Skip to main content
25. Februar 2023

FCH in doppelter Unterzahl mit 0:0 gegen Hoffenheim II

Am heutigen Samstagnachmittag startete der FC 08 Homburg mit dem Nachholspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim II in die Rest-Runde der Regionalliga Südwest. Vor rund 1.135 Zuschauern im Homburger Waldstadion holten die Grün-Weißen in einem turbulenten Spiel mit zwei Platzverweisen in Unterzahl ein 0:0-Remis gegen die Hoffenheimer. 

Im Vergleich zum letzten Testspiel der Wintervorbereitung im Trainingslager gegen die Stuttgarter Kickers änderte Cheftrainer Timo Wenzel die Startformation auf vier Positionen. Jo Matuwila, Lukas Hoffmann, Markus Mendler und Fabian Eisele rückten für Michael Heilig, Philipp Schuck, Thomas Gösweiner und Joel Gerezgiher, der sich kurz vor Anpfiff beim Warmup verletzte, in die Startelf. 

Zu Beginn der Partie tasteten sich beide Mannschaften etwas ab, ohne dabei offensiv wirklichj gefährlich zu werden. Die erste gute Chance der Partie gehörte den Gästen aus Hoffenheim. Abdul Moursalim Fersenmeyer wurde in der 11. Minute in die Tiefe geschickt. FCH-Keeper David Salfeld bewahrte die Homburger aber noch vor dem Rückstand. In der Folge suchten die Grün-Weißen, etwa durch Markus Mendler und Nico Theisinger, immer wieder den Weg nach vorne, jedoch ohne Torerfolg. Nach 25 Minuten nahm das Spiel schließlich an Fahrt auf. Nico Theisinger und Fanol Perdedaj sahen beide nach Foulspiel die gelbe Karte. Kurz darauf zappelte der Ball im Tornetz der Homburger, doch der Treffer der TSG wurde aufgrund einer Abseitsstellung nicht gewertet. Weitere zwei Minuten später sah Theisinger aufgrund einer Schwalbe bereits die nächste gelbe Karte und musste somit mit Gelb-Rot den Platz verlassen. In der Folge kam es an der Bank zu einer Rudelbildung, bei der Mart Ristl ebenfalls die gelbe Karte sah. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte zeigte Schiedsrichter Christoffer Reimund Fanol Perdedaj wiederum wegen einer Schwalbe die gelb-rote Karte, sodass die Homburger noch vor der Halbzeit in doppelter Unterzahl auf dem Platz standen. Somit ging es mit dem Stand von 0:0 und einer turbulenten ersten Halbzeit mit einer Bilanz von sage und schreibe sechs gelben und zwei gelb-roten Karten in die Kabine. 

Gut zehn Minuten nach dem Seitenwechsel hatte Fabian Eisele die Homburger Führung auf dem Fuß. Von der Mittellinie aus bugsierte er den Ball per Dropkick Richtung Tor, wo der Ball kurz vorher jedoch noch einmal aufsprang, sodass er knapp den Kasten verfehlte. In der Folge erhöhten die Hoffenheimer den Druck, fanden in der dichten Defensive der Grün-Weißen aber keine Lücke. Gleich mehrfach verpassten die Hoffenheimer das Homburger Tor nur knapp. Die Grün-Weißen kämpften und hielten in doppelter Unterzahl unter der Unterstützung der 1.135 Zuschauer im Waldstadion das Unentschieden. Somit trennten sich der FCH und die TSG 1899 Hoffenheim II nach einem turbulenten Spiel mit zwei Platzverweisen und einer Vielzahl gelber Karten mit einem 0:0-Remis. Die Homburger rücken in der Tabelle der Regionalliga Südwest damit auf den 3. Platz vor. 

Am kommenden Samstag, den 04. März geht es für den FC 08 Homburg zum ersten Auswärtsspiel des neuen Jahres in der Regionalliga Südwest zum VfR Aalen. Anstoß in der Aalener Ostalb-Arena ist um 14 Uhr. 


Aufstellung: Salfeld – Stegerer, Matuwila, L. Hoffmann, Steinmetz – Mendler, Gerezgiher, Perdedaj – Ardestani (72. P. Hoffmann) – Hummel (85. Gösweiner) – Eisele (72. Schuck)

Tore: 

Schiedsrichter: Christoffer Reimund 

Zuschauer: 1.135

Gelbe Karten: Ristl, Ardestani, Matuwila, Mendler / Schmahl, Quarshie

Gelb-Rote Karten: Theisinger (27.), Perdedaj (45.+3)

DIE LETZTEN NEWS


FCH verpflichtet Jermain Nischalke

22. Juni 2024
Der FC 08 Homburg hat mit Stürmer Jermain Nischalke einen weiteren Neuzugang zu vermelden. Der 21-Jährige wechselt vom 1. FC Nürnberg nach Homburg und erhält einen Ein-Jahres-Vertrag. 

FCH-Kaffee in Kooperation mit der Reismühle Kaffeemanufaktur

22. Juni 2024
Gemeinsam mit der Reismühle Kaffeemanufaktur aus Krottelbach bringt der FC 08 Homburg einen FCH-Kaffee auf den Markt. 

Torwart Lukas Hoffmann verlängert beim FCH 

22. Juni 2024
Torwart Lukas Hoffmann, der bereits seit der Winterpause fest zum Profikader gehört, wird beim FC 08 Homburg mit einem Profivertrag ausgestattet. 

Vertragsverlängerung mit Sven Sökler

21. Juni 2024
Sven Sökler wird dem FC 08 Homburg weiterhin als Co-Trainer erhalten bleiben. Zudem wird der 39-Jährige mit der Funktion des sportlichen Jugendkoordinators im Leistungsbereich weitere Aufgaben im Verein übernehmen. 

Sebastian Grafen verlässt den FCH

21. Juni 2024
Sebastian Grafen, bisheriger U19-Trainer und sportlicher Jugendkoordinator des FC 08 Homburg, wird den Verein verlassen.  
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner