Skip to main content
18. September 2023

U23 gewinnt mit 3:1 bei der SV Elversberg II 

Am vergangenen Samstagabend hat die U23 des FC 08 Homburg ihr Auswärtsspiel am 9. Spieltag der Schröder-Liga Saar bei der SV 07 Elversberg II mit 3:1 gewonnen. Die Homburger feiern damit ihren vierten Sieg in Folge. 

Die Homburger waren von Beginn an gut im Spiel. Bereits in der 12. Minute hatten sie eine gute Möglichkeit zur Führung. Nico Theisinger leitete einen schönen Spielzug ein, indem er auf Merouane Taghzoute flankte, der das Tor daraufhin nur knapp verfehlte. Nur gute fünf Minuten später gelang dann aber Murat Adigüzel der Führungstreffer. Im Getümmel im gegnerischen Strafraum behielt er den Überblick und versenkte den Ball zum 1:0 für den FCH im Tor. In der 22. Minute erhöhten die Grün-Weißen durch Marc Neu auf 2:0. Emre Sah verlagerte das Spiel mit einem diagonalen Pass auf Marco Streichsbier auf die andere Seite. Dieser flankte in den Strafraum, wo Neu wartete und den Ball im Elversberger Tor unterbrachte. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Halbzeitpause. 

Die Homburger ruhten sich in der zweiten Hälfte nicht auf ihrer Führung aus, sondern erspielten sich weiterhin gute Chancen. So verfehlte in der 68. Minute Murat Adigüzel mit einem Pfostenschuss nur knapp das Tor. In der 75. Minute erhöhten die Grün-Weißen dann schließlich durch Merouane Taghzoute auf 3:0. Julien Riedl platzierte einen Freistoß direkt aufs Tor, wo SVE-Keeper Frank Lehmann den Ball abklatschen ließ. Dieser landete vor den Füßen von Taghzoute, der ihn zum 3:0 für den FCH ins Tor einschob. In der 81. Minute verwandelten die Elversberger durch Gibriel Youssef Darkaoui einen Elfmeter zum 1:3-Endstand. Unsere U23 klettert nun nach vier Siegen in Folge mit einer Ausbeute von 16 Punkten auf den 6. Tabellenplatz der Schröder-Liga Saar. 

„Wir sind extrem stolz auf den souveränen Sieg unserer Jungs. Sie ließen sich weder von der Auswärtsatmosphäre unter Flutlicht verunsichern noch davon, dass der Gegner Unterstützung aus der ersten Mannschaft hatte. Wir konnten unser Spiel durchsetzen und freuen uns sehr, dass wir wieder verdient drei Punkte mit nach Hause bringen können“, lobt das Trainerteam um Razkar Daoud und Neder Mehir seine Mannschaft. 

Am kommenden Sonntag, den 24. September empfängt unsere U23 in der Schröder-Liga Saar um 15 Uhr den VfL Primstal auf dem Homburger Jahnplatz. 


Aufstellung: Hoffmann – Streichsbier, Walzer, Becker (85. Pfeiffer), Adigüzel (79. Fakih), Taghzoute (85. F. Hunter), Sah, Gilcher, Neu (69. Riedl), Theisinger, N. Hunter (79. Ibrahim)

Tore: 0:1 Adigüzel (19.), 0:2 Neu (22.), 0:3 Taghzoute (75.), 1:3 Darkoui (82., FE)

Schiedsrichter: Julian Marx

DIE LETZTEN NEWS


1:1-Remis im Testspiel gegen Wiesbaden

20. Juli 2024
Am heutigen Samstagnachmittag empfing der FC 08 Homburg im letzten Testspiel der Sommervorbereitung den SV Wehen Wiesbaden. Vom Drittligisten trennten sich die Grün-Weißen im Waldstadion mit einem 1:1-Unentschieden. 

Letztes Vorbereitungsspiel gegen Wiesbaden

19. Juli 2024
Am morgigen Samstag, den 20. Juli bestreitet der FC 08 Homburg sein letztes Testspiel der Sommervorbereitung gegen den Drittligisten SV Wehen Wiesbaden. Anstoß im Homburger Waldstadion ist um 14 Uhr. 

UPDATE: Fanbusse nach Trier fahren von Homburger Jugendherberge ab

19. Juli 2024
Bereits 4 Fanbusse zu unserem Regionalliga-Eröffnungsspiel gegen den SV Eintracht Trier 05 (26. Juli, 19 Uhr) sind voll. Aufgrund des überwältigenden Zuspruchs müssen wir den Abfahrtsort der Fanbusse auf Bitte der Ortspolizeibehörde an die Homburger Jugendherberge verlegen. 

Regionalliga-Livestreams über LEAGUES auch in der Saison 2024/25

18. Juli 2024
In der Saison 2024/25 bietet die Regionalliga Südwest nun schon in der dritten Spielzeit in Folge zusammen mit ihren Vereinen wieder flächendeckende, kostenpflichtige Livestreams über die Plattform LEAGUES an. 

Phillipp Steinhart verstärkt den FCH 

17. Juli 2024
Der FC 08 Homburg hat nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und verpflichtet den mit über 200 absolvierten Drittliga-Spielen erfahrenen Verteidiger Phillipp Steinhart. Der 32-Jährige wird mit einem Zwei-Jahres-Vertrag ausgestattet. 
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner