Skip to main content
8. April 2024

Ergebnisse aus der Jugendabteilung I 08.04. 

Unsere Jugend-Regionalliga-Mannschaften sind am Wochenende aus der Osterpause zurückgekehrt und waren wieder in ihren Ligen im Einsatz. Hier gibt’s alle Ergebnisse im Überblick: 

U19 – Regionalliga 

Unsere U19 konnte am gestrigen Sonntag den ersten Sieg des neuen Jahres in der A-Junioren-Regionalliga Südwest feiern. Bei der JFG Saarlouis/Dillingen feierte man einen 4:0-Auswärtssieg. Die Homburger hatten die Partie von Beginn an gut im Griff und setzten alle Vorgaben gut um. So gingen sie in der 14. Minute durch Marvin Bodmer in Führung. Nico Bleymehl erhöhte eine knappe Viertelstunde später zur 2:0-Pausenführung für den FCH. Auch in der zweiten Halbzeit zeigten die Grün-Weißen eine gute Leistung. In der 77. Minute baute Nico Gabriel die Führung der Gäste auf 3:0 aus, ehe Wilson Alexandre Da Conceicao Rodolfo in der 87. Minute den Treffer zum 4:0-Endstand des FCH gegen die JFG Saarlouis/Dillingen erzielte. In der Tabelle der A-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U19 mit einer Ausbeute von nun 20 Punkten weiterhin auf dem 12. Platz. „Wir haben uns in der Osterpause vorgenommen, einen Restart zu machen. In jedem noch ausstehenden Spiel geht es um alles. Dementsprechend bin ich froh, dass wir den Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten, gegen den wir in der Hinrunde noch verloren haben, einfahren konnten. Wir sind sehr zufrieden mit der Spielweise der Jungs. Das Einzige, was wir bemängeln können, ist die Chancenauswertung, da wir doch einiges liegen gelassen haben. Aber ich möchte der Truppe ein großes Lob aussprechen. Sie haben sehr gut mitgearbeitet. So wollen wir jetzt weitermachen“, erläutert Cheftrainer Sebastian Grafen. Für unsere U19 steht nun eine englische Woche an. Zunächst treten die Homburger am kommenden Donnerstag, den 11. April um 18:30 Uhr im IKK-Jugend-Saarlandpokal beim 1. FC Saarbrücken an. Am kommenden Sonntag, den 14. April geht es in der Liga mit einem Heimspiel gegen den TSV Schott Mainz weiter. Anstoß auf dem Homburger Jahnplatz ist um 13 Uhr. 

U17 – Regionalliga 

Unsere U17 trennte sich am Samstag in der B-Junioren-Regionalliga Südwest von Wormatia Worms auf dem heimischen Jahnplatz mit einem 2:2-Remis. Die Homburger starteten gut ins Spiel und konnten sich in den ersten zehn Minuten gleich drei große Chancen zur Führung erspielen, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Aber auch die Gäste hatten zwei gute Möglichkeiten für sich zu verbuchen, scheiterten jedoch an FCH-Keeper Finn-Luis Becker. In der 23. Minute gerieten die Grün-Weißen dann allerdings etwas unglücklich durch einen doppelt abgefälschten Schuss in Rückstand. Doch sie ließen sich nicht beirren und erzielten in der 27. Minute durch Valton Karaxha nach einem Eckball den 1:1-Ausgleichstreffer. Mit Ablauf der regulären Spielzeit gingen die Homburger dann sogar nach einem schönen Spielzug in Führung. Über die linke Seite spielte Reid Morman den Ball auf Adrian Schneider, der ihn direkt auf Ben Vornhusen ablegte, der die Kugel zum 2:1 im Wormser Tor unterbrachte. Doch bei der Führung blieb es nicht. Nach Ablauf der angezeigten Nachspielzeit wurde den Gästen ein Elfmeter zugesprochen, den sie zum 2:2 verwandelten. Kurz darauf ging es dann in die Pause. Mitte der zweiten Halbzeit gerieten die Wormser nach einer Roten Karte in Unterzahl. Die Homburger waren dadurch zwar stärker im Spiel und auch feldüberlegen, konnten diese Überlegenheit aber nicht konsequent genug ausspielen. Die Gäste kamen immer wieder durch lange Bälle über den Torwart gefährlich nach vorne. Die Grün-Weißen hatten dies aber gut im Griff und ließen kaum gegnerische Chancen zu. Auch eine Gelb-Rote Karte der Wormser kurz vor Schluss änderte nichts mehr am Ergebnis, sodass sich die Homburger und Wormatia Worms am Ende mit einem 2:2-Remis trennten. In der Tabelle der B-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U17 mit einer Ausbeute von nun 15 Punkten weiterhin auf dem 13. Rang. „Es war ein gutes Spiel, in dem wir uns leider nicht mit drei Punkten belohnen konnten. Aber wir nehmen den einen Punkt auch gerne mit, den aktuell zählt jeder Punkt. Die Jungs haben eine gute Ballsicherheit an den Tag gelegt und die taktischen Vorgaben gut umgesetzt. Wir sind aktuell auf einem sehr guten Weg“ lobt Cheftrainer Daniel Leibrock. Auch für unsere U17 steht nun eine englische Woche mit Pokal und Liga an. Am Donnerstag treten die Homburger um 18:30 Uhr im IKK-Jugend-Saarlandpokal bei der JFG Saarschleife an. Am Sonntag sind die Grün-Weißen um 13 Uhr bei der Spvgg. EGC Wirges zu Gast. 

U15 – Regionalliga 

Unsere U15 musste am Samstag in der C-Junioren-Regionalliga Südwest eine 0:1-Heimniederlage gegen den FK Pirmasens hinnehmen. „Wir konnten in der ersten Halbzeit keineswegs an die gute zweite Halbzeit aus dem Spiel gegen Saarbrücken anknüpfen“, bemängelt Cheftrainer Uwe Grub. Die Partie gestaltete sich sehr zerfahren und unruhig. Während die Grün-Weißen in der ersten Hälfte zu keiner gefährlichen Tormöglichkeit kamen, bewahrte FCH-Keeper Dario Kovacevic sie bereits zweimal vor dem Rückstand. So ging es mit dem Stand von 0:0 in die Pause. In der zweiten Halbzeit waren die Gastgeber etwas besser im Spiel, gerieten dann aber in der 46. Minute in Rückstand. Der gegnerische Außenstürmer konnte von der Homburger Defensive nicht an der Flanke gehindert werden, die der FKP dann zum entscheidenden 0:1 im Tor versenkte. Nach dem Gegentreffer stellten die Homburger ihr System um und spielten mit zwei Stürmern. Dadurch kamen sie zu guten Chancen. So hatte etwa Janis Schnitzer in der Nachspielzeit gleich zweimal die Möglichkeit zum Ausgleich. Am Ende blieb es aber bei der 0:1-Niederlage gegen die Pirmasenser. Mit 4 Punkten steht unsere U15 in der C-Junioren-Regionalliga Südwest somit weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz. „Am Ende stehen wir leider wieder mit leeren Händen da. Nun haben wir bereits einen enormen Rückstand auf die Nicht-Abstiegsplätze und die Luft wird immer dünner“, so Grub. Am kommenden Samstag, den 13. April sind die Homburger um 14:30 Uhr bei Wormatia Worms zu Gast. 

DIE LETZTEN NEWS


Knappe Niederlage im Pokalfinale gegen den FCS 

25. Mai 2024
Am heutigen Samstagmittag trafen der FC 08 Homburg und der 1. FC Saarbrücken im Finale des Sparkassen-Pokals Saar aufeinander. Vor rund 12.000 Zuschauern mussten sich die Grün-Weißen im Saarbrücker Ludwigsparkstadion knapp mit 1:2 geschlagen geben. 

Vertragsverlängerung mit Michael Heilig

24. Mai 2024
Michael Heilig bleibt dem FC 08 Homburg weiterhin erhalten. Die Grün-Weißen verlängern den Vertrag mit dem Innenverteidiger um zwei weitere Jahre.

U23 empfängt zum Saisonabschluss den SC Reisbach

24. Mai 2024
Am kommenden Sonntag, den 26. Mai empfängt unsere U23 am letzten Spieltag der Schröder-Liga Saar 2023/24 den SC Reisbach. Anstoß auf dem Homburger Jahnplatz ist um 16:15 Uhr. 

Pokal-Finale gegen den 1. FC Saarbrücken

24. Mai 2024
Am Samstag trifft der FC 08 Homburg im Finale des Sparkassen-Pokals Saar auf den 1. FC Saarbrücken. Anstoß im Saarbrücker Ludwigsparkstadion ist um 11:45 Uhr, bis dato sind bereits über 12.000 Tickets verkauft.

Laurin von Piechowski verlässt den FCH

24. Mai 2024
Mit Laurin von Piechowksi hat der FC 08 Homburg einen weiteren Abgang zu vermelden. Der Innenverteidiger verlässt die Grün-Weißen im Sommer.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner