Skip to main content
20. November 2023

Ergebnisse aus der Jugendabteilung I 20.11. 

Auch unsere Jugendmannschaften waren am Wochenende in ihren Ligen im Einsatz. Hier gibt’s alle Ergebnisse im Überblick: 

U19 – Regionalliga 

Unsere U19 feierte am gestrigen Sonntag in der A-Junioren-Regionalliga Südwest nach zuvor acht sieglosen Spielen in Folge einen 3:1-Auswärtssieg beim FK Pirmasens. Zunächst gerieten die Homburger jedoch bereits nach drei Minuten in Rückstand. Doch davon ließen sie sich nicht beirren, sodass sie weiter positiv blieben. Mit der Zeit fanden die Grün-Weißen so immer besser ins Spiel und zwangen den Gegner zu Fehlern. So erzielten sie in der 21. Minute durch Nico Bleymehl den gut herausgespielten 1:1-Ausgleichstreffer. Danach waren die Saarländer durchgehend am Drücker und hatten noch mehrere gute Möglichkeiten zur Führung, die sie jedoch nicht nutzen konnten. Von den Gastgebern kam offensiv, bis auf einen guten Standard, wenig. Somit ging es mit dem Stand von 1:1 in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang gingen die Homburger schließlich in der 53. Minute erneut durch Bleymehl, der nach einem Freistoß per Kopf zum 1:2 traf, in Führung. In der 66. Minute sorgte Nico Gabriel mit seinem Treffer zum 3:1 aus Sicht des FCH für die Vorentscheidung. Die Pirmasenser versuchten zwar, mit langen Bällen nochmal alles nach vorne zu werfen, aber die Verteidigung der Gäste stand sicher. Somit gewannen die Grün-Weißen ihr Auswärtsspiel beim FKP am Ende mit 3:1. „Es war ein hochverdienter Sieg. Ich muss auch den Jungs, die bisher weniger gespielt und das heute echt gut gemacht haben, ein Kompliment aussprechen. Auch tabellarisch war der Sieg sehr wichtig für uns und verschafft uns für die nächsten Spiele eine ordentliche Ausgangslage“, so Cheftrainer Sebastian Grafen. In der Tabelle der A-Junioren-Regionalliga Südwest ist unsere U19 durch den Sieg mit einer Ausbeute von nun 10 Punkten auf den 12. Platz geklettert. Am kommenden Sonntag, den 26. November sind die Grün-Weißen um 13:30 Uhr beim FC Speyer 09 zu Gast. 

U17 – Regionalliga 

Unsere U17 feierte am Samstag in der B-Junioren-Regionalliga Südwest einen 2:0-Heimsieg gegen den Tabellenletzten FSV Trier-Tarforst. Nachdem die erste Halbzeit noch torlos blieb, gingen die Homburger in der 43. Minute durch Ben Meyer in Führung. Zwanzig Minuten später erhöhte Nicolas Gilbert zum 2:0-Endstand des FCH gegen Trier. „Es war ein extrem wichtiges Spiel für uns gegen den Tabellenletzten. Wir wussten, dass dies ein Pflichtsieg sein muss, den wir auch verdient geschafft haben. Dennoch war es kein einfaches Spiel, da der Gegner spielerisch ordentlich agiert hat. Unser Vorteil war, dass wir gegen den körperlich nicht so starken Gegner mit unseren Mitteln fußballerisch Lösungen finden konnten – was uns gegen andere Gegner nicht so gelingt. So konnten wir wichtige drei Punkte einfahren“, lautet das Fazit von Cheftrainer Klaus Kunz. In der Tabelle der B-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U17 mit einer Ausbeute von nun 13 Punkten weiterhin auf dem 12. Platz. Am kommenden Donnerstag, den 23. November sind die Homburger zunächst um 19 Uhr im IKK-Jugend-Saarlandpokal bei der SG Köllerbach zu Gast. Am kommenden Samstag, den 25. November steht für die Grün-Weißen in der Liga um 11 Uhr ein Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten 1. FC Kaiserslautern II an. 

