Skip to main content
23. April 2024

Ergebnisse aus der Jugendabteilung I 23.04.

Auch unsere Nachwuchsmannschaften waren am Wochenende im Einsatz. Hier gibt’s alle Ergebnisse im Überblick: 

U19 – Regionalliga 

Unsere U19 musste am Sonntag in der A-Junioren-Regionalliga Südwest eine 1:6-Auswärtsniederlage im Derby beim 1. FC Saarbrücken einstecken. Zunächst lief es für die Homburger aber sehr gut und sie zeigten laut Cheftrainer Sebastian Grafen ihre beste erste halbe Stunde der Saison. So kamen sie sehr gut ins Spiel und erspielten sich einige Torchancen. Folgerichtig gingen die Grün-Weißen in der 28. Minute durch Nico Bleymehl in Führung. Danach verpassten sie es jedoch, ihre Führung auszubauen. Wenige Minuten nach dem 0:1 mussten die Gäste das 1:1 der Saarbrücker hinnehmen. In der 38. Minute gingen die Gastgeber nach einem Patzer in der Homburger Defensive mit 2:1 in Führung. Die Grün-Weißen waren trotzdem weiter im Spiel drin und wollten sich nicht beirren lassen. In der zweiten Halbzeit lief es dann allerdings für die Gäste nicht mehr so wie im ersten Durchgang. Kurz nach dem Seitenwechsel verursachten sie einen Elfmeter, den der FCS zum 3:1 verwandelte. Danach konnten die Homburger nicht mehr an ihre gute Leistung anknüpfen und mussten so noch drei weitere Gegentreffer zum 1:6-Endstand gegen den 1. FC Saarbrücken hinnehmen. In der Tabelle der A-Junioren-Regionalliga Südwest ist unsere U19 mit einer Ausbeute von 20 Punkten auf den vorletzten Platz abgerutscht. „Es stehen nur noch 5 Spiele an. Wir wissen, wie und wo wir stehen. Aber wir haben immer noch alles in der eigenen Hand und noch genug Möglichkeiten, um die Klasse noch aus eigener Kraft zu halten. Ich lasse nicht zu, dass sich jetzt Weltuntergangsstimmung breitmacht, sondern wir schauen nach vorne. Am Sonntag wollen wir gegen Ludwigshafen wieder einen Sieg einfahren“, macht Cheftrainer Grafen deutlich. Am kommenden Sonntag, den 28. April empfangen die Homburger um 12 Uhr den Ludwigshafener SC auf dem heimischen Jahnplatz. 

U16 – Verbandsliga 

Unsere U16 musste am Sonntag in der B-Junioren-Verbandsliga eine 2:5-Heimniederlage gegen den SV Saar 05 hinnehmen. Die Partie gestaltete sich in der ersten Halbzeit relativ offen. Die Gäste aus Saarbrücken waren zwar im ersten Durchgang die aktivere Mannschaft und hatten so auch einige Chancen. Diese wusste allerdings FCH-Keeper Manuel Bernardi zu vereiteln. Die Homburger waren vor allem über Konter gefährlich und konnten so auch früh in der 4. Minute durch Joel Strupp in Führung gehen. In der 33. Minute gelang den Gästen allerdings noch der Ausgleich zum 1:1-Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte hatten die Homburger Probleme, ihre Leistung aus der ersten Halbzeit zu bestätigen. So gaben sie das Spiel durch zu viele Fehler aus der Hand. In der 47. Minute ging der SV Saar 05 in Führung. Zwar gelang den Gastgebern in der 62. Minute durch Joshua Okoli der zwischenzeitliche 2:2-Ausgleichstreffer. Doch am Ende erzielten die Gäste noch drei weitere Tore zum 2:5-Endstand. „Wir sind enttäuscht über das Ergebnis und wissen, dass die Lage gerade nicht einfach ist. Wir sind gewillt, durch eine gute Trainingswoche den Bock gemeinsam gegen Bisttal umzustoßen“, so das Trainerteam um Julian Keuten und Niklas Knichel. In der Tabelle der B-Junioren-Verbandsliga steht unsere U16 mit einer Ausbeute von 15 Punkten weiterhin auf dem 9. Rang. Am kommenden Sonntag sind die Homburger um 10:30 Uhr bei der JSG Bisttal zu Gast. 

U15 – Regionalliga 

Unsere U15 holte am Samstag in der C-Junioren-Regionalliga Südwest mit einem 2:2-Remis gegen den Ludwigshafener SC auf dem heimischen Jahnplatz erstmals seit Mitte Oktober wieder einen Punktgewinn. Die Homburger versuchten an die trotz der Niederlage gute Leistung aus dem vergangenen Spiel in Worms anzuknüpfen. Allerdings lagen sie nach zwei individuellen Fehlern nach 10 Minuten bereits mit 0:2 zurück. Danach fanden die Grün-Weißen aber besser ins Spiel hatten und auch etwas mehr Spielkontrolle. So erzielten sie in der 26. Minute durch einen sehenswerten Distanzschuss von Felix Wittling den 1:2-Anschlusstreffer. Kurz vor der Pause gelang ihnen durch Alessio Castellino, der den Ball nach einem Freistoß von Lamine Diene direkt aus der Luft annahm und zum 2:2 ins Tor beförderte, der umjubelte Ausgleichstreffer. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel mit offenem Visier. Jeder wollte die Partie gewinnen. Beide Teams konnten sich Chancen erspielen. So hatte Janis Schnitzer kurz vor Schluss die große Chance zum Siegtreffer für die Gastgeber. Der Versuch ging jedoch knapp am Ludwigshafener Gehäuse vorbei. Damit trennten sich die Homburger und der Ludwigshafener SC am Ende mit einem 2:2-Unentschieden. „Das Ergebnis ist gerecht und wir haben endlich wieder verdient einen Punkt gewonnen. Die Jungs konnten sehen, dass sie gegen eine Mannschaft aus der Regionalliga noch punkten können“, freut sich Cheftrainer Uwe Grub. In der Tabelle der C-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U15 mit einer Ausbeute von nun 5 Zählern dennoch weiterhin auf dem letzten Platz. Am kommenden Samstag, den 27. April sind die Homburger um 14:30 Uhr beim SV Eintracht Trier zu Gast. 

U14 – Landesliga 

Unsere U14 war in der C-Junioren-Landesliga sowohl am Freitag als auch am gestrigen Montag im Einsatz. Am Freitagabend trennte man sich von der JSG Lebach auf dem heimischen Jahnplatz mit einem torlosen 0:0-Remis. Die Homburger starteten gut in die Partie und konnten den Gegner von Anfang unter Druck setzen und zu Fehlern zwingen. Dadurch konnte man sich einige Chancen erspielen, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Auf der Gegenseite sah es ähnlich aus. Auch die Lebacher nutzen die Fehler der Gastgeber im Mittelfeld aus und kamen so ebenfalls zu Tormöglichkeiten. Insgesamt gestaltete sich die erste Halbzeit sehr ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten, die die beiden Torhüter jedoch zu vereiteln wussten. Die zweite Hälfte gestaltete sich ähnlich. Hier hatten die Grün-Weißen allerdings ein paar Probleme, den Gegner im Mittelfeld zuzustellen, wodurch dieser oftmals gefährlich vors Tor kam. Die Homburger konnten immer wieder Konter setzen. Am Ende wollte auf beiden Seiten aber kein Tor fallen, sodass die Partie zwischen dem FCH und der JSG Lebach torlos mit einem 0:0-Remis endete. „Es war ein gerechtes Ergebnis. Beide Mannschaften hatten gute Torchancen, die aber nicht genutzt werden konnten. Dementsprechend geht die Punkteteilung in Ordnung. Ich bin mit der Leistung meiner Mannschaft sehr zufrieden. Vor allem im Zweikampfverhalten konnten wir uns ordentlich steigern“, so Cheftrainer Marko Fremgen. 

Am gestrigen Montagabend stand für unsere U14 das nächste Heimspiel gegen die JSG Schaumberg-Nahe an. Gegen den Tabellenzweiten mussten sich die Homburger deutlich mit 2:11 geschlagen geben. Bereits nach sechs Spielminuten lagen die Gäste nach zwei Freistößen mit 0:2 in Führung. Bis zur 15. Minute konnten sie diese durch einen Fehler der Homburger Innenverteidigung sowie einen schlecht verteidigten Eckball auf 0:4 ausbauen. In der 20. Minute gelang den Grün-Weißen durch Tim Wacker nach einem Eckball der 1:4-Anschlusstreffer. Doch mit dem Halbzeitpfiff erhöhten die Schaumberger nochmals auf 1:5. Die Gastgeber fanden nie richtig ins Spiel und konnten ihr Passspiel nie richtig aufbauen. Sie taten sich gegen den guten Gegner schwer und fanden nicht in die Zweikämpfe rein. Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich dies nicht und viele Fehler im Spiel machten es dem Gegner leicht. So bauten diese ihre Führung bis zur 58. Minute auf 1:9 aus. In der 62. Minute erzielten die Grün-Weißen durch Luca Wolf nach einem Torwart-Fehler noch das 2:9. Bis zum Schlusspfiff erzielte die JSG allerdings noch zwei weitere Tore zum 2:11-Endstand. „Das Ergebnis war enttäuschend. Wir hätten uns mehr erhofft, da der Gegner zwar gut, aber kein Übergegner war. Viel zu viele Fehler in unserem Spiel haben am Ende zu den vielen Gegentoren geführt“, so Chefcoach Fremgen. In der Tabelle der C-Junioren-Landesliga steht unsere U14 mit einer Ausbeute von 4 Punkten auf dem letzten Rang. Für die Homburger geht es in der Liga Schlag auf Schlag weiter. Bereits am morgigen Mittwoch, den 24. April steht um 18 Uhr ein weiteres Heimspiel gegen die SG Hassel an. Am kommenden Samstag empfangen die Grün-Weißen um 16:30 Uhr die SG Ill-Theel auf dem heimischen Jahnplatz. 

U13 – Kreisliga 

Unsere U13 trennte sich am Samstag in der D-Junioren-Kreisliga auswärts mit einem 1:1-Remis von der Spvgg. Einöd-Ingweiler. Die Homburger bleiben damit weiterhin ungeschlagen mit einer Ausbeute von nun 25 Punkten Tabellenführer der Gruppe 1. Am kommenden Samstag empfangen die Grün-Weißen um 14:45 Uhr die JSG Bexbach auf dem Jahnplatz. 

U12 – Kreisliga 

Unsere U12 musste in der D-Junioren-Kreisliga am Samstag eine 0:5-Auswärtsniederlage beim Tabellenzweiten JSG Bliestal hinnehmen. In der Tabelle der Gruppe 1 stehen die Grün-Weißen mit einer Ausbeute von 10 Zählern nun auf dem 5. Platz. Am kommenden Samstag sind die Homburger um 14:45 Uhr beim SV Rohrbach zu Gast. 

U11 – Kreisliga 

Unsere U11 musste sich am Samstag in der E-Junioren-Kreisliga dem Tabellenführer FC Palatia Limbach auswärts mit 0:2 geschlagen geben. In der Tabelle der Gruppe 1 stehen die Homburger mit einer Ausbeute von 8 Punkten weiterhin auf dem 5. Rang. Am kommenden Samstag steht für die Grün-Weißen um 13:45 Uhr ein Heimspiel gegen die SG Viktoria St. Ingbert an. 

U10 – Kreisliga 

Unsere U10 trennte sich am Samstag in der E-Junioren-Kreisliga mit einem 3:3-Remis vom Tabellenzweiten JFG Höcherberg III. Die Homburger führen damit weiterhin ungeschlagen mit einer Ausbeute von nun 23 Zählern die Tabelle der Gruppe 2 weiter an. Am morgigen Mittwoch empfangen die Grün-Weißen um 17 Uhr die SG Hassel auf dem heimischen Jahnplatz. 

U9 – Turnier 

Unsere U9 nahm am Samstag an einem Turnier in Kirkel teil. Gespielt wurde entsprechend der F-Jugend-Regularien wie immer ohne Punkt-und Torwertung. Am kommenden Samstag treten die Homburger ab 09 Uhr bei einem Turnier in St. Ingbert an. Dort treffen sie auf die DJK St. Ingbert, den SV Rohrbach, die SG Viktoria St. Ingbert und die JFG Höcherberg. 

U8 – Turnier

Auch unsere U8 nahm am Samstag an einem Turnier in Kirkel teil. Gespielt wurde auch hier entsprechend der F-Jugend-Regularien wie immer ohne Punkt-und Torwertung.

DIE LETZTEN NEWS


Knappe Niederlage im Pokalfinale gegen den FCS 

25. Mai 2024
Am heutigen Samstagmittag trafen der FC 08 Homburg und der 1. FC Saarbrücken im Finale des Sparkassen-Pokals Saar aufeinander. Vor rund 12.000 Zuschauern mussten sich die Grün-Weißen im Saarbrücker Ludwigsparkstadion knapp mit 1:2 geschlagen geben. 

Vertragsverlängerung mit Michael Heilig

24. Mai 2024
Michael Heilig bleibt dem FC 08 Homburg weiterhin erhalten. Die Grün-Weißen verlängern den Vertrag mit dem Innenverteidiger um zwei weitere Jahre.

U23 empfängt zum Saisonabschluss den SC Reisbach

24. Mai 2024
Am kommenden Sonntag, den 26. Mai empfängt unsere U23 am letzten Spieltag der Schröder-Liga Saar 2023/24 den SC Reisbach. Anstoß auf dem Homburger Jahnplatz ist um 16:15 Uhr. 

Pokal-Finale gegen den 1. FC Saarbrücken

24. Mai 2024
Am Samstag trifft der FC 08 Homburg im Finale des Sparkassen-Pokals Saar auf den 1. FC Saarbrücken. Anstoß im Saarbrücker Ludwigsparkstadion ist um 11:45 Uhr, bis dato sind bereits über 12.000 Tickets verkauft.

Laurin von Piechowski verlässt den FCH

24. Mai 2024
Mit Laurin von Piechowksi hat der FC 08 Homburg einen weiteren Abgang zu vermelden. Der Innenverteidiger verlässt die Grün-Weißen im Sommer.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner