Skip to main content
11. September 2023

Ergebnisse aus der Jugendabteilung I 11.09.

Fast alle unsere Jugendmannschaften waren am vergangenen Wochenende im Einsatz. Hier die Ergebnisse im Überblick: 

U19 – Regionalliga 

Unsere U19 feierte am gestrigen Sonntag in der A-Junioren-Regionalliga Südwest einen 4:1-Heimsieg gegen den Aufsteiger SV Viktoria Herxheim. Es dauerte zunächst etwas, bis die Homburger ins Spiel fanden. Bei aller Motivation, das erste Heimspiel mit einem Sieg abzuschließen, verkrampften die Gastgeber anfangs allerdings etwas. Vor der bei den heißen Temperaturen nötigen Trinkpause gelang den Grün-Weißen dann aber noch der Doppelschlag zur Führung. Nico Gabriel brachte unsere U19 in der 19. Minute in Führung, ehe Nico Bleymehl drei Minuten später auf 2:0 erhöhte. In der zweiten Halbzeit kamen die Homburger besser aus der Kabine. Nur zwei Minuten nach Beginn der zweiten Hälfte traf Marvin Bodmer zum 3:0 für den FCH. Etwas aus dem Nichts fiel dann in einer kurzen Unterzahlphase, die aufgrund der Behandlung eines verletzten Spielers außerhalb des Feldes zustandekam, der 3:1-Anschlusstreffer für die Gäste. Die Grün-Weißen kämpften aber weiter gegen die Hitze und den Druck der Herxheimer. In der Nachspielzeit erzielte Nick Reis noch den Treffer zum 4:1-Endstand des FCH gegen den SV Viktoria Herxheim. Nach zwei Siegen aus den ersten beiden Saisonspielen steht unsere U19 in der Tabelle der A-Junioren-Regionalliga Südwest derzeit auf dem 2. Platz. „Das ist eine wunderschöne Momentaufnahme. Trotzdem müssen wir jetzt weiter dranbleiben. Letztes Jahr sind wir schließlich auch mit zwei Siegen in die neue Saison gestartet und was danach passierte, wissen wir alle. Aber wir werden nun frohen Mutes nach Worms fahren, um dort den nächsten Sieg einzufahren“, so Cheftrainer Sebastian Grafen. Am kommenden Sonntag, den 17. September steht für die Homburger um 13 Uhr ein Auswärtsspiel bei Wormatia Worms an. 

U17 – Regionalliga 

Unsere U17 konnte am gestrigen Sonntag im zweiten Saisonspiel in der B-Junioren-Regionalliga Südwest den ersten Sieg einfahren. Beim SV Gonsenheim setzte sich die Mannschaft von Trainer Klaus Kunz mit 2:1 durch. Anfangs hatten die Homburger nach dem ein oder anderen Aufbaufehler und daraus resultierenden Torchancen des Gegners etwas Glück. Aber Keeper Finn-Luis Becker hielt die Grün-Weißen im Spiel. In der 17. Minute gelang unserer U17 dann aber durch Valton Karaxha die 1:0-Führung, mit der es auch in die Pause ging. Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte Karaxha auf 2:0 für den FCH. Durch nicht genutzte, sehr gute Konterchancen verpassten es die Grün-Weißen, das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Fünf Minuten vor Schluss gelang den Gonsenheimern dann noch der Anschlusstreffer. Aber die Homburger warfen alles rein und hielten dem Druck der Gastgeber, die auf den Ausgleich drängten, stand. Somit feierten die Homburger mit dem 2:1-Auswärtserfolg in Gonsenheim den ersten Saisonsieg. Nach zwei Spieltagen steht unsere U17 in der Tabelle der B-Junioren-Regionalliga Südwest mit drei Zählern auf dem 8. Rang. „Die Jungs haben sich sehr gut präsentiert. Sie haben trotz großer, anstrengender Hitze super gekämpft und dagegengehalten. Nach der Niederlage zum Auftakt waren sie richtig motiviert, den ersten Saisonsieg einzufahren. Dementsprechend groß war am Ende die Freude. Der Sieg war sehr wichtig fürs Selbstvertrauen“, lobt Cheftrainer Kunz seine Mannschaft. Am kommenden Sonntag, den 17. September steht für unsere U17 ein weiteres Auswärtsspiel an. Um 14 Uhr ist man beim TSV Schott Mainz zu Gast.

U16 – Verbandsliga 

Unsere U16 musste am gestrigen Sonntag in der B-Junioren-Verbandsliga beim 1. FC Saarbrücken II eine bittere 0:8-Niederlage einstecken. Bereits nach 12 Minuten lagen die Homburger mit 0:2 hinten. Noch vor der Pause erhöhten die Saarbrücker auf 0:5. Auch in der zweiten Halbzeit blieben die Homburger chancenlos und mussten noch drei weitere Gegentore einstecken. Am Ende entschied die U16 des FCS die Partie deutlich mit 8:0 für sich. In der B-Junioren-Verbandsliga befindet sich unsere U16 nach zwei Niederlagen nun auf dem 10. Tabellenplatz. „Es war einfach ein rabenschwarzer Tag für uns. Wir waren in allen Belangen unterlegen – ob beispielsweise im Aufbauspiel oder im Zweikampfverhalten. Wir konnten die Bälle nicht klemmen und standen immer zu weit vom Gegner weg. Insgesamt war es einfach ein schwaches, schlechtes Spiel zum Vergessen. Ich hoffe, dass wir aus unseren Fehlern lernen und dies unser einziges Spiel mit solch einem Ergebnis bleibt“, lautet das Fazit von Cheftrainer Daniel Leibrock. „Das entspricht nicht dem, was unsere Mannschaft eigentlich in der Lage ist, zu leisten und dem, was wir erwarten. Kein Spieler war gestern in Normalform.“ Am kommenden Sonntag, den 17. September ist unsere U16 um 11 Uhr bei der JFG Saarlouis/Dillingen zu Gast. 

U15 – Regionalliga 

Unsere U15 verlor am Samstag ihr erstes Saisonheimspiel in der C-Junioren-Regionalliga Südwest gegen die TuS Koblenz mit 0:5. Im Vergleich zur 0:9-Auftaktniederlage gegen die SV Elversberg stellten die Homburger taktisch etwas um. „Wir haben mit einer Fünferkette und davor mit einer Viererkette agiert. Unser Ziel war es, die Räume eng zu machen, was auch richtig gut geklappt hat“, erläutert Cheftrainer Uwe Grub. Trotz der hohen Ballbesitzes der Gäste erspielten sich die Grün-Weißen einige gute Tormöglichkeiten. Etwa durch Ahmad Farokh, dessen Schuss knapp übers Tor ging. Etwas aus dem Nichts fielen dann in der 14. und 19. Minute die beiden Gegentore der Koblenzer zum 0:2-Pausenstand. „In der Halbzeit wussten wir nicht so recht, wie wir trotz drei bis vier guter Torchancen auf unserer Seite und keiner gefährlichen auf Seiten des Gegners, 0:2 hinten liegen konnten. Wir nahmen uns vor, die zweite Halbzeit konzentrierter anzugehen und die ersten zehn Minuten erstmal zu überstehen, bis wir dann offensiver agieren“, so Grub. Aber innerhalb der ersten drei Minuten der zweiten Halbzeit mussten die Homburger zwei weitere Gegentreffer zum 0:4 und der damit verbundenen Vorentscheidung des Spiels hinnehmen. Trotzdem erspielten sich die Gastgeber noch einige gute Torchancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Am Ende musste man dann noch in der 52. Minute den Gegentreffer zum 0:5-Endstand gegen die TuS Koblenz hinnehmen. In der Tabelle der C-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U15 noch ohne Sieg aktuell auf dem letzten Platz. „Wir haben heute aufgrund einiger individueller Fehler erneut Lehrgeld bezahlt. Aber insgesamt war unsere Leistung viel besser als letzte Woche. Wir wussten, dass es in der Liga schwer wird, aber wir werden weiterhin in Ruhe und Sachlichkeit weiter an uns arbeiten. Gegen Gonsenheim möchten wir es auf jeden Fall besser machen“, resümiert Cheftrainer Grub. Am kommenden Samstag, den 16. September tritt unsere U17 um 17 Uhr beim SV Gonsenheim an. 

U14 – Landesliga-Qualifikation

Unsere U14 feierte am Samstag zum Auftakt der Qualifikation zur C-Junioren-Landesliga einen 7:2-Auswärtssieg bei Borussia Neunkirchen. Nach einem holprigen Start lagen die Homburger durch Stellungsfehler im Mittelfeld und in der Defensive nach zehn Minuten bereits mit 0:2 hinten. Nach einer Viertelstunde verbesserten sich die Grün-Weißen aber stetig in ihrem Offensivspiel und kamen so in der 16. Minute durch Maximilian Nyga folgerichtig zum Anschlusstreffer. Ab dann waren die Homburger besser im Spiel und konnten die Partie noch vor der Pause durch Tore von Latih Harb und erneut Nyga zur 3:2-Führung drehen. In der zweiten Halbzeit waren die Gäste direkt wach und agierten insgesamt wesentlich besser als im ersten Durchgang. Kurz nach dem Seitenwechsel traf Damian Koslowsky zum 4:2 für den FCH. Kurz darauf erhöhte Dliar Mousa durch ein schön herausgespieltes Tor auf 5:2. Ein sicher verwandelter Strafstoß von Maurizio Cosenza und ein Treffer von Denis Mahmuljin nach einem Eckball sorgten noch für den 7:2-Endstand der Homburger gegen die Neunkircher. „Die Jungs waren richtig heiß auf das Spiel und hatten viel Spaß. Sie haben sich nach dem Rückstand super zurückgekämpft und unser Spiel gut durchgezogen. Es war ein verdienter 7:2-Erfolg für uns“, lautet das Fazit vom neuen U14-Cheftrainer Marko Fremgen. Bereits am morgigen Dienstag, den 12. September steht für die Homburger ein Heimspiel gegen die JSG Marpingen an. Anstoß auf dem Jahnplatz ist um 18:30 Uhr. Am Wochenende sind die Grün-Weißen spielfrei. 

U13 – Landesliga-Qualifikation

Im ersten Quali-Spiel zur D-Junioren-Landesliga musste unsere U13 am Samstag eine 1:2-Niederlage beim SV Rohrbach hinnehmen. Am morgigen Dienstag, den 12. September tritt die Mannschaft von Cheftrainer Stefan Wacker im Pokal beim SV Kirrberg an. Anstoß ist um 18 Uhr. Am kommenden Samstag, den 16. September steht in der Liga um 14:50 Uhr ein Heimspiel gegen den VfB Dillingen an. 

U12 – Landesliga-Qualifikation

Unsere U12 musste am Samstag zum Auftakt zur D-Junioren-Landesliga-Quali bei der JFG Saarlouis/Dillingen II ebenfalls eine 1:2-Niederlage einstecken. Am kommenden Samstag, den 16. September tritt unsere U12 um 12:30 Uhr bei der JFG Schaumberg-Prims an. 

U11 – Kreisliga-Qualifikation 

Zum Auftakt in die Qualifikation zur E-Junioren-Kreisliga konnte unsere U11 einen klaren 10:1-Auswärtssieg beim FV Oberbexbach feiern. Am kommenden Samstag, den 16. September steht für die Homburger um 13 Uhr ein Auswärtsspiel bei der DJK Bexbach an. 

U10 – Kreisliga-Qualifikation 

Unsere U10 musste im ersten Quali-Spiel zur E-Junioren-Kreisliga am Samstag eine 3:4-Auswärtsniederlage bei der SG Wiebelskirchen/Hangard hinnehmen. Am kommenden Mittwoch, den 13. September empfangen die Grün-Weißen um 17 Uhr die JSG Bisttal auf dem Homburger Jahnplatz. 

DIE LETZTEN NEWS


U23 tritt am Samstag beim SV Bliesmengen-Bolchen an 

29. September 2023
Am morgigen Samstag, den 30. September ist die U23 des FC 08 Homburg am 11. Spieltag der Schröder-Liga Saar beim SV Bliesmengen-Bolchen zu Gast. Anstoß der Partie in Bliesmengen-Bolchen ist um 16 Uhr. 

FCH gastiert am Samstag in Freiberg

28. September 2023
Am kommenden Samstag, den 30. September ist der FC 08 Homburg am 10. Spieltag der Regionalliga Südwest beim SGV Freiberg Fußball zu Gast. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr im Freiberger Wasenstadion. 

Public Viewing DFB-Pokal-Auslosung und „SR sportarena“ im Oh!lio

26. September 2023
Am kommenden Sonntag, den 01. Oktober wird ab 19:10 Uhr die 2. Runde des DFB-Pokals ausgelost. Ab 18 Uhr laden wir zum „Public Viewing“ ins Restaurant Oh!lio. Zudem wird im Anschluss der Auslosung hier auch die „SR sportarena“ aufgezeichnet. 

Ergebnisse aus der Jugendabteilung I 25.09.

25. September 2023
Auch unsere Jugendmannschaften waren am Wochenende im Einsatz. Hier gibt’s alle Ergebnisse im Überblick: 

U23 mit 3:0-Heimsieg gegen den VfL Primstal 

25. September 2023
Am gestrigen Sonntagnachmittag gewann die U23 des FC 08 Homburg ihr Heimspiel in der Schröder-Liga Saar gegen den VfL Primstal mit 3:0. Die Grün-Weißen feiern damit ihren fünften Sieg in Folge.