Skip to main content
29. Februar 2024

FCH gastiert zum Auftakt in die Restsaison beim TSV SCHOTT Mainz

Am kommenden Samstag, den 02. März ist der FC 08 Homburg zum Start in die Restsaison der Regionalliga Südwest beim TSV SCHOTT Mainz zu Gast. Anstoß auf der Bezirkssportanlage Mainz-Mombach ist um 14 Uhr. 

Nach knapp drei Monaten Winterpause rollt für den FC 08 Homburg am Samstag wieder der Ball in der Regionalliga Südwest. Zum Auftakt in die Restsaison treten die Grün-Weißen, die in der Tabelle mit einer Ausbeute von 37 Punkten und damit sechs Zählern Rückstand auf Spitzenreiter Stuttgarter Kickers auf dem 3. Tabellenplatz überwintert haben, beim Tabellenletzten TSV SCHOTT Mainz an. Nach zuvor zehn ungeschlagenen Spielen in Folge mussten die Homburger im letzten Liga-Spiel vor der Winterpause – nur wenige Tage nach der 1:4-Niederlage im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den FC St. Pauli – eine 0:2-Heimniederlage gegen die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz hinnehmen. Nun geht es für die Homburger am Samstag in der Liga weiter. „Mit dem Verlauf der Vorbereitung bin ich sehr zufrieden. Nach wie vor gilt aber die Devise, als Mannschaft konzentriert zu agieren, vor allem wenn es darum geht, im letzten Drittel das eigene Tor zu verteidigen. Nach drei Monaten Winterpause und knapp sechs Wochen Vorbereitung brennen die Jungs jetzt darauf, dass es jetzt endlich wieder losgeht“, erläutert Cheftrainer Danny Schwarz. 

Der TSV SCHOTT Mainz steht in der Regionalliga Südwest mit einer Ausbeute von 10 Punkten nach 21 Spieltagen auf dem letzten Platz. Der Abstand zum ersten aktuellen Nicht-Abstiegsplatz beträgt bereits 16 Zähler. In der bisherigen Liga-Saison haben die Mainzer erst ein Spiel – am 6. Spieltag gegen die Kickers Offenbach (2:1) – gewonnen. Ansonsten musste man 13 Niederlagen einstecken, 7-mal kam es zu einem Unentschieden. Mit 58 Gegentoren hat die Mannschaft von Cheftrainer Samuel Horozovic, der im Oktober das Amt von Vorgänger Aydin Ay übernahm, zudem bisher die meisten Gegentore der Liga kassiert. Dabei hat man selbst 24 Treffer erzielt. Im Dezember verabschiedeten sich die Mainzer im Dezember mit einem 2:2 gegen den FC-Astoria Walldorf und einer 0:3-Niederlage gegen den SGV Freiberg in die Winterpause. 

„Wir werden alles daransetzen, um am Samstag gut in die Restsaison zu starten. Es wartet ein unangenehmer Auftakt auf dem Kunstrasen auf uns. Zudem hat der TSV nichts mehr zu verlieren und möchte sicher dem ein oder anderen Gegner noch ein Bein stellen. Wir müssen hochkonzentriert agieren und werden den Gegner keinesfalls unterschätzen. Da haben wir hoffentlich auch unsere Lehren aus dem Hinspiel gezogen. Denn da hat man gesehen, was passiert, wenn man in der Defensive unkonzentriert agiert“, blickt Cheftrainer Schwarz auf das erste Pflichtspiel des neuen Jahres in Mainz. 

In der Hinrunde der laufenden Saison trennten sich der FCH und der TSV SCHOTT Mainz am 5. Spieltag im Homburger Waldstadion mit einem 2:2-Remis. Nachdem die Grün-Weißen bereits nach sechs Minuten mit 0:2 zurücklagen, holten sie in der zweiten Halbzeit durch Tore von Fabian Eisele und Tim Steinmetz auf und retteten so noch einen Punkt. Davor trafen beide Mannschaften in der Regionalliga Südwest zuletzt in der Saison 2021/22 aufeinander. Beide Duelle konnte der FCH damals für sich entscheiden. In der Hinrunde setzte man sich im September 2021 zu Hause gegen den TSV durch ein Tor von Philipp Schuck mit 1:0 durch. In der Rückrunde feierten die Grün-Weißen im März 2022 einen 3:0-Auswärtssieg in Mainz. Als Torschützen fungierten damals Markus Mendler, Tim Stegerer und Patrick Dulleck. 

Personell müssen die Homburger am Samstag neben den Langzeitverletzten Fanol Perdedaj und Tim Stegerer auf Lukas Hoffmann, Arman Ardestani (beide Sprunggelenksverletzung), Laurin von Piechowksi (Kapselverletzung) und Mart Ristl, der nach seiner langen Verletzungspause im Hinblick auf das Spiel auf Kunstrasen als Vorsichtsmaßnahme noch geschont wird, verzichten. 

Anstoß der Partie am Samstag beim TSV SCHOTT Mainz ist um 14 Uhr auf der Bezirkssportanlage Mainz-Mombach. Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Philipp Schlegel. Alle Fan-Infos zum Auswärtsspiel in Mainz findet Ihr hier:

Fanbus nach Mainz

Unser Fanbus nach Mainz ist ausverkauft. Danke für Eure Unterstützung!

DIE LETZTEN NEWS


FCH gastiert am Freitag im Saison-Eröffnungsspiel in Trier 

24. Juli 2024
Am kommenden Freitag, den 26. Juli trifft der FC 08 Homburg im Eröffnungsspiel der Regionalliga Südwest 2024/25 auf den SV Eintracht Trier 05. Anstoß im Trierer Moselstadion ist um 19 Uhr. 

Ticket-Vorverkauf fürs Eröffnungsspiel in Trier – Fanbus ausverkauft

23. Juli 2024
Tickets für unser Saison-Eröffnungsspiel der Regionalliga Südwest 2024/25 am kommenden Freitag, den 26. Juli um 19 Uhr beim SV Eintracht Trier 05 können im Vorverkauf erworben werden. Es wird dringend empfohlen, diesen zu nutzen. Zudem sind unsere Fanbusse nach Trier nun ausverkauft. 

Kevin Kämmerling verstärkt die U23

23. Juli 2024
Ein weiterer Neuzugang verstärkt die Homburger U23 in der neuen Spielzeit in der Schröder-Liga Saar. Der 18-jährige Kevin Kämmerling wechselt vom TuS Wiebelskirchen zu den Grün-Weißen. 

Neue Fanbeauftragte beim FCH 

22. Juli 2024
Der FC 08 Homburg hat eine neue Fanbeauftragte. Gabi Seyfried wird das Amt ab sofort übernehmen und als Bindeglied zwischen Fans und Verein fungieren. 

1:1-Remis im Testspiel gegen Wiesbaden

20. Juli 2024
Am heutigen Samstagnachmittag empfing der FC 08 Homburg im letzten Testspiel der Sommervorbereitung den SV Wehen Wiesbaden. Vom Drittligisten trennten sich die Grün-Weißen im Waldstadion mit einem 1:1-Unentschieden. 
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner