Skip to main content
25. März 2024

U23 verliert Auswärtsspiel in Ballweiler mit 1:3

Am Samstagnachmittag war unsere U23 am 25. Spieltag der Schröder-Liga Saar bei der DJK Ballweiler-Wecklingen zu Gast. In Ballweiler mussten sich die Homburger mit 1:3 geschlagen geben. 

Die Homburger starteten zuversichtlich in die Partie. Allerdings gelang den Gastgebern in der 12. Minute bereits der Führungstreffer zum 1:0. Nach einem schwachen Zweikampfverhalten der Gäste erreichte eine Flanke der Ballweiler Cedric Hauch, der den Ball per Kopf im Tor platzierte. In der 32. Minute konnte Cyril Hamann die Führung der Hausherren nach einer Standardsituation mit einem weiteren Kopfballtreffer ausbauen. So ging es mit dem 0:2-Rückstand aus Sicht des FCH in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte gelang es den Grün-Weißen, eine bessere Präsenz auf dem Platz zu zeigen, sodass sie das Spiel dominieren konnten. In der 75. Minute traf so Marc Neu nach einer Flanke von Grischa Walzer mit dem Kopf zum 2:1-Anschlusstreffer. Kurze Zeit später wurde der 2:2-Ausgleichstreffer durch den Schiedsrichter wegen vermeintlicher Abseitsstellung verwehrt. Die Homburger warfen nochmal alles nach vorne und rückten so bei einem Eckball in der 90. Minute mit allen Feldspielern und Torwart Niklas Knichel weit nach vorne auf, um noch den Ausgleich zu erzielen. DJK-Torwart Cedric Kiefer konnte den Ball allerdings abfangen und spielte einen langen Pass auf Marvin Kempf, der die Kugel zum 1:3-Endstand im leeren Tor platzierte. In der Tabelle der Schröder-Liga Saar steht unsere U23 mit einer Ausbeute von 39 Punkten weiterhin auf dem 6. Platz. 

„Wir haben die erste Halbzeit ganz klar verschlafen und haben es leider nicht geschafft, unsere Torchancen effektiv zu verwerten. Im Gegenzug schaffen es die Gegner dreimal vor unser Tor und erzielen daraus zwei Treffer. In der zweiten Halbzeit waren wir dann wach und die bessere Mannschaft. Wir kamen auch nochmal ran und hatten den Ausgleich auf dem Fuß, allerdings zu spät. Wir müssen von Beginn an konzentriert, fokussiert und wach auf dem Platz stehen und nicht erst in der zweiten Hälfte. Wir werden die kommende Woche nutzen, um alles zu analysieren, damit wir am Samstag gegen Elversberg wieder ab dem Anpfiff präsent sind“, lautet das Fazit des Trainerteams um Razkar Daoud und Neder Mehir. 

Am kommenden Samstag, den 30. März (Karsamstag) empfangen die Homburger um 14 Uhr die SV 07 Elversberg II auf dem heimischen Jahnplatz. 


Aufstellung: Knichel – Streichsbier (46. Neu), Walzer, Taghzoute, Ebler, Ibrahim (75. Pfeiffer), Sah, Ardestani, Gilcher, Theisinger, Hunter

Tore: 1:0 Hauch (12.), 2:0 Hamann (32.), 2:1 Neu (75.), 3:1 Kempf (90.)

Schiedsrichter: Lukas Rohn

DIE LETZTEN NEWS


1:1-Remis im Testspiel gegen Wiesbaden

20. Juli 2024
Am heutigen Samstagnachmittag empfing der FC 08 Homburg im letzten Testspiel der Sommervorbereitung den SV Wehen Wiesbaden. Vom Drittligisten trennten sich die Grün-Weißen im Waldstadion mit einem 1:1-Unentschieden. 

Letztes Vorbereitungsspiel gegen Wiesbaden

19. Juli 2024
Am morgigen Samstag, den 20. Juli bestreitet der FC 08 Homburg sein letztes Testspiel der Sommervorbereitung gegen den Drittligisten SV Wehen Wiesbaden. Anstoß im Homburger Waldstadion ist um 14 Uhr. 

UPDATE: Fanbusse nach Trier fahren von Homburger Jugendherberge ab

19. Juli 2024
Bereits 4 Fanbusse zu unserem Regionalliga-Eröffnungsspiel gegen den SV Eintracht Trier 05 (26. Juli, 19 Uhr) sind voll. Aufgrund des überwältigenden Zuspruchs müssen wir den Abfahrtsort der Fanbusse auf Bitte der Ortspolizeibehörde an die Homburger Jugendherberge verlegen. 

Regionalliga-Livestreams über LEAGUES auch in der Saison 2024/25

18. Juli 2024
In der Saison 2024/25 bietet die Regionalliga Südwest nun schon in der dritten Spielzeit in Folge zusammen mit ihren Vereinen wieder flächendeckende, kostenpflichtige Livestreams über die Plattform LEAGUES an. 

Phillipp Steinhart verstärkt den FCH 

17. Juli 2024
Der FC 08 Homburg hat nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und verpflichtet den mit über 200 absolvierten Drittliga-Spielen erfahrenen Verteidiger Phillipp Steinhart. Der 32-Jährige wird mit einem Zwei-Jahres-Vertrag ausgestattet. 
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner