Skip to main content
15. April 2024

Ergebnisse aus der Jugendabteilung I 15.04. 

Auch unsere Mannschaften aus unserer Nachwuchsabteilung waren am Wochenende im Einsatz. Hier gibt’s alle Ergebnisse im Überblick: 

U19 – Regionalliga / Pokal

Hinter unserer U19 liegt eine englische Woche. Zunächst traten die Homburger am Donnerstagabend im IKK-Jugend-Saarlandpokal beim 1. FC Saarbrücken an. Im Derby mussten sich die Grün-Weißen in Saarbrücken mit 1:5 geschlagen geben. Nach einer 2:0-Führung der Saarbrücker konnte man kurz vor der Pause durch Gradi Ndombele noch den 2:1-Anschlusstreffer erzielen. In der zweiten Halbzeit waren die Gäste noch lange im Spiel und auch am Ausgleich dran. In der 55. Minute musste man dann jedoch den Gegentreffer zum 1:3 einstecken, der dem Spiel ein wenig den Stecker zog. Die Homburger warfen in der Folge nochmal alles nach vorne, kassierten dabei aber noch zwei weitere Gegentore zum 1:5-Endstand gegen den 1. FCS. 

Am gestrigen Sonntag musste sich unsere U19 in der A-Junioren-Regionalliga Südwest dem Tabellenführer TSV Schott Mainz auf dem heimischen Jahnplatz mit 0:3 geschlagen geben. Die erste Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen. Sowohl die Homburger als auch die Gäste kamen zu jeweils drei guten Torchancen. Im Gegensatz zu den Grün-Weißen verwerteten die Mainzer eine davon in der 29. Minute zur 0:1-Pausenführung. In der zweiten Hälfte erhöhten die Gäste in der 58. Minute nach einem individuellen Fehler der Homburger, der zu einem Elfmeter führte, auf 0:2. Sieben Minuten später bauten sie ihre Führung zum 0:3-Endstand aus. „Gegen den erwartet starken Gegner hat es am Ende leider nicht gereicht. Nun bleibt es weiterhin eng im Keller. Wir müssen von Spiel zu Spiel schauen, aber ich bin zuversichtlich, dass wir am Ende über dem Strich stehen. Denn die Jungs haben auch heute zumindest phasenweise wieder gezeigt, was sie können“, so Cheftrainer Sebastian Grafen, In der Tabelle der A-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U19 mit einer Ausbeute von 20 Punkte weiterhin auf dem 12. Platz. Am kommenden Sonntag, den 21. April sind die Homburger um 13 Uhr im Derby beim 1. FC Saarbrücken zu Gast. 

U17 – Regionalliga / Pokal

Auch hinter unserer U17 liegt eine englische Woche mit Pokal und Liga, die mit zwei Siegen erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Am Donnerstagabend traten die Homburger im IKK-Jugend-Saarlandpokal bei der JFG Saarschleife an. Mit einem 3:0-Sieg zogen sie ins Pokal-Halbfinale ein. Nach einer Viertelstunde lagen die Grün-Weißen durch Tore von Johannes Boßlet und Oleksandr Formaniuk mit 2:0 in Führung. Auch danach kontrollierten die Gäste das Spiel. Außer einer kleinen Druckphase wenige Minuten vor der Pause strahlten die Gastgeber wenig Torgefahr aus. In der zweiten Halbzeit standen die Homburger defensiv sehr stabil und ließen keine Torchancen des Gegners zu. In der 74. Minute machte Adrian Schneider mit seinem Treffer zum 3:0 für den FCH den Deckel drauf. „Wir sind sehr zufrieden mit der Leistung und dem Ergebnis, das auch in der Höhe verdient war. Die Jungs haben über die gesamte Spielzeit eine souveräne Leistung gezeigt“, lobt Cheftrainer Daniel Leibrock. 

Am gestrigen Sonntag ging es für unsere U17 in der B-Junioren-Regionalliga Südwest mit einem Auswärtsspiel bei der Spvgg. EGC Wirges weiter. Im direkten Tabellen-Nachbarschaftsduell konnten sich die Homburger mit 4:0 durchsetzen und damit wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sichern. Die Partie gestaltete sich anfangs offen. In der 10. Minute gingen die Grün-Weißen dann aber in Führung. Nach einer Kombination über die Mitte wurde der Versuch von Sebastian Müller zunächst vom gegnerischen Torwart geklärt, den Nachschuss versenkte Müller dann aber zum 1:0 für den FCH. Die Gastgeber kamen danach besser ins Spiel und hatten im Anschluss zwei gute Chancen zum Ausgleich, trafen dabei einmal den Außenpfosten. Trotz der Druckphase von Wirges bauten die Homburger in der 27. Minute ihre Führung aus. Adrian Schneider stand nach einem abgewehrten Schuss von Yannik Schunk bereit und versenkte den Ball zum 2:0 für die Gäste im Tor. Danach hatten die Homburger mehr Spielkontrolle und gingen so auch mit dieser Führung in die Pause. In der zweiten Halbzeit ließen beide Mannschaften zunächst kaum Tormöglichkeiten zu. In der 55. Minute sorgte Adrian Schneider dann aber für die Vorentscheidung, als er den Ball aus dem rechten Sechzehner-Eck zum 3:0 in den Innenpfosten zwirbelte. Wirges kam danach zwar noch ein paar Mal vors Homburger Tor, jedoch ohne zwingend gefährlich zu werden. In der 64. Minute erzielte Schneider mit seinem dritten Treffer des Tages den 4:0-Endstand für den FCH gegen die Spvgg. EGC Wirges. In der Tabelle der B-Junioren-Regionalliga Südwest rückt unsere U17 mit einer Ausbeute von nun 18 Punkten auf den 12. Platz vor. Der Abstand auf den ersten offiziellen Nicht-Abstiegsplatz beträgt somit nur noch 4 Punkte. „Die Jungs haben eine gute Leistung gezeigt. Wir sind sehr zufrieden mit dem Gesamtpaket. Wirklich alle haben heute mitgezogen und sich gegenseitig gepusht – von den Spielern auf dem Feld über die Ersatzspieler auf der Bank bis hin zu den Spielern, die nicht im Kader waren, aber von außen angefeuert haben. Wir sind sehr glücklich, dass wir dieses 6-Punkte-Spiel für uns entscheiden konnten und hoffen, dass dies die Jungs nochmal pusht“, freut sich Cheftrainer Leibrock. Am kommenden Wochenende sind die Homburger spielfrei. Am Samstag, den 27. April geht es um 13 Uhr mit dem Derby bei der SV Elversberg weiter.

U16 – Verbandsliga 

Unsere U16 musste am gestrigen Sonntag in der B-Junioren-Verbandsliga eine bittere 1:10-Auswärtsniederlage beim FC Hertha Wiesbach einstecken. In der ersten Halbzeit gestaltete sich die Partie recht offen und hätte in beide Richtungen kippen können. Nach Rückstand konnten die Homburger in der 29. Minute durch Janick Gäbler noch den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleichstreffer erzielen. Kurz darauf gingen die Gastgeber jedoch erneut in Führung, sodass es mit einem 1:2-Rückstand aus Sicht des FCH in die Pause ging. In der zweiten Halbzeit brachen die Grün-Weißen dann aber ein und mussten 8 weitere Gegentore zum 1:10-Endstand einstecken. „Der Auftritt in der zweiten Halbzeit war keineswegs akzeptabel. Es war leider ein rabenschwarzer Sonntag für uns“, so das Trainerteam um Julian Keuten und Niklas Knichel. In der Tabelle der B-Junioren-Verbandsliga steht unsere U16 mit einer Ausbeute von 15 Punkten weiterhin auf dem 9. Rang. Am kommenden Sonntag empfangen die Homburger um 11 Uhr den SV Saar 05 auf dem heimischen Jahnplatz. 

U15 – Regionalliga 

Unsere U15 musste sich am Samstag in der C-Junioren-Regionalliga Südwest dem VfR Wormatia Worms auswärts mit 1:4 geschlagen geben. In der 19. Minute gingen die Gastgeber durch einen verwandelten Strafstoß in Führung. Wenige Minuten später erhöhten sie nach einem Abstimmungsfehler in der Homburger Defensive auf 2:0. Trotz zweier hundertprozentiger Torchancen durch Felix Wittling und Florian Jankovic gelang den Grün-Weißen in der ersten Halbzeit jedoch kein Treffer. So ging es mit dem 0:2-Rückstand aus Sicht des FCH in die Pause. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Homburger den Druck und erspielten sich durch Matteo Wießner und erneut Jankovic weitere Torchancen. Nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr mussten sie in der 58. Minute dann aber den Gegentreffer zum 0:3 hinnehmen. Doch die Grün-Weißen bewiesen trotz der Hitze Charakter und Moral und erzielten in der 66. Minute durch Max Zielinski nach einem Eckball das 3:1. Danach drückten sie weiter auf den Anschlusstreffer, mussten in der Nachspielzeit dann aber noch den Gegentreffer zum 1:4-Endstand hinnehmen. „Das war mit Abstand unser bestes Spiel der Saison. Wir haben richtig guten Fußball gespielt und uns so viele Torchancen erspielt, wie in der Saison bisher noch nie. Leider konnten wir uns am Ende für diese sehr gute Leistung nicht belohnen“, erläutert Cheftrainer Uwe Grub. In der Tabelle der C-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U15 mit 4 Punkten weiterhin auf dem letzten Platz. Am kommenden Samstag, den 20. April empfangen die Homburger um 17 Uhr den Ludwigshafener SC auf dem Jahnplatz. 

U14 – Landesliga 

Unsere U14 musste sich am Samstag in der C-Junioren-Landesliga dem noch ungeschlagenen Tabellenführer SG SV Gersweiler auswärts mit 0:6 geschlagen geben. Bereits nach sieben Minute gingen die Gastgeber nach einem Eckball per Kopf in Führung. Die Homburger versuchten dennoch weiter nach vorne zu spielen, die kompakt stehende Abwehr des Gegners ließ sie jedoch meist nie weiter als bis zum Sechzehner vordringen. In der 10. Minute kombinierten sich die Gersweiler zum Treffer zum 2:0 durch. Vier Minuten später nutzten sie einen Ballverlust der Gäste zum 3:0 aus. Danach fanden die Grün-Weißen etwas besser ins Spiel und spielten etwas körperbetonter. Allerdings schafften sie es nicht, gefährlich vors gegnerische Tor zu kommen und taten sich mit der starken Defensive des Gegners weiter schwer. In der zweiten Halbzeit gestaltete sich die Partie ähnlich. Die Homburger versuchten immer wieder anzulaufen und spielten auch mutiger nach vorne, kamen jedoch zu keiner gefährlichen Toraktion. In der 40. Minute sorgte Gersweiler mit dem Treffer zum 4:0 für die Vorentscheidung. Zwei weitere Treffer in der 60. und in der 70. Minute sorgten für den 6:0-Endstand. „Wir wussten von Anfang an, dass es ein schweres Spiel wird. Gersweiler hat eine gute kompakte, effektive und körperliche Mannschaft. Hier haben wir es leider nicht geschafft, uns gefährliche Torabschlüsse oder Tormöglichkeiten zu erspielen. Trotzdem haben die Jungs alles gegeben und ich bin trotz allem zufrieden mit ihrer Leistung“, so Cheftrainer Marko Fremgen. In der Tabelle der C-Junioren-Landesliga ist unsere U14 mit einer Ausbeute von 3 Punkten auf den letzten Platz abgerutscht. Am kommenden Freitag, den 19. April steht für die Homburger um 18:15 Uhr ein Heimspiel gegen die JSG Lebach an. 

U13 – Kreisliga 

Am vergangenen Mittwoch trafen in der Gruppe 1 der D-Junioren-Kreisliga unsere U13 und unsere U12 auf dem Jahnplatz aufeinander. Hierbei setzte sich unsere U13 gegen den jüngeren Jahrgang mit 4:0 durch. Unsere U13 bleibt somit nach nun 8 ungeschlagenen Spielen in Folge mit der vollen Ausbeute von 24 Punkten weiterhin Tabellenführer der Gruppe 1. Am kommenden Samstag ist unsere U13 um 15 Uhr bei der Spvgg. Einöd-Ingweiler zu Gast. 

U12 – Kreisliga 

Am vergangenen Mittwoch trafen in der Gruppe 1 der D-Junioren-Kreisliga unsere U13 und unsere U12 auf dem Jahnplatz aufeinander. Hierbei musste sich unsere U12 dem älteren Jahrgang mit 0:4 geschlagen geben. Am Samstag konnten die Homburger ihr Heimspiel gegen die Spvgg. Einöd-Ingweiler dann aber mit 4:1 für sich entscheiden. Mit einer Ausbeute von 10 Punkten rückt unsere U12 in der Tabelle der Gruppe 1 auf den 4. Platz vor. Am kommenden Samstag empfangen die Grün-Weißen um 13 Uhr die JSG Bliestal auf dem Homburger Jahnplatz. 

U11 – Kreisliga 

Unsere U11 musste sich bereits am vergangenen Dienstag in der E-Junioren-Kreisliga der JFG Höcherberg zu Hause mit 0:4 geschlagen geben. In der Tabelle der Gruppe 1 stehen die Homburger mit einer Ausbeute von 8 Punkten weiterhin auf dem 5. Rang. Am kommenden Samstag sind die Grün-Weißen um 13 Uhr beim FC Palatia Limbach zu Gast. 

U10 – Kreisliga 

Bereits am vergangenen Dienstag setzte sich unsere U10 in der E-Junioren-Kreisliga auswärts beim SC Blieskastel-Lautzkirchen mit 5:3 durch. Am Samstag folgte ein 2:2-Remis gegen die JSG Bliestal auf dem heimischen Jahnplatz. Die Grün-Weißen führen die Tabelle der Gruppe 2 weiter ungeschlagen und mit einer Ausbeute von 22 Punkten aus 8 Spielen weiterhin an. Am kommenden Samstag treten die Homburger um 12:30 Uhr bei der JFG Höcherberg III an. 

U9 – Turnier

Unsere U9 trat am Samstag bei einem Turnier in Niederbexbach an. Zudem bestritt man am Sonntag ein Freundschaftsspiel gegen den SV Palatia 1920 Contwig. Gespielt wurde entsprechend der F-Jugend-Regularien wie immer ohne Punkt-und Torwertung. Am kommenden Samstag nehmen die Homburger an einem Turnier in Kirkel teil. Ab 09:30 Uhr trifft man dort auf die SG Wiebelskirchen/Hangard, die DJK Elversberg, den SV Kirkel und den FC Palatia Limbach. 

DIE LETZTEN NEWS


Knappe Niederlage im Pokalfinale gegen den FCS 

25. Mai 2024
Am heutigen Samstagmittag trafen der FC 08 Homburg und der 1. FC Saarbrücken im Finale des Sparkassen-Pokals Saar aufeinander. Vor rund 12.000 Zuschauern mussten sich die Grün-Weißen im Saarbrücker Ludwigsparkstadion knapp mit 1:2 geschlagen geben. 

Vertragsverlängerung mit Michael Heilig

24. Mai 2024
Michael Heilig bleibt dem FC 08 Homburg weiterhin erhalten. Die Grün-Weißen verlängern den Vertrag mit dem Innenverteidiger um zwei weitere Jahre.

U23 empfängt zum Saisonabschluss den SC Reisbach

24. Mai 2024
Am kommenden Sonntag, den 26. Mai empfängt unsere U23 am letzten Spieltag der Schröder-Liga Saar 2023/24 den SC Reisbach. Anstoß auf dem Homburger Jahnplatz ist um 16:15 Uhr. 

Pokal-Finale gegen den 1. FC Saarbrücken

24. Mai 2024
Am Samstag trifft der FC 08 Homburg im Finale des Sparkassen-Pokals Saar auf den 1. FC Saarbrücken. Anstoß im Saarbrücker Ludwigsparkstadion ist um 11:45 Uhr, bis dato sind bereits über 12.000 Tickets verkauft.

Laurin von Piechowski verlässt den FCH

24. Mai 2024
Mit Laurin von Piechowksi hat der FC 08 Homburg einen weiteren Abgang zu vermelden. Der Innenverteidiger verlässt die Grün-Weißen im Sommer.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner