3. Mai 2022

Pokal-Halbfinale gegen den SV Auersmacher

Am kommenden Donnerstag, den 05. Mai ist der FC 08 Homburg im Halbfinale des Sparkassen-Pokals Saar beim SV Auersmacher zu Gast. Anstoß der Partie ist um 19 Uhr im Saar-Blies-Stadion in Auersmacher. 

Für den FC 08 Homburg geht es in den Saisonendspurt. Nach der 1:2-Niederlage im letzten Saison-Heimspiel gegen den FSV Frankfurt am vergangenen Samstag und dem kommenden spielfreien Wochenende steht für die Homburger in der Regionalliga Südwest nur noch ein Spiel, am 14. Mai gegen die SV Elversberg, an. Nun wartet am kommenden Donnerstag das Halbfinale im Sparkassen-Pokal Saar gegen den SV Auersmacher auf die Grün-Weißen. Für die Homburger führte der Weg ins Pokal-Halbfinale der Saison 2021/22 über Siege gegen den SV Röchling Völklingen in der 5. Runde (4:0), den FV 07 Diefflen im Achtelfinale (5:2) und über den 2:1-Derbysieg im Viertelfinale gegen den 1. FC Saarbrücken Ende März. Nun wollen die Homburger nach der eher mäßigen Regionalliga-Saison den Einzug ins Pokalfinale erreichen. „Für uns geht es um viel. Wir haben die Möglichkeit, die Saison noch mit einem guten Ergebnis abzuschließen. Das ist das klare Ziel von uns allen.“, so Cheftrainer Timo Wenzel. 

Der SV Auersmacher musste in der bisherigen Saison 2021/22 erst eine einzige Pflichtspielniederlage hinnehmen. In der Schröder-Liga Saar haben die Auersmacher am vorletzten Wochenende mit 68 Punkten aus 26 Spielen den Oberliga-Aufstieg vorzeitig perfekt gemacht. Für das Team von Trainer Jan Berger führte der Weg ins Halbfinale des Sparkassen-Pokals Saar über Siege gegen den SC Ludweiler (7:0), den FV Fischbach (10:0), den SC Bliesransbach (7:3), die Spvgg. Quierschied (8:1), die SG Lebach/Landsweiler im Achtelfinale (2:1 n.V.) und den Oberligisten FC Hertha Wiesbach im Viertelfinale (5:3). „Auersmacher hat in den letzten Jahren immer guten Fußball gespielt. Man darf die Mannschaft auf gar keinen Fall unterschätzen. Für uns ist der SVA keine Saarlandliga-Mannschaft, sondern ein Oberligist.“, schätzt Wenzel den kommenden Gegner ein. „Meine Mannschaft muss am Donnerstag nicht nur körperlich da sein, sondern auch mental. Das Spiel wird mit dem Kopf entschieden.“

Der FC 08 Homburg und der SV Auersmacher trafen bereits in der Saison 2017/18 im Saarland-Pokal aufeinander. Damals konnten die Homburger das Spiel nach 0:1-Rückstand drehen und durch den Ausgleich von Alexander Hahn und den Last-Minute-Siegtreffer in der Nachspielzeit durch Christian Telch als Sieger vom Platz gehen. In der Saison 2009/10 trafen die beiden Mannschaften in der Oberliga Südwest aufeinander. Beide Spiele konnten die Grün-Weißen damals für sich entscheiden. Mit der U23 des FC 08 Homburg spielt der SV Auersmacher seit einigen Jahren gemeinsam in der Schröder-Liga Saar. 

Die Personalsituation bleibt im Vergleich zum letzten Spiel gegen Frankfurt am vergangenen Wochenende weitergehend unverändert. Luca Plattenhardt war gestern krankheitsbedingt angeschlagen, bei ihm muss dementsprechend noch abgewartet werden. Erfreulich ist, dass Tim Stegerer, der sich vor Kurzem einen Mittelhandbruch zugezogen hat, voraussichtlich wieder einsatzfähig ist. Er wird am Donnerstag mit einer Spezialschiene spielen können. Für den 33-Jährigen gibt es in Auersmacher zudem ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Von 2008 bis 2012 spielte Stegerer für den SVA. 

Anstoß der Partie ist am Donnerstag um 19 Uhr auf dem Rasenplatz im Saar-Blies-Stadion in Auersmacher. Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Matthias Edrich. Der Einlass beginnt um 18 Uhr. 

Tickets 

Es wird eine Tageskasse geben. Allerdings wird empfohlen, die Tickets im Vorverkauf zu erwerben, um längere Wartezeiten an den Kassen zu vermeiden. Tickets können im Vorverkauf noch bis Donnerstagvormittag auf der FCH-Geschäftsstelle zum Preis für 8,- Euro (Vollzahler) und 4,- Euro ermäßigt (Schüler, Studenten, Versehrte) erworben werden. Hinzu kommt eine VVK-Gebühr in Höhe von 0,50,- Euro. Für Kinder bis einschließlich 12 Jahren ist der Eintritt frei.

Fanbus

Zudem sind noch Karten zum Preis von 5,- Euro pro Person für den FCH-Fanbus nach Auersmacher erhältlich. Auch diese können noch auf der FCH-Geschäftsstelle erworben werden. Die Abfahrtszeiten für den Fanbus am Donnerstag lauten wie folgt: 17 Uhr Parkplatz Jahnplatz am Homburger Waldstadion, 17:15 Uhr am Homburger Hauptbahnhof, ca. 17:30 Uhr in St. Ingbert auf dem McDonald’s Parkplatz (Südstraße 1/60, 66386 St. Ingbert). 

Anreiseinformationen

Es wird kein direktes Parken am Saar-Blies-Stadion möglich sein. Die Stadionstraße ist voll gesperrt, eine Zufahrt ist nur mit entsprechendem Parkausweis möglich. Es wird keine ausgewiesenen Parkflächen geben, weswegen der SV Auersmacher darum bittet, weiträumig im Ort zu parken. Für die Homburger Fans erfolgt der Zugang zum Stadion nur über den Eingang West. Ein Lageplan des Stadions ist unten angehängt. Eine frühzeitige Anreise aufgrund der Parksituation wird empfohlen. 


Lageplan SV Auersmacher

DIE LETZTEN NEWS


Neues Trainerteam für die U9

1. Juli 2022
Adriano Zumpano wird zur neuen Saison Cheftrainer der U9 des FC 08 Homburg. Ihm zur Seite steht Lea Kiefer als Co-Trainerin. 

FC 08 Homburg startet mit neuem Ausrüster-Duo in die neue Saison

1. Juli 2022
Der FC 08 Homburg hat ab der neuen Spielzeit mit 11teamsports einen neuen Ausrüstungspartner an seiner Seite. Gemeinsam mit adidas, die als langjähriger Partner weiterhin mit an Bord bleiben, ist die Zusammenarbeit im neuen Ausrüster-Duo bis 2026 angesetzt. 
Testspiel FV Diefflen - FC 08 Homburg

Testspiel gegen den FV Diefflen

1. Juli 2022
Am morgigen Samstag, den 02. Juli steht für den FC 08 Homburg das erste Testspiel der Sommervorbereitung an. Um 15 Uhr trifft man in Hüttersdorf auf den FV 07 Diefflen. 

Neues Trainerteam für die U12 

30. Juni 2022
Die U12 des FC 08 Homburg geht mit einem neuen Trainerteam in die neue Saison. Michael Freyler und Mika Gilcher übernehmen die Mannschaft im Sommer. 

Vertragsverlängerung für Mika Gilcher

29. Juni 2022
Mika-Louis Gilcher wird dem FC 08 Homburg weiter langfristig erhalten bleiben. Der 19-Jährige verlängert seinen Profivertrag vorzeitig bis 2024. 

© FC 08 Homburg-Saar e.V.