10. Oktober 2022

Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 10.10. 

Auch die Mannschaften unseres Jugend-Leistungsbereiches waren am Wochenende im Einsatz. Hier die Ergebnisse im Überblick: 

U23 – Schröder-Liga Saar 

Unsere U23 konnte am Samstag in Unterzahl einen 2:0-Auswärtssieg beim FV 09 Schwalbach feiern. Damit kletterten die Homburger in der Tabelle der Schröder-Liga Saar auf Platz 2. Mehr dazu hier: https://www.fc08homburg.de/u23-20-sieg-in-schwalbach-in-unterzahl/

U19 – Regionalliga 

Unsere U19 musste am Samstag in der A-Junioren-Regionalliga Südwest eine 1:3-Heimniederlage gegen den FC Speyer hinnehmen. Die Homburger starteten eigentlich recht ordentlich in die Partie, mussten nach fünfzehn Minuten aber bereits den ersten Rückschlag hinnehmen. Mex Hofstadt musste verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Im weiteren Spiel mussten noch zwei weitere verletzungsbedingte Wechsel folgen. Für Hofstadt kam Nils Hunsicker ins Spiel, der kurze Zeit später die große Chance zur Führung hatte, als er alleine vorm gegnerischen Torwart auftauchte, den Ball aber nicht im Tor unterbringen konnte. Kurz darauf gerieten die Homburger in der 31. Minute mit 0:1 in Rückstand. Speyer hatte im Anschluss noch einige weitere ordentliche Torchancen, aber auch die Grün-Weißen kamen immer wieder vors gegnerische Tor. Allerdings fehlte es ihnen laut Cheftrainer Sebastian Grafen an diesem Tag am bedingungslosen Erobern des Balles in gefährlichen Zonen. Somit ging es mit dem 0:1-Rückstand aus Sicht des FCH in die Halbzeitpause. Anstatt wie in Mainz vergangene Woche gleich zu Beginn der zweiten Hälfte den Ausgleichstreffer zu erzielen, bekamen die Homburger dieses Mal in der 48. Minute ein weiteres Gegentor zum 0:2. Trotzdem warfen die Grün-Weißen weiter alles nach vorne und drückten auf den Anschlusstreffer. Nachdem dieser schon länger in der Luft lag, traf schließlich Nicolas Jörg in der 83. Minute zum 1:2 für die Gastgeber. Doch im direkten Gegenzug gelang den Speyerern in der 85. Minute wiederum der Treffer zum 1:3-Endstand. Zwar kamen die Homburger im Anschluss noch zu Torchancen, aber auch die Gäste hatten die Möglichkeit, das Ergebnis noch höher zu stellen. „Insgesamt war es heute ein sehr zerfahrenes Spiel. Speyer war ein guter, reifer Gegner, der uns vor einige Herausforderungen gestellt hat. Wir haben heute die Klarheit und Überzeugung missen lassen. In der zweiten Halbzeit lief es zwar besser als in der ersten, aber wir hätten einige Dinger sauberer spielen müssen. Dementsprechend war der Sieg für Speyer nicht unverdient“, blickt Chefcoach Grafen auf die Heimniederlage zurück. In der Tabelle der A-Junioren-Regionalliga Südwest belegt unsere U19 aktuell mit 12 Punkten den 7. Platz. Für die Homburger steht in der Liga nun eine englische Woche an. Zunächst ist man am kommenden Mittwoch, den 12. Oktober um 19:30 Uhr im Derby bei der SV Elversberg zu Gast. Am kommenden Sonntag, den 16. Oktober steht für die Grün-Weißen um 13 Uhr ein Heimspiel gegen den SV Gonsenheim an. 

U17 – Regionalliga 

Unsere U17 musste am Samstag in der B-Junioren-Regionalliga Südwest eine deutliche 0:5-Auswärtsniederlage beim 1. FSV Mainz 05 II einstecken. Bereits nach dreißig Minuten lagen die Homburger mit 0:3 zurück. In der zweiten Halbzeit erhöhten die Mainzer in der 50. und in der 63. Minute noch auf den 0:5-Endstand aus Sicht des FCH. „Unser Plan, den spielstarken Mainzern das Leben schwer zu machen ging schief. Bis auf einen Spieler wirkte meine Mannschaft ängstlich, hat sich versteckt, sich nicht gewehrt und den Kampf nicht angenommen. Wir hatten sogar Glück, dass das Ergebnis nicht noch höher ausgefallen ist. Ich bin sehr enttäuscht. Seit dem ersten Tag erkläre ich den Spielern, dass man ohne Willen und Herz nichts erreichen kann. Und das hat heute leider nur ein Spieler an den Tag gelegt“, lautet das ernüchternde Fazit von Cheftrainer Marc Groß. In der Tabelle der B-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U17 mit sechs Punkten aus acht Spielen aktuell auf dem 11. Platz. Am kommenden Samstag, den 15. Oktober empfangen die Homburger den Tabellenletzten JFV Rhein-Hunsrück um 13 Uhr auf dem heimischen Jahnplatz. 

U16 – Verbandsliga 

Unsere U16 trennte sich am Samstag in ihrem Heimspiel in der B-Junioren-Verbandsliga mit einem 1:1-Unentschieden von der SG Völklingen Jugend. Die erste Halbzeit der Partie gestaltete sich recht ausgeglichen. Beide Mannschaften erspielten sich immer wieder Chancen, blieben dabei aber jedoch zu harmlos. Somit ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte gestaltete sich das Spiel noch zerfahrener, wobei die Homburger nun stärker am Drücker waren als in Durchgang eins und den Gegner zunächst vom eigenen Tor fernhalten konnten. Doch mit dem ersten Torschuss der zweiten Hälfte gingen die Völklinger in der 60. Minute nach einer Aneinanderreihung von Fehlern seitens der Homburger mit 0:1 in Führung. Doch die Grün-Weißen erhöhten den Druck nach dem Rückstand nochmals. Bei den erspielten Tormöglichkeit fehlte es ihnen aber an der letzten Überzeugung, den Ball im Tor unterzubringen. Die Gäste aus Völklingen kamen vereinzelt noch zu Konterchancen, agierten dabei jedoch nicht zwingend genug. In der 78. Minute konnte schließlich Ben Vornhusen durch einen direkt verwandelten Freistoß den umjubelten Ausgleichstreffer für den FCH zum 1:1-Endstand erzielen. „Wir hatten uns für das Spiel viel vorgenommen und wollten die drei Punkte unbedingt in Homburg behalten. Leider haben wir uns heute der Spielweise des Gegners angepasst und dementsprechend kein gutes Spiel abgeliefert. Es war von beiden Mannschaften ein insgesamt schwaches Spiel mit wenig Ballzirkulation, vielen Ballverlusten im Mittelfeld und vielen Fehlpässen“, fasst Cheftrainer Daniel Leibrock das Remis zusammen. In der Tabelle der B-Junioren-Verbandsliga steht unsere U16 aktuell mit vier Punkten aus fünf Spielen auf dem 9. Platz. Am kommenden Sonntag, den 16. Oktober sind die Homburger um 11 Uhr beim SV Auersmacher zu Gast. 

U15 – Verbandsliga 

Unsere U15 konnte am Samstag mit einem 3:1-Heimsieg gegen die SG Völklingen Jugend ihren zweiten Saisonsieg in der C-Junioren-Verbandsliga feiern. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein recht zerfahrenes Spiel. Mitte der ersten Hälfte kam der Gegner einen berechtigten Foulelfmeter zugesprochen, der jedoch zum Glück für die Homburger am Außenpfosten landete. Anschließend gingen die Grün-Weißen dann selbst in Führung. Nach Vorlage von Adrian Özgün köpfte Adrian Schneider den Ball zum 1:0 für den FCH ins Tor. Diese Führung beruhigte das Homburger Spiel allerdings nicht, sodass man in der 30. Minute den 1:1-Ausgleich hinnehmen musste. Doch die Grün-Weißen kämpften sich zurück und konnten noch kurz vor der Halbzeitpause mit einem Treffer aus halblinker Position durch Dominik Goldman erneut in Führung gehen. So lagen die Homburger zur Halbzeit mit 2:1 vorne. In der zweiten Halbzeit agierten die Grün-Weißen als nun klar bessere Mannschaft organisierter und spielten klarer und schneller. Folgerichtig erhöhten sie in der 51. Minute erneut durch Schneider zum 3:1-Endstand. „Alles in allem können wir mit der zweiten Halbzeit sehr zufrieden sein. Die Jungs spielten hier zielstrebig und klar. Wenn die Mannschaft an diese Leistung anknüpft, können wir auch aus dem Derby in Saarbrücken etwas Zählbares mitnehmen“, zeigt sich Cheftrainer Uwe Grub zufrieden. In der Tabelle der C-Junioren-Verbandsliga steht unsere U15 derzeit mit sieben Punkten aus fünf Spielen auf dem 7. Rang. Am kommenden Samstag, den 15. Oktober sind die Homburger um 16:30 Uhr beim 1. FC Saarbrücken II zu Gast. 

U14 – Landesliga-Qualifikation

Unsere U14 musste am vergangenen Mittwoch in ihrem letzten Spiel der Qualifikation zur C-Junioren-Landesliga eine deutliche 1:12-Heimniederlage gegen die JSG Stadt Dillingen hinnehmen. Zur Halbzeit lagen die Homburger bereits mit 1:6 zurück. Den Ehrentreffer für die Grün-Weißen an diesem Tag erzielte Fabio Bianco in der 34. Minute. In der zweiten Halbzeit mussten die Gastgeber noch sechs weitere Gegentreffer zum 1:12-Endstand einstecken. „Dillingen war uns körperlich einfach schlichtweg überlegen. Das Ergebnis ist meiner Meinung nach am Ende zwar zwei bis drei Tore zu hoch ausgefallen, aber ansonsten war für uns heute nichts drin“, lautet das Fazit von Cheftrainer Sven Fuchs. Unsere U14 schließt damit die Landesliga-Qualifikation mit drei Punkten aus sechs Spielen auf dem siebten und damit letzten Tabellenplatz ab. „Wir sind enttäuscht, dass wir uns in der Tabelle nicht besser präsentieren konnten“, so Fuchs. 

DIE LETZTEN NEWS


Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 05.12. 

5. Dezember 2022
Am Wochenende verabschiedeten sich als letzte Teams des Jugend-Leistungsbereiches unsere U19, U17 und U15 mit ihren letzten Spielen des Jahres in die Winterpause. Hier die Ergebnisse im Überblick: 

Weihnachtsshopping & Öffnungszeiten

5. Dezember 2022
Ab Montag, den 05. Dezember startet wieder die alljährliche Weihnachtsshopping-Aktion in unserem Fanshop. Sichert Euch beim Einkauf oder bei der Online-Bestellung nach Hause Prozente auf Euren Weihnachtseinkauf

1:1-Remis beim FSV Frankfurt 

3. Dezember 2022
Am heutigen Samstagnachmittag war der FC 08 Homburg zum letzten Auswärtsspiel des Jahres in der Regionalliga Südwest beim FSV Frankfurt zu Gast. Nach einem Last-Minute-Ausgleichstreffer des FSV trennten sich die beiden Teams am Bornheimer Hang mit einem 1:1-Unentschieden.

FCH tritt zum letzten Auswärtsspiel des Jahres in Frankfurt an 

1. Dezember 2022
Am kommenden Samstag, den 03. Dezember steht für den FC 08 Homburg in der Regionalliga Südwest beim FSV Frankfurt das letzte Auswärtsspiel des Jahres an. Anstoß der Partie in der Frankfurt PSD-Bank-Arena ist um 14 Uhr. 

Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 29.11. 

29. November 2022
Auch die meisten Mannschaften aus unserem Jugend-Leistungsbereich waren am vergangenen Wochenende im Einsatz. Hier die Ergebnisse im Überblick: 

© FC 08 Homburg-Saar e.V.