Skip to main content
18. August 2021

FC 08 Homburg empfängt den SSV Ulm 1846 Fußball

Am kommenden Freitag, den 20. August 2021, empfangen die Homburger den SSV Ulm 1846 Fußball zum ersten Heimspiel der noch jungen Regionalliga-Saison im Waldstadion.

Der FC 08 Homburg konnte in seinem ersten Pflichtspiel der Saison am vergangenen Samstag in Offenbach keinen Punkt mit nach Hause nehmen. Das Team von Trainer Timo Wenzel unterlag am Ende nach einem Jokertor von Dejan Bozic knapp mit 0:1. Wenzel hat das Spiel mit seiner Mannschaft in der vergangenen Woche gut analysieren können: „Wir haben das Spiel komplett abgehakt. Auch wenn es eine Niederlage war, konnten wir dennoch auch gute Sachen daraus ziehen“, resümiert Wenzel. Der Fokus liege nun voll auf dem ersten Heimspiel der Saison: „Wir freuen uns riesig, nach so langer Zeit wieder vor unseren Fans in unserem Stadion spielen zu dürfen, und werden dementsprechend alles geben, um die 3 Punkte einzusammeln.“

Für den SSV Ulm steht bereits das sechste Pflichtspiel der Saison an. Nach drei souveränen Siegen im Landespokal und der knappen Niederlage gegen den 1. FC Nürnberg im DFB-Pokal lieferten sich die Spatzen im Eröffnungsspiel des 1. Spieltags am vergangenen Wochenende ein turbulentes Match mit dem FSV Frankfurt, welches mit einem 3:3-Unentschieden endete. Bei den Ulmern hat sich in der Sommerpause einiges getan. Neben zehn Neuzugängen und zwölf Spielern, die den Verein verlassen haben, geht man zudem mit einem neuen Trainer in die neue Spielzeit. Thomas Wörle, der zuvor einige Jahre erfolgreich die Frauenmannschaft des FC Bayern München trainierte, übernahm im Juli das Amt des Cheftrainers von Holger Bachthaler. „Ulm ist ein sehr starker Gegner, der sicher um die ersten Plätze mitspielen wird. Ich erwarte, dass sie dominant auftreten werden, dafür müssen wir gewappnet sein“, schätzt Wenzel den Gegner ein. „Dementsprechend wird es ein harter Fight am Freitagabend. Aber wir sind heiß auf das Spiel.“

Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams liegt noch nicht lange zurück. Am letzten Spieltag der vergangenen Saison konnten die Homburger ihr Auswärtsspiel in Ulm mit 2:0 für sich entscheiden. Der letzte Heimsieg gegen Ulm liegt bereits einige Zeit zurück. Am 23. Spieltag der Saison 2018/2019 gewannen die Grün-Weißen im Waldstadion mit 2:1. Die Torschützen damals hießen Patrick Lienhard und Ihab Darwiche. Beim letzten Aufeinandertreffen im Waldstadion am 21. Spieltag der Saison 2020/2021 lieferten sich Homburg und Ulm ein turbulentes Spektakel, welches mit einem 4:4-Unentschieden endete. In der Gesamtbilanz von insgesamt 20 Duellen hat der FCH mit acht Siegen bei sechs Niederlagen und sechs Remis etwas die Nase vorne.

Die zuletzt noch leicht angespannte Personalsituation beim FC Homburg hat sich mittlerweile entspannt. Musste Wenzel im Spiel gegen Offenbach noch auf gleich vier Spieler verzichten, sind nun bis auf Ivan Sachanenko (Knieprobleme) alle wieder fit und einsatzbereit.

Anstoß der Partie ist um 19 Uhr im Homburger Waldstadion. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Arianit Besiri.

Nach zehn langen Monaten sind zu diesem Spiel endlich wieder Zuschauer zugelassen. Der Eintritt erfolgt nach der 3G-Regelung. Ausführliche Informationen zu Einlass und Stadionbesuch sind einer gesonderten Information auf der Homepage und den sozialen Medien zu entnehmen: Regelungen am Spieltag

DIE LETZTEN NEWS


U23 tritt morgen Abend in Hasborn an 

27. Februar 2024
Am morgigen Mittwoch, den 28. Februar ist unsere U23 in der Schröder-Liga Saar beim SV Rot-Weiß Hasborn zu Gast. Anstoß im Hasborner Waldstadion ist um 19 Uhr. 

Ergebnisse aus der Jugendabteilung I 26.02.

26. Februar 2024
Am Wochenende starteten unsere U19, U17 und U15 in den jeweiligen Regionalligen ins neue Pflichtspieljahr. Hier gibt’s die Ergebnisse im Überblick: 

U23 startet mit 1:1 gegen die SG Mettlach/Merzig ins neue Pflichtspieljahr

26. Februar 2024
Am gestrigen Sonntag war unsere U23 zum Auftakt in die Restsaison der Schröder-Liga Saar im ersten Spiel des neuen Jahres bei der SG Mettlach/Merzig zu Gast. Vom Tabellenletzten trennten sich die Homburger mit einem 1:1-Remis. 

FCH verlängert Verträge mit Danny und Benjamin Schwarz

25. Februar 2024
Der FC 08 Homburg hat seine Verträge mit Cheftrainer Danny Schwarz und Co-Trainer Benjamin Schwarz um zwei weitere Jahre bis 2026 verlängert. 

3:1-Testspielsieg gegen Eintracht Frankfurt II

24. Februar 2024
Der FC 08 Homburg hat am heutigen Samstagnachmittag sein letztes Vorbereitungsspiel eine Woche vor dem Start in die Restsaison der Regionalliga Südwest gegen Eintracht Frankfurt II gewonnen. In Kirrberg setzten sich die Homburger gegen den Ligakonkurrenten mit 3:1 in durch.