Skip to main content
31. August 2023

FCH gastiert am Samstag beim Bahlinger SC 

Am kommenden Samstag, den 02. September ist der FC 08 Homburg am 6. Spieltag der Regionalliga Südwest beim Bahlinger SC zu Gast. Anstoß der Partie im Bahlinger Kaiserstuhlstadion ist um 14 Uhr. 

Nach fünf Spieltagen wartet der FC 08 Homburg in der Regionalliga Südwest weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Nach dem 2:2-Remis bei der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz am vergangenen Wochenende folgte am Dienstagabend erneut ein 2:2 gegen den TSV SCHOTT Mainz. Nach frühem 0:2-Rückstand erkämpften sich die Grün-Weißen in der zweiten Halbzeit durch Tore von Fabian Eisele und Tim Steinmetz noch einen Punkt. In der Tabelle der Regionalliga Südwest stehen die Homburger mit einer Bilanz von drei Punkten aus fünf Spielen weiterhin auf dem 16. Platz. „Am Dienstag waren wir in den ersten zwanzig Minuten selbst unser größter Gegner. Die zweite Halbzeit gibt mir aber Anlass zur Hoffnung. Da wurden Wucht, Druck nach vorne und eine Zweikampfstärke an den Tag gelegt, wie man sich das vorstellt. Mit dieser Reaktion war ich komplett einverstanden. Diese 45 Minuten müssen wir nun von Beginn an auf den Platz bringen“, erläutert Cheftrainer Danny Schwarz. 

Der Bahlinger SC steht in der Tabelle der Regionalliga Südwest aktuell mit einer Ausbeute von fünf Punkten aus fünf Spielen auf Platz 12. Eine Partie konnte die Mannschaft vom Trainerduo Axel Siefert und Dennis Bührer gewinnen, zweimal gab es ein Unentschieden, zweimal musste man sich geschlagen geben. Nachdem die Bahlinger am vergangenen Wochenende ihren ersten Saisonsieg gegen den FC-Astoria Walldorf (2:1) feiern konnten, verlor man das Auswärtsspiel am Dienstagabend beim SGV Freiberg kurz vor Schluss noch mit 2:3. „Ich selbst war dort weder als Spieler noch als Trainer noch nie zu Gast. Aber ich habe bereits gehört, was für ein unangenehmer Gegner der BSC ist. Dennoch müssen wir dort mit breiter Brust hinfahren, auch wenn das aktuell schwer scheint. Es ist derzeit ein reines Kopfproblem. Die Qualität in der Mannschaft ist absolut da, aber der ein oder andere Spieler hat momentan mental mehr zu kämpfen. Dementsprechend müssen wir alle noch enger zusammenstehen und gemeinsam durch diese schwierige Situation gehen“, so Schwarz. 

„Es ist aktuell eine schwierige Zeit für uns als Mannschaft. Wir müssen einfach probieren, am Samstag ein gutes Auswärtsspiel zu machen und alles rauszuhauen, um endlich den ersten Sieg einzufahren. Es gilt, Vollgas zu geben. Da gibt es jetzt keine Ausreden mehr“, so Spieler Fanol Perdedaj bei der heutigen Spieltags-Pressekonferenz. 

In bisher 10 Duellen mit dem Bahlinger SC konnten die Homburger sechsmal als Sieger vom Platz gehen. Zweimal gewannen die Bahlinger, zweimal kam es zur Punkteteilung. Seit Januar 2021 haben die Grün-Weißen kein Spiel mehr gegen den BSC verloren. In der vergangenen Saison setzte sich der FCH am 14. Spieltag auswärts in Bahlingen durch ein Tor von Fabian Eisele mit 1:0 durch. In der Rückrunde holten die Homburger im heimischen Waldstadion Anfang Mai nach Rückstand durch Tore von Joel Gerezgiher und dem späten Ausgleichstreffer durch Jo Matuwila in der Nachspielzeit noch ein 2:2-Remis. 

Personell müssen die Homburger am Samstag weiterhin auf die Langzeitverletzten Tim Stegerer, Lukas Hoffmann, Mart Ristl und Jakob Mayer verzichten. Zudem fällt Arman Ardestani (Bänderverletzung im Sprunggelenk) weiterhin aus. 

Anstoß der Partie am Samstag gegen den Bahlinger SC ist um 14 Uhr im Bahlinger Kaiserstuhlstadion. Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Alexander Hauser. Alle Fan-Infos zum Auswärtsspiel beim BSC findet Ihr hier: 

Fanbus nach Bahlingen

Der Bus fährt auf jeden Fall, danke für eure Unterstützung! Es sind aber noch einige Karten verfügbar. Sichert euch diese heute oder morgen noch auf unserer Geschäftsstelle zum Preis von 15,- Euro. Die Abfahrtszeiten unseres Fanbusses am Samstag lauten: 09:30 Uhr am Parkplatz Jahnplatz am Waldstadion und 09:45 Uhr am Homburger Hauptbahnhof. 

DIE LETZTEN NEWS


Weitere Verlängerungen bei der U23

17. Juni 2024
Mit Marco Streichsbier, Mina Ibrahim, Constantin Fath und Jonas Pfeiffer bleiben vier weitere Spieler der Homburger U23 erhalten. 

Abgänge bei der U23

17. Juni 2024
 Mit Marc Neu, Emre Sah, Hussain Fakih, Lukas Kupper, Jonas Holzweißig, Nicholas Modeste und Lorenzo Hernandez werden sieben Spieler die Homburger U23 verlassen. 

Führungsspieler verlängern bei der U23

16. Juni 2024
Mit Joel Ebler, Boris Becker und Murat Adigüzel bleiben der Homburger U23 drei wichtige Führungsspieler erhalten. Alle drei werden auch in der kommenden Saison für die Grün-Weißen auflaufen.

Tim Weber verstärkt die U23

15. Juni 2024
Die Homburger U23 hat mit Tim Weber einen Neuzugang für die kommende Spielzeit zu vermelden. Der 20-jährige Defensivspieler kommt vom Ligakontrahenten SV Saar 05 Saarbrücken. 

Ausbau der Partnerschaft mit der Kreissparkasse Saarpfalz

14. Juni 2024
Nach bereits langjähriger bestehender Zusammenarbeit werden der FC 08 Homburg und die Kreissparkasse Saarpfalz ihre Partnerschaft in Zukunft weiter ausbauen. 
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner