Skip to main content
8. Mai 2023

U23 mit 2:3-Auwärtsniederlage in Brebach

Am gestrigen Sonntagnachmittag war die U23 des FC 08 Homburg am 30. Spieltag der Schröder-Liga Saar beim SC Halberg Brebach zu Gast. In Brebach mussten die Grün-Weißen eine 2:3-Niederlage hinnehmen. 

Bereits nach acht Minuten gerieten die Homburger durch eine Unaufmerksamkeit nach einem Standard in Rückstand. In der Folge kamen die Grün-Weißen besser ins Spiel, mussten aber dennoch in der 16. Minute das 0:2 hinnehmen. Nach einem Eckball kam der Brebacher Jan Wollbold frei vors Tor und versenkte den Ball im Homburger Gehäuse. Danach machten die Homburger Druck. Nach einer Flanke von Corvin Ayers traf Murat Adigüzel so in der 22. Minute zum 2:1-Anschlusstreffer für den FCH. Durch Arman Ardestani, Jonas Ercan uns Adigüzel kamen die Homburger in der Folge zu weiteren Chancen. Doch statt eines Treffers für die Grün-Weißen kassierte man im Gegenzug nach einem Konter durch Meriton Mehmeti das 3:1 für die Brebacher. Die Homburger hielten das Tempo weiter hoch und kamen so kurz vor der Halbzeitpause zum erneuten Anschlusstreffer. Ardestani setzte sich über die linke Seite durch und legte den Ball quer auf Elijah Manchester, der den Ball zum 2:3 im Tor unterbrachte. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Halbzeitpause. 

In der zweiten Halbzeit fanden die Homburger kein Mittel, um die tief stehenden Brebacher zu knacken. Trotz mehrerer Halbchancen wollte auf Seiten des FCH kein Tor mehr fallen. In der Nachspielzeit sah Jonas Holzweißig nach einem groben Foulspiel noch die rote Karte. Somit mussten sich die Grün-Weißen dem SC Halberg Brebach mit 2:3 geschlagen geben. In der Tabelle der Schröder-Liga Saar steht unsere U23 mit einer Ausbeute von 57 Zählern weiterhin auf dem 2. Platz – dicht gefolgt von Hasborn (56 Punkte) und Eppelborn (55 Punkte) auf den Rängen 3 und 4. Der Abstand der Homburger auf Tabellenführer Spvgg. Quierschied beträgt aktuell zwei Punkte. 

„In der ersten Halbzeit haben wir ein gutes Spiel gemacht und das Tempo hochgehalten. In der zweiten Hälfte haben wir es dann nicht geschafft, ein Mittel gegen die tiefstehenden Brebacher zu finden. Insgesamt war es heute einfach ein gebrauchter Tag. Nichtsdestotrotz bin ich zuversichtlich, dass wir bis zum Ende der Saison vorne noch eine gute Rolle spielen werden. Wir geben alles und glauben an uns“, erläutert Cheftrainer Razkar Daoud. 

Am kommenden Sonntag, den 14. Mai empfängt unsere U23 in der Schröder-Liga Saar um 15 Uhr Borussia Neunkirchen. Die Partie wird im Homburger Waldstadion ausgetragen. 


FC 08 Homburg: Brown – Holzweißig, Walzer, Becker, Ardestani, Ebler (86. Gürel), Manchester (71. Gilcher), Sah, Adigüzel, Ayers (46. Hunter), Ercan (88. Affes)

Tore: 1:0 Niederländer (8.), 2:0 Wollbold (16.), 2:1 Adigüzel (22.), 3:1 Mehmeti (29.), 3:2 Manchester (45.)

Schiedsrichterin: Alessia Jochum

Rote Karte: Holzweißig (90.+3)

DIE LETZTEN NEWS


FCH gewinnt Testspiel gegen die U21 des 1. FCK mit 2:0

16. April 2024
Am heutigen Dienstagnachmittag bestritt der FC 08 Homburg ein Testspiel gegen die U21 des 1. FC Kaiserslautern. Gegen den Oberligisten setzten sich die Grün-Weißen in Mehlingen mit 2:0 durch. 

Fanbus nach Kassel 

16. April 2024
Auch zu unserem nächsten Regionalliga-Auswärtsspiel beim KSV Hessen Kassel am Samstag, den 27. April um 14 Uhr bieten wir wieder einen Fanbus an. Tickets sind ab sofort auf unserer Geschäftsstelle sowie bei unserem Heimspiel am Samstag gegen Koblenz an der Fanbude erhältlich. 

Ergebnisse aus der Jugendabteilung I 15.04. 

15. April 2024
Auch unsere Mannschaften aus unserer Nachwuchsabteilung waren am Wochenende im Einsatz. Hier gibt’s alle Ergebnisse im Überblick: 

U23 mit 3:3-Remis gegen Bliesmengen-Bolchen

15. April 2024
Am gestrigen Sonntag trennten sich unsere U23 und der SV Bliesmengen-Bolchen am 28. Spieltag der Schröder-Liga Saar auf dem Homburger Jahnplatz mit einem 3:3-Remis. 

FCH mit furiosem 5:3-Auswärtssieg in Offenbach 

12. April 2024
Am heutigen Freitagabend war der FC 08 Homburg am 29. Spieltag der Regionalliga Südwest bei den Kickers Offenbach zu Gast. Vor rund 6.100 Zuschauern im Stadion am Bieberer Berg drehten die Homburger einen 0:3-Rückstand in einen 5:3-Auswärtssieg gegen den OFC. 
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner