Skip to main content
28. Februar 2023

Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 28.02.

Am Wochenende sind bis auf unsere U14 alle Nachwuchs-Teams unseres Jugend-Leistungsbereiches ins Pflichtspieljahr 2023 gestartet. Hier die Ergebnisse im Überblick: 

U23 – Schröder-Liga Saar 

Unsere U23 besiegte am Sonntag zum Start in die Rest-Runde der Schröder-Liga Saar den bis dato Spitzenreiter SF Köllerbach mit 3:0. Die Homburger übernehmen damit die Tabellenführung. Mehr dazu hier: https://www.fc08homburg.de/u23-uebernimmt-nach-30-heimsieg-gegen-koellerbach-die-tabellenfuehrung/

U19 – Regionalliga 

Unsere U19 musste zum Rückrundenauftakt der A-Junioren-Regionalliga Südwest am Sonntag eine klare 1:7-Niederlage bei der TuS Koblenz einstecken. In der ersten halben Stunde der Partie war von den Homburgern offensiv nicht zu sehen, während sich die Gastgeber effektiv zeigten und so nach gut zwanzig Minuten bereits 2:0 in Führung lagen. In der 37. Minute nutzten die Grün-Weißen ihren ersten gefährlichen Angriff für sich und erzielten durch Nico Gabriel den 2:1-Anschlusstreffer. So fanden die Homburger dann vor der Halbzeitpause noch ordentlich ins Spiel. Wenige Minuten später mussten sie jedoch einen Wehmutstropfen hinnehmen, als Kapitän Jonas Pfeiffer nach einem Zusammenprall kurzzeitig ausgeknockt war und ins Krankenhaus gebracht werden musste. An dieser Stelle alles Gute, Jonas! „Für die zweite Halbzeit nahmen wir uns vor, besser zu verteidigen, noch kompakter zu stehen und sauberer nach vorne zu spielen. Jedoch gelang uns dies nicht. Die Jungs haben viel zu viele Fehler gemacht und nach dem 3:1 hat jegliche Gegenwehr gefehlt“, bemängelt Cheftrainer Sebastian Grafen. So erzielten die Koblenzer im zweiten Durchgang noch fünf weitere Tore. Am Ende mussten sich die Homburger der TuS Koblenz deutlich mit 1:7 geschlagen geben. „Wir haben in der kommenden Trainingswoche viel aufzuarbeiten, um am Samstag im Derby gegen Saarbrücken hoffentlich eine andere Reaktion zu zeigen“, so Grafen. In der Tabelle der A-Junioren-Regionalliga Südwest rutscht unsere U19 mit 18 Punkten damit auf den 9. Platz ab. Am kommenden Samstag, den 04. März empfangen die Homburger den 1. FC Saarbrücken zum Derby auf dem Jahnplatz. Anstoß ist um 18:30 Uhr. 

U17 – Regionalliga 

Unsere U17 trennte sich am Sonntag im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres in der B-Junioren-Regionalliga Südwest auf dem heimischen Jahnplatz mit einem 1:1-Remis von den Sportfreunden Eisbachtal (Foto). „Wir hatten uns vor dem Spiel viele Gedanken gemacht, wie wir Eisbachtal knacken können. Schon im Hinspiel haben wir gemerkt, dass sie eine aggressive Mannschaft haben, die kompakt auftritt und ein gutes Kollektiv hat. Das hat sich dann auch bestätigt“, erläutert Cheftrainer Marc Groß. Dennoch sind die Homburger gut in die Partie gestartet. In der 30. Minute belohnten sie sich schließlich mit der 1:0-Führung durch Alexander Fomin. Im Anschluss gelang es den Grün-Weißen jedoch trotz der ein oder anderen guten Möglichkeit nicht, die Führung vor der Pause auszubauen. In der zweiten Halbzeit konnten die Gastgeber an die Leistung aus dem ersten Durchgang nicht mehr ganz anknüpfen. Durch die Wechsel kam dann schließlich auch ein kleiner Bruch ins Spiel. Die Gäste aus Eisbachtal nutzten dies und erzielten in der Schlussphase in der 73. Minute noch den Ausgleich zum 1:1-Endstand. U16-Torwart Jonas Müller, der für die beiden verletzten U17-Torhüter einsprang, machte ein gutes Spiel und sicherte den Homburgern mit guten Aktionen den Punkt. „Die erste Halbzeit war eine unserer bisher besten der Saison. Was die Jungs da fußballerisch und spielerisch gezeigt haben, sah sehr gut aus und hat Spaß gemacht. Wir müssen jetzt dahin kommen, dass wir diese Leistung nicht nur 40 bis 50 Minuten, sondern über die volle Distanz auf den Platz bringen. Wenn wir dies schaffen, werden wir noch einige Punkte sammeln“, zeigt sich Groß zuversichtlich. In der Tabelle der B-Junioren-Regionalliga Südwest stehen die Homburger mit einer Ausbeute von nun 22 Punkten weiterhin auf dem 9. Rang. Am kommenden Samstag, den 04. März steht für die Homburger um 13 Uhr auf dem Jahnplatz ein Heimspiel gegen den TSV Schott Mainz an. 

U16 – Verbandsliga 

Unsere U16 ist am Sonntag in der B-Junioren-Verbandsliga mit einem 1:0-Heimsieg gegen die SG St. Wendel-Ostertal ins neue Pflichtspieljahr gestartet. Die Homburger kamen gut in die Partie, die sie in der ersten Halbzeit vollends im Griff hatten. Den Gegner ließ man nicht ins Spiel kommen, sodass dieser in der ersten Halbzeit keine nennenswerte Torchance für sich verbuchen konnte und kaum Spielanteile hatte. Die Homburger hingegen erspielten sich viele Torchancen, die zunächst jedoch nicht verwandelt werden konnten. In der 37. Minute erzielte Yannik Schunk dann schließlich das goldene Tor des Tages. Nachdem Nihat Hastas mit seinem Abschluss zunächst am Keeper und im Nachschuss am Pfosten scheiterte, schnappte sich Schunk den zweiten Abpraller und brachte diesen zum 1:0 für den FCH im Tor unter. In der zweiten Halbzeit ließen die Grün-Weißen dann etwas nach, während die St. Wendeler etwas besser ins Spiel kamen. Es entwickelte sich in der Folge ein Spiel, welches sich hauptsächlich im Mittelfeld zutrug und kaum Torraumszenen auf beiden Seiten mit sich zog. Somit blieb es am Ende bei dem 1:0-Erfolg des FCH gegen die SG St. Wendel-Ostertal. „Es war ein verdienter Heimsieg zum Jahresauftakt. Aufgrund der ersten Halbzeit hätte er durchaus höher ausfallen können. Aber letztendlich waren die drei Punkte unser Ziel und somit sind wir zufrieden“, lobt Cheftrainer Daniel Leibrock. „Nun haben wir nächstes Wochenende gegen die JFG Saarschleife etwas wiedergutzumachen, da dieses Hinspiel unsere schlechteste Saisonpartie war.“ In der Tabelle der B-Junioren-Verbandsliga ist unsere U16 nach dem Sieg mit einer Ausbeute von 16 Punkten auf den 7. Platz vorgerückt. Am kommenden Sonntag, den 05. März empfangen die Homburger um 11 Uhr die JFG Saarschleife auf dem heimischen Jahnplatz. 

U15 – Verbandsliga 

Unsere U15 musste am Samstag zum Start in die Rückrunde der C-Junioren-Verbandsliga eine 0:3-Heimniederlage gegen die JFG Schaumberg-Prims hinnehmen. Die Homburger begannen druckvoll und stellten den Gegner vorne zu. Durch eine unglückliche Situation gerieten sie in der 2. Minute dann allerdings bereits in Rückstand. Anschließend traf Anton Gärtner nach Vorarbeit von Kerem Besirli das Tor, der Schiedsrichter wertete den Treffer aufgrund einer Abseitsstellung jedoch nicht. Auch danach war das Glück nicht auf der Homburger Seite. So traf Adrian Schneider kurze Zeit später nach einem Freistoß lediglich den Torpfosten. In der 26. Minute erhöhten die Gäste, nachdem die Grün-Weißen in der Verteidigung im Eins gegen Eins nicht konsequent genug agierten, zum 0:2-Pausenstand. In der zweiten Halbzeit fanden die Homburger nicht mehr in die Partie. So erhöhte Schaumberg in der 52. Minute zum 0:3-Endstand für die JFG. „Die zweite Halbzeit war sehr enttäuschend. Wir haben nur noch reagiert, statt agiert. Ich hoffe, dass wir alle unsere Lehren daraus ziehen und wir das nächste Spiel über die vollen 70 Minuten konstanter gestalten. Denn die erste Halbzeit heute war richtig gut“, resümiert Cheftrainer Uwe Grub. In der Tabelle der C-Junioren-Verbandsliga steht unsere U15 mit 25 Punkten weiterhin auf dem 5. Platz. Am kommenden Samstag, den 04. März empfangen die Homburger um 16:30 Uhr die JFG Saarlouis/Dillingen auf dem heimischen Jahnplatz. 

DIE LETZTEN NEWS


Weitere Verlängerungen bei der U23

17. Juni 2024
Mit Marco Streichsbier, Mina Ibrahim, Constantin Fath und Jonas Pfeiffer bleiben vier weitere Spieler der Homburger U23 erhalten. 

Abgänge bei der U23

17. Juni 2024
 Mit Marc Neu, Emre Sah, Hussain Fakih, Lukas Kupper, Jonas Holzweißig, Nicholas Modeste und Lorenzo Hernandez werden sieben Spieler die Homburger U23 verlassen. 

Führungsspieler verlängern bei der U23

16. Juni 2024
Mit Joel Ebler, Boris Becker und Murat Adigüzel bleiben der Homburger U23 drei wichtige Führungsspieler erhalten. Alle drei werden auch in der kommenden Saison für die Grün-Weißen auflaufen.

Tim Weber verstärkt die U23

15. Juni 2024
Die Homburger U23 hat mit Tim Weber einen Neuzugang für die kommende Spielzeit zu vermelden. Der 20-jährige Defensivspieler kommt vom Ligakontrahenten SV Saar 05 Saarbrücken. 

Ausbau der Partnerschaft mit der Kreissparkasse Saarpfalz

14. Juni 2024
Nach bereits langjähriger bestehender Zusammenarbeit werden der FC 08 Homburg und die Kreissparkasse Saarpfalz ihre Partnerschaft in Zukunft weiter ausbauen. 
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner