20. Oktober 2021

FC 08 Homburg empfängt Tabellenführer

Am kommenden Freitag, den 22. Oktober, empfängt der FC 08 Homburg am 14. Spieltag der Regionalliga Südwest den aktuellen Tabellenführer TSV Steinbach Haiger. Anstoß der Partie ist um 18:30 Uhr im Homburger Waldstadion.

Nach der eingerissenen Siegesserie mit zwei Niederlagen in Folge haben die Homburger nach dem Sieg am vergangenen Spieltag gegen Gießen und dem gestrigen 4:0-Pokalsieg gegen Völklingen etwas Aufwind. In der Tabelle haben sich die Grün-Weißen nach dem Auswärtssieg in Gießen mit einer Ausbeute von 20 Zählern um drei Plätze auf den 6. Rang verbessert. „Nach dem verdienten Pokalsieg gestern gegen Völklingen haben wir richtig Bock auf das Spiel gegen Steinbach. Was gibt es schöneres, als an einem Freitagabend zuhause bei Flutlicht vor den eigenen Fans zu spielen“, so Wenzel.

Nach einem noch etwas verhaltenen Saisonstart mit zwei Unentschieden und einer Niederlage drehte der TSV Steinbach Haiger auf. Das Team von Trainer Adrian Alipour ist seit neun Spielen ungeschlagen und steht damit aktuell mit 27 Punkten an der Spitze der Regionalliga Südwest. Zuletzt konnten die Steinbacher am vergangenen Wochenende einen 3:1-Heimsieg gegen den FSV Frankfurt feiern. „Steinbach hat eine sehr gute Mannschaft. Nicht umsonst sehen viele Regionalliga-Trainer die Mannschaft in dieser Saison weit vorne“, schätzt Wenzel den Gegner ein. „Steinbach hat die zweitbeste Abwehr der Liga und im Allgemeinen eine gute Qualität. Aber unser Selbstvertrauen ist nach den letzten Spielen wieder da. Das gilt es, am Freitag auf den Platz zu bringen.“

Aus bisher neun Duellen beider Teams konnten die Homburger bisher lediglich dreimal als Sieger hervorgehen. Das letzte Aufeinandertreffen am 39. Spieltag der vorherigen Saison im Waldstadion konnten die Grün-Weißen mit 3:1 für sich entscheiden. Die Tore erzielten damals Marco Hingerl, Marcel Carl und Damjan Marceta. Im Hinspiel der Saison 2020/21, das in Herborn ausgetragen wurde, gingen die Steinbacher wiederum mit 2:1 als Sieger vom Platz. Für den Anschlusstreffer zum 2:1 für die Homburger sorgte damals Daniel Di Gregorio.

Neben den sechs Langzeitverletzten Lienhard, Hoffmann, Sachanenko, Maier, Doll und Gösweiner, auf die Wenzel weiterhin verzichten muss, ist der Einsatz von Tim Stegerer noch fraglich. Dieser war im Spiel gegen Gießen nach einem Zweikampf umgeknickt und hat sich dabei an der Kapsel verletzt.

Anstoß der Partie ist am Freitagabend um 18:30 Uhr im Homburger Waldstadion. Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Philipp Hofheinz. Es gelten die Regeln analog zum letzten Heimspiel gegen Aalen. Es gilt weiterhin die 3G-Regelung mit den jeweils entsprechenden Nachweisen. Ebenso findet eine Kontaktnachverfolgung statt. Die Maskenpflicht sowie die Pflicht zum Einhalten eines Mindestabstandes entfallen entsprechend der aktuellen Corona-Verordnung des Saarlandes. Des Weiteren ist darauf hinzuweisen, dass die Untere Allee derzeit aufgrund einer Baustelle gesperrt ist, weswegen für die Anreise ein paar Minuten mehr eingeplant werden sollten.


SPIELTAGS-PK

DIE LETZTEN NEWS


U23 verliert erstes Vorbereitungs-Spiel in Diefflen

27. Juni 2022
Für die U23 des FC 08 Homburg stand am gestrigen Sonntag das erste Testspiel der diesjährigen Sommervorbereitung an. Personell geschwächt verloren die Homburger beim Oberligisten FV Diefflen mit 2:7. 

Hendrik Simon verstärkt die U23 

24. Juni 2022
Der 25-jährige Hendrik Simon wird die U23 des FC 08 Homburg in der kommenden Saison in der Schröder-Liga Saar verstärken. 

Saisonfazit des Jugend-Leistungsbereiches 

24. Juni 2022
Die Saison 2021/22 in unserem Jugend-Leistungsbereich ist beendet. Zeit, um mit den Trainern ein kleines Saisonfazit zu ziehen. 

Trainingsauftakt der Profis am Montag

24. Juni 2022
Am kommenden Montag, den 27. Juni startet die Profimannschaft des FC 08 Homburg in die Vorbereitung auf die Saison 2022/23. Trainingsauftakt ist um 10:30 Uhr. 

Profivertrag für Corvin Ayers 

23. Juni 2022
Neben Jonas Ercan erhält auch U23-Spieler Corvin Ayers ab der kommenden Spielzeit beim FC 08 Homburg einen Profivertrag und wird damit ebenfalls fest zum Kader der 1. Mannschaft in der Regionalliga Südwest gehören. 

© FC 08 Homburg-Saar e.V.