Skip to main content
8. Januar 2024

FCH ist Hallenstadtmeister

Die U23 des FC 08 Homburg hat am gestrigen Sonntag die Homburger Hallenstadtmeisterschaft 2024 gewonnen. Die Grün-Weißen konnten sich damit seit 2019 erstmals wieder den Titel sichern.

12 Mannschaften waren am gestrigen Sonntag angetreten, um die 38. Homburger Hallenstadtmeisterschaft auszutragen. Der FC 08 Homburg, der mit seiner U23 angetreten war, bekam es in der Gruppenphase mit dem SV Beeden und dem SV Bruchhof-Sanddorf zu tun.

Mit zwei Siegen (6:0 gegen Beeden und 2:0 gegen Bruchhof-Sanddorf) qualifizierte sich das Team von Coach Razkar Daoud souverän für das Viertelfinale. Dort musste man gegen die SpVgg. Einöd-Ingweiler antreten. Auch hier setzte man sich ungefährdet mit 6:0 durch und traf dann im Halbfinale auf den FSV Jägersburg.

Wie zu erwarten stellte der FSV die größter Hürde dar. Der Saarlandligist spielte stark auf und ging zweimal in Führung. Doch beide Male war es Merouane Taghzoute, der für den FCH in dieser spannenden Partie den Ausgleich erzielte. Mit ein wenig Glück schaffte es so die Homburger U23 dank des Last-Minutes-Treffers zum 2:2 ins Siebenmeterschießen. Beide Teams schenkten sich nichts und Schütze für Schütze versenkte den Ball im Tornetz. Doch dann wurde es U23-Keeper Niklas Knichel zu bunt und nachdem er bereits zuvor knapp an einer Parade gescheitert war, machte er es beim 8. Versuch besser und sicherte seiner Mannschaft mit einer tollen Parade den Finaleinzug – Endstand 10:9.

Im Finale traf man dann auf das Überraschungsteam der SG Erbach, das sich in einer packenden Partie im Halbfinale gegen den SV Reiskirchen durchsetzen konnte. Der Landesligist machte es der Homburger U23 schwer, konnte aber aus seinen Möglichkeiten zunächst kein Tor erzielen. Stattdessen gingen die Grün-weißen mit 3:0 in Führung. Kurz darauf fiel jedoch das 3:1 und es wurde noch einmal spannend vor stimmungsvoller Kulisse. Die Homburger U23 ließ jedoch nichts mehr anbrennen und verteidigte den Vorsprung geschickt und konnte so die 38. Homburger Hallenstadtmeisterschaft für sich entscheiden.

Coach Razkar Daoud: „Die Jungs haben sich super präsentiert und ein tolles Turnier gespielt. Uns war wichtig, dass wir auch ohne Verletzungen aus dem Turnier kommen und alle fit sind, wenn wir den Fokus wieder auf das Feld legen. An dieser Stelle möchten wir uns gerne für die starke Unterstützung der FCH-Fans in der Halle bedanken, das hat unserer Mannschaft gutgetan. Ein weiterer Dank für die gelungen Organisation geht an die Schiedsrichter-Gruppe Homburg, die das ganze Turnier-Wochenende ausgerichtet hat.“

DIE LETZTEN NEWS


U23 vor dem Start in die Restrückrunde am Sonntag

23. Februar 2024
Am kommenden Sonntag, den 25. Februar startet unsere U23 um 14 Uhr mit einem Auswärtsspiel bei der SG Mettlach/Merzig in die Restsaison der Schröder-Liga Saar 2023/24. Vorher möchten wir mit Cheftrainer Razkar Daoud auf die Wintervorbereitung zurückschauen und einen kleinen Blick voraus auf die Restsaison werfen. 

Fanbus nach Mainz

22. Februar 2024
Zu unserem ersten Regionalliga-Auswärtsspiel des neuen Jahres beim TSV SCHOTT Mainz (02. März, 14 Uhr) bieten wir wieder einen Fanbus an. Tickets sind ab sofort auf der Geschäftsstelle sowie am Samstag beim Testspiel gegen Frankfurt erhältlich. 

Testspiel am Samstag gegen Eintracht Frankfurt II in Kirrberg

22. Februar 2024
Am kommenden Samstag, den 24. Februar bestreitet der FC 08 Homburg sein letztes Testspiel vor dem Start in die Restsaison der Regionalliga Südwest. Anstoß gegen Eintracht Frankfurt II ist um 14:30 Uhr auf dem Sportplatz des SV Kirrberg. 

Mitgliederversammlung des FC 08 Homburg

22. Februar 2024
Am Montagabend fand im Homburger Schlossberg-Hotel die Mitgliederversammlung des FC 08 Homburg statt. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde von den 148 anwesenden stimmberechtigten Mitgliedern unter anderem eine neue Vereinssatzung verabschiedet. 

Vertragsverlängerung mit Dr. Theiss Naturwaren

21. Februar 2024
Die Dr. Theiss Naturwaren GmbH und der FC 08 Homburg haben ihre Zusammenarbeit bis 2026 verlängert. So bleibt das Homburger Traditionsunternehmen für weitere zwei Jahre Hauptsponsor der Grün-Weißen.