U16 – Verbandsliga 

Unsere U16 musste am gestrigen Sonntag in der B-Junioren-Verbandsliga im letzten Spiel vor der Winterpause eine 1:2-Niederlage beim Tabellenzweiten JFG Saarschleife hinnehmen. Zunächst hatten die Gastgeber etwas mehr vom Spiel und waren durch ihre körperliche Überlegenheit als älterer Jahrgang in den Zweikämpfen etwas überlegen. Dennoch konnten die Homburger gut dagegenhalten und die langen Bälle der Gegner oft verteidigen. In der 26. Minute gerieten sie dann aber, nachdem ihnen in der Aktion zuvor ein Tor wegen Abseits aberkannt wurde, durch einen Treffer aus 20 Metern in Rückstand. Fünf Minuten später erhöhte die JFG Saarschleife auf 2:0. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Halbzeitpause. Zur zweiten Hälfte stellten die Grün-Weißen durch Wechsel etwas um und dominierten das Spiel in der Folge. Sie machten das Spiel und waren spielerisch überlegen. Dennoch blieben die Gastgeber weiter durch Konter gefährlich. Nachdem die Homburger zuvor bereits zwei große Chancen vergaben, erzielten sie dann aber in der 54. Minute den Anschlusstreffer. Jannes Koslowsky setzte sich über die rechte Seite durch und legte den Ball quer auf Joel Strupp, der ihn zum 1:2 ins Tor einschob. In der Folge drückten die Grün-Weißen auch auf den Ausgleichstreffer, der am Ende trotz aller Bemühungen aber nicht mehr gelingen wollte. Somit musste man sich der JFG Saarschleife mit 1:2 geschlagen geben. „Mit dem Spielerischen und Kämpferischen sind wir sehr zufrieden, mit dem Ergebnis natürlich nicht. Es ist bitter, wenn man beim Tabellenzweiten ebenbürtig und in der zweiten Halbzeit sogar besser ist, aber keine Punkte mitnimmt. Aber spielerisch war das eine gute Leistung – vor allem, was die Jungs in der zweiten Halbzeit abgerufen haben. Auch kämpferisch haben sie gut dagegengehalten und sich von der körperlichen Überlegenheit des Gegners nicht beirren lassen“, resümiert Cheftrainer Daniel Leibrock. In der Tabelle der B-Junioren-Verbandsliga steht unsere U16 nun mit einer Ausbeute von 12 Punkten auf dem 9. Rang. Für die Homburger geht es nun in die Winterpause. In der Liga geht es für die Grün-Weißen im neuen Jahr am 03. März um 11 Uhr mit einem Auswärtsspiel bei der SV Elversberg II weiter. 

U15 – Regionalliga 

Unsere U15 musste am Samstag in der C-Junioren-Regionalliga Südwest eine 0:6-Niederlage beim TSV Schott Mainz einstecken. Die Homburger starteten motiviert in die Partie und nahmen sich viel vor. Jedoch wurden die Pläne bereits nach fünf Minuten über den Haufen geworfen, nachdem die Mainzer früh mit 1:0 in Führung gingen. In der ersten Halbzeit mussten die Grün-Weißen noch drei weitere Gegentore zum 4:0-Pausenstand hinnehmen. Auch in der zweiten Hälfte fanden die Homburger weiter keinen Zugriff aufs Spiel, sodass sie sich dem TSV Schott Mainz am Ende mit 0:6 geschlagen geben mussten. „Es war ein verdienter Sieg für Mainz. Die individuelle Klasse des Gegners war auch hier einfach wieder höher. Es stehen uns nun schwere Spiele gegen die Spitzenmannschaften bevor. Die Jungs sollen sich aber trotzdem auch einfach auf die Spiele gegen solche Gegner freuen“, so Co-Trainer Tarek Zdiri. In der Tabelle der C-Junioren-Regionalliga Südwest bildet unsere U15 mit einer Ausbeute von 4 Punkten nun das Schlusslicht. Am morgigen Dienstag, den 21. November treten die Homburger um 18:30 Uhr im IKK-Jugend-Saarlandpokal bei der JFG Saarschleife an. Am kommenden Samstag empfangen die Grün-Weißen in der Liga um 18 Uhr den Tabellenzweiten 1. FSV Mainz 05 auf dem heimischen Jahnplatz. 

U14 – Landesliga 

Unsere U14 feierte am Samstag in der C-Junioren-Landesliga einen 6:3-Auswärtssieg bei der SG Hassel. Die Homburger starteten gut in die Partie und gingen bereits nach vier Minuten durch Dliar Mousa, der einen Torwart-Fehler des Gegners ausnutzte, in Führung. In der 10. Minute erhöhte Maurizio Cosenza nach einem Eckball auf 2:0 für den FCH. Sechs Minuten später bauten die Homburger ihre Führung erneut nach einem Eckball durch Maximilian Nyga auf 3:0 aus. Die Gäste zeigten ein gutes Passspiel, bei dem sie den Ball über mehrere Stationen laufen ließen und auch in der Abwehr brannte bis zur 25. Minute nichts an. Dann erzielten jedoch die Gastgeber den 1:3-Anschlusstreffer. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit erhöhte Hassel zunächst den Druck und verkürzte in der 41. Minute auf 2:3. Die Homburger rappelten sich jedoch wieder auf und fanden wieder besser ins Spiel. In der 47. Minute erzielte Max Weber so das 2:4 für den FCH. Wenige Minuten später fiel jedoch der erneute Anschlusstreffer der Gastgeber zum 3:4. Die Grün-Weißen nutzten in der 60. Minute die Räume der Gastgeber, die alles nach vorne warfen, um durch einen Konter über die linke Seite durch Laith Harb ihre Führung wieder auszubauen. Kurz vor Schluss traf erneut Harb, der sich nach einem Pass in die Tiefe durchsetzte, zum 6:3-Endstand des FCH gegen die SG Hassel. „Es war ein sehr gutes Spiel von uns, aber auch von Hassel, die gut dagegengehalten haben. Es ging auf beiden Seiten hin und her. Am Ende sind wir froh, dass wir die drei Punkte mitnehmen konnten“, erläutert Cheftrainer Marko Fremgen. Nach zwei Spieltagen steht unsere U14 in der Tabelle der C-Junioren-Landesliga mit einer Ausbeute von 3 Punkten auf dem 5. Rang. Am kommenden Samstag empfangen die Homburger um 16:30 Uhr in der Liga die JSG Lebach auf dem heimischen Jahnplatz. 

U13 – Kreisliga 

Unsere U13 feierte am Samstag in der Gruppe 1 der D-Junioren-Kreisliga einen 6:3-Auswärtssieg bei der SG Viktoria St. Ingbert. Mit zwei Siegen aus zwei Spielen führen die Homburger aktuell die Tabelle punktgleich mit der JSG Bliestal an.  Am kommenden Samstag empfangen die Grün-Weißen um 11 Uhr die Spvgg. Einöd-Ingweiler auf dem Jahnplatz. 

U12 – Kreisliga 

Unsere U12 gewann am Samstag in der E-Junioren-Kreisliga ihr Auswärtsspiel bei der Spvgg. Einöd-Ingweiler mit 2:1. Nach zwei Spieltagen stehen die Homburger in der Tabelle der Gruppe 1 mit 3 Punkten auf dem 6. Rang. Am kommenden Samstag sind die Grün-Weißen um 11:15 Uhr bei der JSG Bliestal zu Gast. 

U11 – Kreisliga 

Unsere U11 musste am Samstag in der E-Junioren-Kreisliga eine 1:2-Heimniederlage gegen Borussia Neunkirchen hinnehmen. Nach zwei Spieltagen stehen die Homburger noch ohne Punkte auf dem vorletzten Tabellenplatz der Gruppe 1 der E-Junioren-Kreisliga. Am kommenden Freitag, den 24. November steht für die Homburger um 17 Uhr ein Heimspiel gegen den FC Palatia Limbach an. 

U10 – Kreisliga 

Unsere U10 feierte am Samstag in der E-Junioren-Kreisliga am Samstag im letzten Spiel vor der Winterpause einen 4:3-Auswärtssieg bei der JSG Bliestal. Nach zwei Siegen aus den ersten beiden Spieltagen führen die Homburger aktuell die Tabelle der Gruppe 2 punktgleich mit der JFG Höcherberg III an. 

DIE LETZTEN NEWS


Knappe Niederlage im Pokalfinale gegen den FCS 

25. Mai 2024
Am heutigen Samstagmittag trafen der FC 08 Homburg und der 1. FC Saarbrücken im Finale des Sparkassen-Pokals Saar aufeinander. Vor rund 12.000 Zuschauern mussten sich die Grün-Weißen im Saarbrücker Ludwigsparkstadion knapp mit 1:2 geschlagen geben. 

Vertragsverlängerung mit Michael Heilig

24. Mai 2024
Michael Heilig bleibt dem FC 08 Homburg weiterhin erhalten. Die Grün-Weißen verlängern den Vertrag mit dem Innenverteidiger um zwei weitere Jahre.

U23 empfängt zum Saisonabschluss den SC Reisbach

24. Mai 2024
Am kommenden Sonntag, den 26. Mai empfängt unsere U23 am letzten Spieltag der Schröder-Liga Saar 2023/24 den SC Reisbach. Anstoß auf dem Homburger Jahnplatz ist um 16:15 Uhr. 

Pokal-Finale gegen den 1. FC Saarbrücken

24. Mai 2024
Am Samstag trifft der FC 08 Homburg im Finale des Sparkassen-Pokals Saar auf den 1. FC Saarbrücken. Anstoß im Saarbrücker Ludwigsparkstadion ist um 11:45 Uhr, bis dato sind bereits über 12.000 Tickets verkauft.

Laurin von Piechowski verlässt den FCH

24. Mai 2024
Mit Laurin von Piechowksi hat der FC 08 Homburg einen weiteren Abgang zu vermelden. Der Innenverteidiger verlässt die Grün-Weißen im Sommer.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner