Skip to main content
17. Oktober 2023

Ergebnisse aus der Jugendabteilung I 17.10. 

Am Wochenende waren fast alle unsere Jugendmannschaften in ihren Ligen im Einsatz. Hier gibt’s alle Ergebnisse im Überblick: 

U19 – Regionalliga 

Bereits am vergangenen Mittwoch musste unsere U19 in der A-Junioren-Regionalliga Südwest eine 1:3-Heimniederlage gegen den Tabellenletzten JFG Saarlouis/Dillingen einstecken. In der ersten Halbzeit zeigten die Homburger eine ordentliche Leistung und konnten so durch Nico Gabriel in der 19. Minute in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit gaben die Grün-Weißen durch zwei Fehler die Partie aus der Hand und mussten innerhalb von drei Minuten zwei Gegentreffer einstecken. In der 85. Minute machten die Saarlouiser durch einen verwandelten Strafstoß zum 1:3-Endstand den Sack endgültig zu. „Bereits nach unserem Führungstreffer kehrte bei dem ein oder anderen Spieler der Schlendrian ein. Nach dem Rückstand fehlte dann jegliche Widerstandskraft, um so ein Spiel zu beruhigen“, so Cheftrainer Sebastian Grafen.

Am Samstag ging es für unsere U19 dann zum Tabellendritten TSV Schott Mainz. Auch dort mussten sich die Homburger mit 1:3 geschlagen geben. Die Grün-Weißen zeigten nach der Niederlage gegen den Tabellenletzten eine Reaktion und agierten von Anfang an gut. Sie verpassten es allerdings, die große Chance zur Führung zu nutzen. In der 18. Minute mussten sie dann einen Gegentreffer einstecken. Trotzdem waren die Homburger weiter im Spiel und spielten sich Chancen heraus. Nach dem unglücklichen 0:1-Rückstand zur Halbzeitpause mussten die Gäste zehn Minuten nach Beginn der zweiten Hälfte das 0:2 hinnehmen. Aber auch hier gaben die Grün-Weißen nicht auf und hatten etwa durch einen Lattentreffer nochmal die Möglichkeit zum Anschlusstreffer. Dieser gelang dann schließlich in der 74. Minute durch Baran Aydögan. Im Anschluss warfen die Homburger nochmal alles noch vorne, um noch den Ausgleich zu erzielen. Doch mit einem Konter erzielten die Mainzer in der 90. Minute noch den Treffer zum 1:3-Endstand aus Sicht des FCH gegen den TSV Schott Mainz. In der Tabelle der A-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U19 nun mit einer Ausbeute von 7 Punkten auf dem 10. Platz. „Die Jungs haben auf jeden Fall eine Reaktion gezeigt. Mit dieser Leistung können wir arbeiten. Allerdings wäre für uns deutlich mehr drin gewesen“ lautet das Fazit zum Spiel von Cheftrainer Grafen. Am kommenden Wochenende ist unsere U19 in der Liga spielfrei. Am Samstag, den 28. Oktober geht es um 12 Uhr mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken weiter. 

U17 – Regionalliga 

Unsere U17 musste am Sonntag in der B-Junioren-Regionalliga Südwest eine 1:5-Heimniederlage gegen die Spvgg. EGC Wirges einstecken. Die Homburger starteten ordentlich in die Partie und gingen so in der 9. Minute durch Oleksandr Formaniuk mit 1:0 in Führung. Doch in der 27. Minute gelang den Gästen nach einem schnell ausgeführten Eckball der 1:1-Ausgleich. Nur eine Minute später ging Wirges sogar, nachdem die Homburger den Ball mehrfach nicht klären konnten, in Führung. Die Homburger zeigten sich von dem Rückstand geschockt und fanden nicht mehr richtig ins Spiel zurück. So mussten sie noch vor der Pause einen weiteren Gegentreffer zum 1:3 einstecken. In der zweiten Halbzeit wurde der Gegner immer stärker, während den Homburger kein Tor mehr gelingen wollte. Die Gäste erzielten im Laufe des zweiten Durchgangs noch zwei weitere Tore zum 1:5-Endstand aus Sicht des FCH. Unsere U17 steht nun in der B-Junioren-Regionalliga Südwest mit einer Ausbeute von 9 Punkten auf dem 11. Tabellenplatz. „Das ist natürlich eine Niederlage, die so vor allem auch in dieser Höhe, nicht passieren sollte. Die Spielentwicklung mit dem Doppelschlag nach unserer Führung war einfach ungünstig für uns. Die Jungs konnten dies nicht schnell genug abhaken und kamen so nicht mehr ins Spiel rein“, erläutert Cheftrainer Klaus Kunz. Am kommenden Wochenende ist unsere U17 in der Liga spielfrei. Am Sonntag, den 29. Oktober steht dann um 13 Uhr ein Auswärtsspiel bei der TuS Koblenz an. 

U16 – Verbandsliga 

Unsere U16 feierte am Sonntag in der B-Junioren-Verbandsliga einen 3:0-Heimsieg gegen die JSG Bisttal. Die erste Halbzeit gestaltete sich etwas zerfahren. Die Homburger hatten zwar mehr Spielanteile, schafften es aber zunächst nicht, sich durchzukombinieren. Die Gäste wurden immer mal wieder über Konter gefährlich, aber FCH-Keeper Manuel Bernardi reagierte mehrfach stark. Kurz vor der Pause gingen die Grün-Weißen dann aber nach einem Freistoß durch Joel Strupp in Führung. In der zweiten Halbzeit dominierten die Homburger die Partie noch mehr und erhöhten so in der 49. Minute auf 2:0. Jannes Koslowsky setzte sich über die rechte Seite gut durch. Adrian Schneider verwandelte seinen Querpass zum 2:0. Fünf Minuten später parierte Torwart Bernardi einen Elfmeter der Gäste. In der 74. Minute machte erneut Schneider mit seinem Treffer zum 3:0 für den FCH den Sack endgültig zu. Unsere U16 klettert mit dem Sieg und einer Ausbeute von 9 Punkten auf den 6. Tabellenplatz. „Das war ein auch in der Höhe verdienter, ungefährdeter Arbeitssieg. Die Jungs haben unsere Vorgaben, vor allem im Defensivbereich, gut umgesetzt. Wir sind froh, dass wir endlich mal wieder zu Null gespielt haben. Somit sind wir mit dem Spiel insgesamt sehr zufrieden“, lobt Cheftrainer Daniel Leibrock. Am kommenden Sonntag, den 22. Oktober sind die Homburger um 11 Uhr beim SV Auersmacher zu Gast. 

U15 – Regionalliga 

Unsere U15 trennte sich am Samstag in der C-Junioren-Regionalliga Südwest mit einem 0:0-Remis vom VfR Wormatia Worms. Die Partie gestaltete sich ausgeglichen und recht kampfbetont. Auf beiden Seiten kamen nicht viele Torchancen zustande. Keine der Mannschaften schaffte es, den Siegtreffer zu erzielen. Unsere U15 steht in der Tabelle der C-Junioren-Regionalliga Südwest mit einer Ausbeute von 4 Punkten weiterhin auf dem 13. Rang. „Zum ersten Mal in dieser Saison standen wir heute defensiv stabil und sind ohne Gegentor geblieben. Leider haben wir es nicht geschafft, den Gegner mit einem Sieg in der Tabelle zu überholen. Aber unsere Leistung war vor allem im Vergleich zum letzten Spiel gegen Pirmasens in Ordnung. Nun gilt es, in den Herbstferien unsere Kräfte zu sammeln, um bis zum Winter noch ein paar Punkte einzufahren“, so Cheftrainer Uwe Grub. Nach den Herbstferien geht es für unsere U15 in der Liga am Samstag, den 04. November um 15 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim Ludwigshafener SC weiter. 

U14 – Landesliga-Qualifikation

Bereits am vergangenen Dienstag machte unsere U14 mit einem 2:2-Remis gegen die SG Erbach die Qualifikation für die C-Junioren-Landesliga perfekt. Die Homburger starteten gut in die Partie und gingen bereits in der 4. Minute durch Laith Harb in Führung. Es entwickelte sich in der Folge ein gutes Spiel auf beiden Seiten. Auch die Erbacher hielten ordentlich dagegen. So gelang diesen auch nur vier Minuten später nach einem Abwehrfehler der Gäste der Ausgleich zum 1:1. Nach weiteren Chancen auf beiden Seiten erzielten die Erbacher noch vor der Halbzeitpause den Führungstreffer. Die Grün-Weißen spielten sich auch in der zweiten Hälfte immer wieder Möglichkeiten heraus, die sie aber zunächst nicht nutzen konnten. Auch die Gastgeber kamen immer wieder gefährlich vors Tor, aber die Defensive und der Torwart des FCH standen sicher. Mit der Zeit erhöhten die Grün-Weißen den Druck und erzielten so quasi mit dem Schlusspfiff durch Ameer Alothman Alsagier den Ausgleichstreffer zum 2:2-Endstand. „Es war ein sehr gutes Spiel von beiden Mannschaften. Die Freude war bei uns natürlich riesengroß, dass wir mit unserem Punkt und der gleichzeitigen Niederlage von Saar 05 die Landesliga-Quali vorzeitig gesichert haben“, so Cheftrainer Marko Fremgen. 

Am Samstag feierte unsere U14 im letzten Quali-Spiel einen klaren 9:0-Sieg gegen den Tabellenvorletzten SV Borussia 09 Spiesen. „Aufgrund der bereits gesicherten Qualifikation haben wir am Samstag in etwas veränderter Konstellation gespielt, um auch den Spielern, die bisher etwas zu kurz kamen, Einsatzzeit zu geben. Diese haben das dann auch gut gemacht“, lobt Fremgen. Bereits nach drei Minuten gingen die Homburger durch Dliar Mousa in Führung. Trotzdem taten sie sich in den ersten zwanzig Minuten der Partie noch etwas schwer. In der 17. Minute erhöhten die Grün-Weißen dann aber erneut durch Mousa, der sich nach Vorlage von Max Weber im Eins gegen Eins gegen den gegnerischen Torwart durchsetzte, auf 2:0. In der restlichen Halbzeit ging die Partie auf beiden Seiten hin und her. Beide Mannschaften konnten ihre Torchancen vor der Pause nicht mehr nutzen, sodass es mit der 2:0-Führung für den FCH in die Halbzeitpause ging. Drei Minuten nach Beginn der zweiten Hälfte erhöhten die Homburger durch einen verwandelten Strafstoß durch Dliar Mousa auf 3:0. Danach wurde das Spiel der Grün-Weißen zunehmend besser. So erzielte wieder Mousa vier Minuten später das 4:0 für den FCH. Im weiteren Spielverlauf trafen nochmals Mousa, der damit fünf Treffer besteuerte, sowie Luca Wolf mit drei Toren und Damian Koslowsky mit einem Treffer zum 9:0-Endstand der Homburger gegen den SV Borussia 09 Spiesen. „Wir sind sehr froh, dass wir als Tabellenerster unser Ziel Landesliga-Qualifikation erreicht haben. Die Jungs haben über die vergangenen Wochen eine sehr gute Leistung gezeigt und richtig gut mitgezogen. Es macht viel Spaß, mit ihnen zu arbeiten. Nun freuen wir uns auf die Landesliga“, lautet das Fazit von Chefcoach Fremgen zur als Tabellenerster mit 22 von 24 möglichen Punkten nun abgeschlossenen Landesliga-Qualifikation. 

U13 – Landesliga-Qualifikation

Unsere U13 hat am Samstag in der Qualifikation zur D-Junioren-Landesliga einen 3:1-Heimsieg gegen den SV Saar 05 II gefeiert. Die Homburger schließen die Quali Gruppe 4 damit mit einer Ausbeute von 7 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz ab. Am heutigen Dienstag treten die Grün-Weißen um 18 Uhr im Saarlandpokal beim FC Palatia Limbach an. 

U12 – Landesliga-Qualifikation

Unsere U12 musste am Samstag in der Qualifikation zur D-Junioren-Landesliga eine 0:6-Auswärtsniederlage beim SV Röchling Völklingen einstecken. Die Grün-Weißen schließen die Quali Gruppe 1 mit einer Ausbeute von 3 Punkten auf dem 6. Tabellenrang ab. Am kommenden Samstag bestreiten die Homburger ab 10:20 Uhr ein Turnier in Neunkirchen. 

U9 – Turnier

Unsere U9 bestritt am Wochenende ein Turnier in Bexbach.  Gespielt wurde entsprechend der F-Jugend-Regularien wie immer ohne Punkt-und Torwertung. Am kommenden Wochenende nehmen die Homburger ab 11 Uhr an einem Turnier in Niederbexbach teil. 

U8 – Turnier

Unsere U8 war am Wochenende spielfrei. Am kommenden Samstag bestreiten die Grün-Weißen ab 12:30 Uhr ein Turnier in Niederbexbach. 

DIE LETZTEN NEWS


Pokal-Finale gegen den 1. FC Saarbrücken

23. Mai 2024
Am Samstag trifft der FC 08 Homburg im Finale des Sparkassen-Pokals Saar auf den 1. FC Saarbrücken. Anstoß im Saarbrücker Ludwigsparkstadion ist um 11:45 Uhr, bis dato sind bereits über 12.000 Tickets verkauft.

U23 mit Auswärtsniederlage in Urexweiler

21. Mai 2024
Am Sonntag musste sich unsere U23 im letzten Saison-Auswärtsspiel der Schröder-Liga Saar bei der SG Marpingen-Urexweiler mit 1:2 geschlagen geben. 

FCH feiert 3:0-Heimsieg gegen die Stuttgarter Kickers

18. Mai 2024
Am heutigen Samstagnachmittag empfing der FC 08 Homburg zum Saisonabschluss in der Regionalliga Südwest den Spitzenreiter Stuttgarter Kickers. Vor rund 4.000 Zuschauern feierten die Homburger im letzten Heimspiel einen 3:0-Sieg. 

U23 gastiert bei der SG Marpingen-Urexweiler

17. Mai 2024
Am kommenden Sonntag, den 19. Mai gastiert unsere U23 im letzten Auswärtsspiel der Saison der Schröder-Liga Saar bei der SG Marpingen-Urexweiler. Anstoß in Urexweiler ist um 17 Uhr. 

Jakob Mayer kehrt zum FC Bayern zurück

17. Mai 2024
Zum Ende seiner einjährigen Leihe wird Torwart Jakob Mayer den FC 08 Homburg im Sommer verlassen und ins Nachwuchsleistungszentrum des FC Bayern München zurückkehren. 
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner