Skip to main content
7. Juni 2021

U23: Trainingsauftakt am Waldstadion

Nach monatelanger Corona-Zwangspause startetet unsere U23 am gestrigen Sonntag in die Vorbereitung auf die neue Saison. U23-Coach Razkar Daoud, der mit Co-Trainer Ricky Pinheiro die U23 in die neue Saison führen wird, zeigte sich mit dem Start sehr zufrieden.

Mit 18 Feldspielern startete U23-Trainer Razkar Daoud am Sonntagmittag in die Sommervorbereitung. Bei angenehmen Temperaturen genossen nicht nur die Spieler den lockeren Aufgalopp nach monatelanger Fußball-Abstinenz. „Wir sind froh, dass es endlich wieder losgehen kann“, so Jugendleiter Kai Klein, der sich vor dem Trainingsstart noch um die letzten organisatorischen Aufgaben kümmerte. Nicht mit dabei war Jihyeok Heo, der sich aktuell noch in der Heimat in Südkorea befindet. Marco Martuccio musste wegen einer kleinen Blessur am Fuß auch noch pausieren.

Doch bevor der Ball rollen durfte, fand der FCH-Vorsitzende Eric Gouverneur ein paar einleitende Worte und hieß die neue und alten Spieler in der Homburger U23 willkommen. Anschließend übernahmen Mauro Mazzotta (Sportkoordinator Nachwuchs) und Razkar Daoud das Wort und schworen die Jungs auf die kommende Saison und ihre Zeit beim FC 08 Homburg ein. Zudem wurden auch weitere Staff-Mitglieder vorgestellt.

So wird Stefanie Müller künftig der U23 als Physiotherapeutin zur Verfügung stehen, Aykut Bozdemir übernimmt das Athletiktraining. Dem Team stehen zudem ein Betreuer und ein Mannschaftsarzt zur Verfügung. Der prominenteste Name im Team dürfte wohl Ricky Pinheiro sein. Der neue Co-Trainer wird auch als Spieler eingesetzt, soll als verlängerter Arm von Razkar Daoud auf dem Feld agieren und die junge Mannschaft führen. Mit weit über 200 Regionalliga-Spielen, 31 Einsätzen in der 3. Liga und 8 in der 2. Bundesliga bringt der 32-jährige Pinheiro jede Menge Erfahrung mit. Davon kann die junge Homburger Mannschaft, die einen Altersdurchschnitt von gerade mal 21 Jahren hat, nur lernen.

Der Plan für die nächsten Tage ist klar: Langsam wieder reinkommen und ein Gefühl für den Ball und das Spiel bekommen. Zu viel ging in den letzten Monaten verloren, das muss alles aufgeholt werden. Wie groß der Durst nach Fußball war, zeigten die Jungs dann nach dem Aufwärmprogramm. Angesagt war ein lockeres Trainingsspiel: nur drei Ballkontakte und kein Körperkontakt. Doch die Jungs sprühten nur so vor Energie und Freude, endlich wieder kicken zu können – es ging zur Sache. Jeder wollte sich zeigen und sein Können unter Beweis stellen, manchmal etwas robuster aber stets fair und kollegial.

So musste Coach Razkar Daoud seine Spieler ab und an bremsen, Anweisungen geben, korrigieren, aber: „Das hat Spaß gemacht. Die Jungs sind voll motiviert und wollen spielen. Das hat gefehlt. Es ist schön die Jungs wieder mit einem Ball am Fuß zu sehen“, so Daoud. Nach einer guten Stunde war dann Schluss. Auslaufen war angesagt. Und auch wenn man vorwiegend müde Gesichter auf dem Jahnplatz sah, so konnte sich kaum ein Spieler das Grinsen nach der 1. Trainingseinheit verkneifen.

In den nächsten drei Wochen sind jeweils drei Trainingseinheiten die Woche geplant, bevor es dann mit den 1. Testspielen losgeht. Doch bis dahin gibt es nach der langen Pause noch sehr viel zu tun. Razkar Daoud: „In den nächsten Wochen steht noch viel harte Arbeit an. Aber ich bin sehr zufrieden: Die Jungs haben einen guten Eindruck gemacht, sind motiviert und engagiert.“

Die Vorfreude auf die neue Saison in der Saarlandliga ist groß. Die neue U23 macht schon nach der 1. Trainingseinheit Spaß. Eine junge hungrige Mannschaft mit viel Potenzial. Handlungsbedarf sieht der Trainer noch auf zwei bis drei Positionen. „In der Offensive möchten wir vielleicht noch etwas tun, wenn es passt. Zudem haben wir in den nächsten Tagen noch zwei Torhüter im Probe-Training. Aber der Kader steht soweit“, so Daoud. Er muss jetzt in den nächsten Wochen zusammenwachsen und zu einer Einheit werden.

DIE LETZTEN NEWS


FCH empfängt am Samstag die TuS Koblenz

18. April 2024
Am kommenden Samstag, den 20. April empfängt der FC 08 Homburg am 30. Spieltag der Regionalliga Südwest die TuS Koblenz. Anstoß im Homburger Waldstadion ist um 14 Uhr.

FC 08 Homburg und die KARLSBERG Brauerei verlängern ihre Kooperation

18. April 2024
Der FC 08 Homburg und die Karlsberg Brauerei haben ihren Kooperationsvertrag um drei weitere Jahre bis 2027 verlängert. Damit wird die langjährige Partnerschaft mit dem Homburger Traditionsunternehmen weiter fortgeführt. 

U23 gastiert morgen Abend im Derby beim FSV Jägersburg

18. April 2024
Am morgigen Freitag, den 19. April ist unsere U23 am 29. Spieltag der Schröder-Liga Saar beim FSV Jägersburg zu Gast. Anstoß des Derbys ist um 19 Uhr im Alois-Omlor-Sportpark in Jägersburg. 

FCH gewinnt Testspiel gegen die U21 des 1. FCK mit 2:0

16. April 2024
Am heutigen Dienstagnachmittag bestritt der FC 08 Homburg ein Testspiel gegen die U21 des 1. FC Kaiserslautern. Gegen den Oberligisten setzten sich die Grün-Weißen in Mehlingen mit 2:0 durch. 

Fanbus nach Kassel 

16. April 2024
Auch zu unserem nächsten Regionalliga-Auswärtsspiel beim KSV Hessen Kassel am Samstag, den 27. April um 14 Uhr bieten wir wieder einen Fanbus an. Tickets sind ab sofort auf unserer Geschäftsstelle sowie bei unserem Heimspiel am Samstag gegen Koblenz an der Fanbude erhältlich. 
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner