Skip to main content
5. März 2024

Ergebnisse aus der Jugendabteilung I 05.03. 

Am Wochenende ist nach den Regionalligateams auch der Rest unserer Jugendmannschaften in die Restsaison gestartet. Hier gibt’s alle Ergebnisse im Überblick: 

U19 – Regionalliga 

Unsere U19 musste am Sonntag in der A-Junioren-Regionalliga Südwest eine 1:3-Auswärtsniederlage beim SV Viktoria Herxheim hinnehmen. Die Homburger erwischten keinen guten Tag. Dennoch gingen sie nach zehn Minuten durch Gradi Ndombele in Führung. Danach verhinderte Torwart Elias Cervenka durch einen parierten Strafstoß den Ausgleichstreffer der Gastgeber. In der restlichen ersten Hälfte war von den Grün-Weißen offensiv nicht viel zu sehen, während sich die Herxheimer einige Halbchancen erspielten. Dennoch ging es mit der glücklichen Führung für den FCH in die Pause. In der zweiten Halbzeit kam von den Homburgern bis auf zwei Chancen, eine davon eine hochkarätige, nicht viel. Die Herxheimer fanden mit einfachen Mitteln immer wieder den Weg vors gegnerische Tor. Nach einem Lattentreffer drehten sie dann schließlich das Spiel. In der 56. Minute erzielten sie zunächst den Ausgleich. Zwanzig Minuten später gingen die Gastgeber mit 2:1 in Führung. Kurz vor Schluss erzielten sie noch den Treffer zum 3:1-Endstand. In der Tabelle der A-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U19 mit einer Ausbeute von 16 Punkten weiterhin auf dem 12. Platz. „Ich bin sehr enttäuscht, denn das war unsere schwächste Saisonleistung. Wir haben offensiv kaum stattgefunden und ein schlechtes Stellungsspiel gezeigt. Wir werden uns jetzt wieder aufrappeln, um am Wochenende endlich unseren ersten Sieg im neuen Jahr einzufahren und den Kontakt zu den vorderen Tabellenplätzen nicht abreißen zu lassen“, resümiert Cheftrainer Sebastian Grafen. Am kommenden Sonntag, den 10. März empfangen die Homburger um 12 Uhr den VfR Wormatia Worms auf dem heimischen Jahnplatz. 

U17 – Regionalliga 

Unsere U17 musste am Sonntag in der B-Junioren-Regionalliga Südwest eine 0:2-Heimniederlage gegen den SV Gonsenheim einstecken. Die ersten zwanzig Minuten der Partie gestalteten sich offen mit Chancen auf beiden Seiten. Gegen Mitte des ersten Durchgangs gewannen dann jedoch die Gäste etwas an Übergewicht und setzten sich zeitweise in der Homburger Hälfte fest, wodurch diese weniger Entlastung bekamen. In der 34. Minute gingen die Gonsenheimer durch einen in der Entstehung vermeidbaren Foulelfmeter mit 0:1 in Führung. Mit diesem Stand ging es kurz darauf auch in die Pause. In der zweiten Halbzeit fanden die Grün-Weißen nicht mehr so richtig ins Spiel, während der Gegner stärker wurde. Die Gastgeber hatten kaum noch Entlastung nach vorne und erspielten sich selbst kaum noch Torchancen. In der 58. Minute erhöhten die Gonsenheimer nach einem Ballverlust der Homburger in der Vorwärtsbewegung auf 0:2. Im weiteren Spielverlauf hätten die Gäste das Ergebnis durchaus noch höherstellen können, aber FCH-Torwart Finn-Luis Becker hielt seine Mannschaft mit starken Paraden im Spiel. Am Ende blieb es bei der 0:2-Niederlage gegen den SV Gonsenheim. In der Tabelle der B-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U17 mit einer Ausbeute von 13 Punkten nun auf dem 13. Rang. „Insgesamt war es ein verdienter Sieg der Gonsenheimer. Es ärgert mich nur, dass unsere Gegentore zu einfach entstanden sind und vermeidbar gewesen wären. Sonst wäre hier für uns womöglich mehr drin gewesen“, lautet das Fazit von Cheftrainer Daniel Leibrock. Am kommenden Samstag, den 09. März empfangen die Homburger um 15 Uhr den TSV SCHOTT Mainz auf dem Jahnplatz. 

U16 – Verbandsliga 

Unsere U16 startete am Sonntag mit einem neuen Trainerteam in die Restsaison der B-Junioren-Regionalliga Südwest. Nachdem das alte Trainerteam um Daniel Leibrock und Markus Klimt zur U17 aufgerückt ist, übernahmen Julian Keuten und Niklas Knichel die Mannschaft in der Winterpause. Im ersten Ligaspiel des neuen Jahres mussten sich die Homburger am Samstag der SV Elversberg II mit 2:5 geschlagen geben. Die Grün-Weißen starteten gut in die Partie und konnten sich gleich Chancen erspielen. So gingen sie in der 8. Minute durch Yanis Bier in Führung. Kurz vor der Pause gelang den Elversbergern allerdings noch der Ausgleich zum 1:1. Die SVE kam besser aus der Kabine. So übten sie in der zweiten Halbzeit mehr Druck aus und bestimmten das Spiel. Dagegen fanden die Homburger im zweiten Durchgang nicht richtig in die Partie. So gingen die Elversberger in der 49. Minute in Führung und erhöhten nur drei Minuten später auf 3:1. Nach mehreren Möglichkeiten kamen die Homburger in der 55. Minute erneut durch Yanis Bier nochmal auf 3:2 ran. Doch in der 61. Minute sorgten die Gastgeber mit ihrem Treffer zum 4:2 für die Vorentscheidung. Kurz vor Schluss erzielte die SVE noch das Tor zum 5:2-Endstand. In der Tabelle der B-Junioren-Verbandsliga steht unsere U16 mit einer Ausbeute von 12 Punkten weiter auf Platz 9. „Elversberg hat eine starke NLZ-Mannschaft, die individuell und mannschaftstaktisch sehr gut gespielt hat. Für unser erstes Spiel als neues Trainerteam sind wir mit den ersten 50 Minuten unserer Mannschaft sehr zufrieden. Nun arbeiten wir auf unser Derby am Sonntag gegen Saarbrücken hin“, erläutert Cheftrainer Julian Keuten. Am kommenden Sonntag empfangen die Homburger den 1. FC Saarbrücken II zum Derby. Anstoß ist um 09:30 Uhr auf dem Jahnplatz. 

U15 – Regionalliga 

Unsere U15 musste am Samstag in der C-Junioren-Regionalliga Südwest eine 1:7-Niederlage bei der TuS Koblenz einstecken. Die Homburger starteten ordentlich in die Partie, gerieten dann jedoch nach 12 Minuten nach einer Einzelaktion des gegnerischen Stürmers in Rückstand. Im Gegenzug hatten die Grün-Weißen durch Max Zielinski die Riesenchance zum Ausgleich, als dieser allein aufs Tor zulief. Stattdessen erhöhten die Koblenzer in der Nachspielzeit der ersten Hälfte zum ungünstigsten Zeitpunkt kurz vor der Pause auf 2:0. In der Pause versuchten sich die Homburger neu zu sortieren, Mut zu fassen und nahmen ein paar Umstellungen vor. Direkt nach Wiederanpfiff erzielten die Gastgeber jedoch das 3:0. Nach einem Freistoß von Lamine Diene kamen die Homburger durch Matteo Wiessner in der 43. Minute noch auf 1:3 ran. Im Anschluss hatten sie noch die Großchance zum 3:2-Anschlusstreffer, doch dieser gelang nicht. Die Koblenzer hingegen bauten ihre Führung in der 58. Minute auf 4:1 aus. Danach brachen alle Dämme und die Gastgeber erzielten noch drei weitere Tore zum 7:1-Endstand. In der Tabelle der C-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U15 mit vier Punkten weiterhin auf dem letzten Platz. „Wenn, hätte und aber nutzt uns alles nichts. Wir müssen der Realität ins Auge blicken und die zeigt, dass es einfach an mehreren Dingen fehlt“, zeigt sich Cheftrainer Uwe Grub enttäuscht. Am kommenden Samstag empfangen die Homburger um 17:30 Uhr den SV Gonsenheim auf dem Jahnplatz.

U14 – Landesliga 

Unsere U14 musste am Samstag zum Start in die Restsaison der C-Junioren-Landesliga eine 3:4-Niederlage bei der SG Ill-Theel hinnehmen. Die Homburger starteten gut in die Partie und erspielten sich vor allem in den ersten zehn Minuten einige Chancen. In der 23. Minute gingen dann jedoch die Gastgeber nach einem schönen Spielzug in Führung. Fünf Minuten später erzielten die Grün-Weißen den Ausgleich. Nach gutem Offensivpressing gewann Elias Salerno den Ball am Sechzehner und legte ihn auf Ameer Alothman Alsagier quer, der ihn zum 1:1 im Tor unterbrachte. Danach waren die Homburger besser im Spiel und kamen zu einigen guten Möglichkeiten. In der 32. Minute gingen sie so durch Elias Salerno nach Vorlage von Alsagier durch ein schön herausgespieltes Tor mit 2:1 in Führung. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Pause. In der zweiten Halbzeit taten sich die Grün-Weißen vor allem mit der Defensive bei Standardsituationen schwer. So erzielten die Gastgeber nach einem Freistoß in der 47. Minute den 2:2-Ausgleich. Die Homburger ließen sich jedoch nicht unterkriegen und gingen in der 50. Minute durch einen verwandelten Strafstoß durch Maurizio Cosenza erneut in Führung. In der 64. Minute war es jedoch wieder ein schlecht verteidigter Standard, der zum Ausgleichstreffer der Gastgeber führte. Drei Minuten später ging die SG Ill-Theel kurz vor Schluss nach einem Eckball mit 4:3 in Führung. Somit mussten sich die Homburger am Ende noch knapp geschlagen geben. In der Tabelle der C-Junioren-Landesliga steht unsere U14 mit drei Punkten aus vier Spielen weiterhin auf dem 7. Rang. „Es ist eine bittere Niederlage, da wir den Sieg in den letzten drei Minuten hergeschenkt haben. Wir hätten hier auf jeden Fall einen Punkt mitnehmen können. Trotzdem haben wir als jüngerer Jahrgang ein gutes Spiel gezeigt, somit war nicht alles enttäuschend“, lautet das Fazit von Cheftrainer Marko Fremgen. Am kommenden Samstag empfangen die Homburger um 16:30 Uhr die JSG Schaumberg-Nahe auf dem Jahnplatz. 

U13 – Kreisliga

Unsere U13 ist am Samstag mit einem 4:2-Auswärtssieg bei der JSG Bexbach in die Restsaison der D-Junioren-Kreisliga gestartet. Mit vier Siegen aus vier Spielen führen die Homburger die Tabelle der Gruppe 1 aktuell weiter an. Am kommenden Samstag steht für die Grün-Weißen um 10:30 Uhr ein Heimspiel gegen die JSG Bliestal auf dem Jahnplatz an. 

U12 – Kreisliga 

Unsere U12 feierte im ersten Spiel des neuen Jahres in der D-Junioren-Kreisliga am Samstag einen 2:1-Heimsieg gegen den SV Rohrbach. Mit einer Ausbeute von 6 Punkten klettern die Grün-Weißen damit auf den 4. Tabellenplatz der Gruppe 1. Am kommenden Samstag treten die Homburger um 14:45 Uhr bei der SG Viktoria St. Ingbert an. 

U11 – Kreisliga 

Unsere U11 startete am Samstag mit einem 2:2-Remis gegen die SG Viktoria St. Ingbert in die Restsaison der E-Junioren-Kreisliga. Mit einem Punkt aus drei Spielen stehen die Homburger aktuell weiterhin auf dem 6. Tabellenplatz der Gruppe 1. Am kommenden Wochenende sind die Grün-Weißen spielfrei. Am Mittwoch, den 13. März geht es um 18 Uhr mit einem Heimspiel gegen die SG Wiebelskirchen/Hangard weiter.

U10 – Kreisliga 

Unsere U10 startete bereits am vergangenen Dienstag mit einem 4:2-Heimsieg gegen die JFG Höcherberg III in die Restsaison der E-Junioren-Kreisliga. Am gestrigen Montag folgte ein 5:1-Auswärtssieg bei der SG Hassel. Mit vier Siegen aus vier Spielen führen die Grün-Weißen die Tabelle der Gruppe 2 derzeit weiter an. Am morgigen Mittwoch, den 06. März empfangen die Homburger um 17:30 Uhr die SG SV Bruchhof auf dem Jahnplatz. 

DIE LETZTEN NEWS


FCH gastiert am Freitag im Saison-Eröffnungsspiel in Trier 

24. Juli 2024
Am kommenden Freitag, den 26. Juli trifft der FC 08 Homburg im Eröffnungsspiel der Regionalliga Südwest 2024/25 auf den SV Eintracht Trier 05. Anstoß im Trierer Moselstadion ist um 19 Uhr. 

Ticket-Vorverkauf fürs Eröffnungsspiel in Trier – Fanbus ausverkauft

23. Juli 2024
Tickets für unser Saison-Eröffnungsspiel der Regionalliga Südwest 2024/25 am kommenden Freitag, den 26. Juli um 19 Uhr beim SV Eintracht Trier 05 können im Vorverkauf erworben werden. Es wird dringend empfohlen, diesen zu nutzen. Zudem sind unsere Fanbusse nach Trier nun ausverkauft. 

Kevin Kämmerling verstärkt die U23

23. Juli 2024
Ein weiterer Neuzugang verstärkt die Homburger U23 in der neuen Spielzeit in der Schröder-Liga Saar. Der 18-jährige Kevin Kämmerling wechselt vom TuS Wiebelskirchen zu den Grün-Weißen. 

Neue Fanbeauftragte beim FCH 

22. Juli 2024
Der FC 08 Homburg hat eine neue Fanbeauftragte. Gabi Seyfried wird das Amt ab sofort übernehmen und als Bindeglied zwischen Fans und Verein fungieren. 

1:1-Remis im Testspiel gegen Wiesbaden

20. Juli 2024
Am heutigen Samstagnachmittag empfing der FC 08 Homburg im letzten Testspiel der Sommervorbereitung den SV Wehen Wiesbaden. Vom Drittligisten trennten sich die Grün-Weißen im Waldstadion mit einem 1:1-Unentschieden. 
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner