Skip to main content
21. August 2023

U23 verliert mit 1:4 in Köllerbach

Am gestrigen Sonntagnachmittag musste die U23 des FC 08 Homburg am 5. Spieltag der Schröder-Liga Saar eine 1:4-Auswärtsniederlage bei den Sportfreunden Köllerbach einstecken. 

Die Partie startete recht ausgeglichen. Gleich zu Beginn konnten sich die Homburger einige Torchancen erspielen, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Dies wurde bestraft, als die Köllerbacher in der 6. Minute durch den Ex-Homburger Hendrik Simon mit 1:0 in Führung gingen. Nach dem frühen Rückstand wollten in der ersten Halbzeit auf beiden Seiten keine Tore mehr fallen, sodass es mit dem Stand von 1:0 für die Gastgeber in die Pause ging. 

Nur drei Minuten nach Beginn der zweiten Hälfte gelang den Grün-Weißen durch Merouane Taghzoute der Ausgleich zum 1:1 und die Motivation war groß, das Spiel zu drehen. Doch nur zehn Sekunden später gab es einen schnellen Dämpfer, als die Köllerbacher durch Jan Issa erneut in Führung gingen. Danach gerieten die Homburger aus dem Rhythmus, sodass trotz weiterer Chancen durch Nyger Hunter, Frissell Hunter und Mika Gilcher der Ausgleich nicht gelingen wollte. Die Gastgeber hingegen zeigten sich effektiv und nutzten ihre Torchancen. In der 68. Minute sorgte Batikan Sonsuz mit seinem Treffer zum 3:1 für die Gastgeber für die Vorentscheidung. Zehn Minuten später erhöhte Samed Karatas auf 4:1. Damit musste sich unsere U23 den SF Köllerbach auswärts mit 1:4 geschlagen geben. In der Tabelle der Schröder-Liga Saar stehen die Homburger mit einer Ausbeute von vier Punkten aus fünf Spielen auf dem 14. Platz. 

„Die Niederlage mag verdient sein, aber nicht in der Höhe. Wir haben leider zu viele individuelle Fehler gemacht. Die Chancen waren da, aber wenn man diese, in Kombination mit unseren individuellen Fehlern, nicht effizient nutzt, kann man das Spiel leider auch nicht gewinnen. Wir werden nun alles nochmal im Detail analysieren und aus unseren Fehlern lernen, um dann nächsten Sonntag für unser nächstes Heimspiel gestärkt zu sein“, lautet das Fazit von Co-Trainer Neder Mehir zum gestrigen Spiel. 

Am kommenden Sonntag, den 27. August empfängt unsere U23 um 16 Uhr den SV Saar 05 Saarbrücken auf dem Homburger Jahnplatz. 


Aufstellung: Hoffmann – Streichsbier (70. F. Hunter), Ayers (46. Manchester), Holzweißig, Walzer, Becker, Taghzoute, Sah (59. Pfeiffer), Gilcher, Neu (46. N. Hunter), Riedl (59. Ibrahim)

Tore: 1:0 Simon (6.), 1:1 Taghzoute (48.), 2:1 Issa (49.), 3:1 Sonsuz (68.), 4:1 Karatas (78.)

Schiedsrichter: Torben Huss

DIE LETZTEN NEWS


Weitere Verlängerungen bei der U23

17. Juni 2024
Mit Marco Streichsbier, Mina Ibrahim, Constantin Fath und Jonas Pfeiffer bleiben vier weitere Spieler der Homburger U23 erhalten. 

Abgänge bei der U23

17. Juni 2024
 Mit Marc Neu, Emre Sah, Hussain Fakih, Lukas Kupper, Jonas Holzweißig, Nicholas Modeste und Lorenzo Hernandez werden sieben Spieler die Homburger U23 verlassen. 

Führungsspieler verlängern bei der U23

16. Juni 2024
Mit Joel Ebler, Boris Becker und Murat Adigüzel bleiben der Homburger U23 drei wichtige Führungsspieler erhalten. Alle drei werden auch in der kommenden Saison für die Grün-Weißen auflaufen.

Tim Weber verstärkt die U23

15. Juni 2024
Die Homburger U23 hat mit Tim Weber einen Neuzugang für die kommende Spielzeit zu vermelden. Der 20-jährige Defensivspieler kommt vom Ligakontrahenten SV Saar 05 Saarbrücken. 

Ausbau der Partnerschaft mit der Kreissparkasse Saarpfalz

14. Juni 2024
Nach bereits langjähriger bestehender Zusammenarbeit werden der FC 08 Homburg und die Kreissparkasse Saarpfalz ihre Partnerschaft in Zukunft weiter ausbauen. 
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner