Skip to main content
23. März 2022

Rekord-Geldstrafe wegen Einsatz von Pyrotechnik

Der FC 08 Homburg ist wegen des Zündens von Pyrotechnik durch seine Anhänger im November 2021 zu einer Geldstrafe in Höhe von 5.040,- Euro zzgl. Verfahrenskosten verurteilt worden. Bis dato ist es die höchste Geldstrafe, die der Verein im Zusammenhang mit Pyrotechnik auferlegt bekam.

Das Zünden von Pyrotechnik durch Anhänger des FC 08 Homburg während des Heimspiels am 19. Spieltag der Regionalliga-Südwest 2021/22 gegen die SV Elversberg hat für den Verein Konsequenzen. Nach Erteilung eines Platzverweises in der 52. Spielminute wurden insgesamt 14 pyrotechnische Gegenstände durch Anhänger des FCH und der TSG 1899 Hoffenheim gezündet. Der Schiedsrichter unterbrach das Spiel hierauf für mindestens zwei Minuten. Das Sportgericht der Regionalliga Südwest hat den FCH nun als Konsequenz zu einer Geldstrafe von 5.040,- Euro verurteilt, die Kosten des Verfahrens kommen noch hinzu. Dies stellt eine für den Verein noch nie da gewesene Rekordsumme dar.

Das entsprechende Bild- und Videomaterial liegt derzeit zur Auswertung bei der Polizei. Der Verein wird mit der Polizei kooperieren, um die Täter ausfindig zu machen. Im Falle mindestens einer Täterermittlung kann die Strafe auf den oder die Täter umgelegt werden beziehungsweise die Höhe der Geldstrafe durch die Regionalliga Südwest im Nachgang gemindert werden. 

Der FC 08 Homburg stellt sich klar gegen das Verwenden von Pyrotechnik. Das Entzünden von pyrotechnischen Gegenständen stellt eine grundsätzliche Gefahr für alle im Stadionbereich und insbesondere der in der Nähe befindlichen Personen dar. Zu deren Schutz sind derartige Handlungen verboten und deswegen zu unterbinden. Der Verein wird und kann das Zünden von Pyrotechnik nicht tolerieren und hofft, dass die Täter ausfindig gemacht werden können. Zudem ist davon auszugehen, dass zukünftige Verstöße nicht minder bestraft werden. 

DIE LETZTEN NEWS


U23 tritt morgen Abend in Hasborn an 

27. Februar 2024
Am morgigen Mittwoch, den 28. Februar ist unsere U23 in der Schröder-Liga Saar beim SV Rot-Weiß Hasborn zu Gast. Anstoß im Hasborner Waldstadion ist um 19 Uhr. 

Ergebnisse aus der Jugendabteilung I 26.02.

26. Februar 2024
Am Wochenende starteten unsere U19, U17 und U15 in den jeweiligen Regionalligen ins neue Pflichtspieljahr. Hier gibt’s die Ergebnisse im Überblick: 

U23 startet mit 1:1 gegen die SG Mettlach/Merzig ins neue Pflichtspieljahr

26. Februar 2024
Am gestrigen Sonntag war unsere U23 zum Auftakt in die Restsaison der Schröder-Liga Saar im ersten Spiel des neuen Jahres bei der SG Mettlach/Merzig zu Gast. Vom Tabellenletzten trennten sich die Homburger mit einem 1:1-Remis. 

FCH verlängert Verträge mit Danny und Benjamin Schwarz

25. Februar 2024
Der FC 08 Homburg hat seine Verträge mit Cheftrainer Danny Schwarz und Co-Trainer Benjamin Schwarz um zwei weitere Jahre bis 2026 verlängert. 

3:1-Testspielsieg gegen Eintracht Frankfurt II

24. Februar 2024
Der FC 08 Homburg hat am heutigen Samstagnachmittag sein letztes Vorbereitungsspiel eine Woche vor dem Start in die Restsaison der Regionalliga Südwest gegen Eintracht Frankfurt II gewonnen. In Kirrberg setzten sich die Homburger gegen den Ligakonkurrenten mit 3:1 in durch.