Informationen zum Stadionbesuch

Im Rahmen der aktuellen Corona-Verordnung des Saarlandes sind im Homburger Waldstadion nur Personen zugelassen, die am Einlass nachweisen können, dass sie entweder geimpft oder genesen sind, also eines der sogenannten „2G‘s“ erfüllen. In den VIP-Bereichen und der Stadionklause gilt eine 2G-Plus-Regel.

Alle Informationen zum diesbezüglichen Ablauf haben wir hier zusammengefasst.

Was bedeutet „2G“?

Der Ausdruck „2G“ steht für geimpft (vollständig gegen COVID-19) oder genesen (nach einer Infektion mit COVID-19). Um Zugang zu den VIP-Bereichen oder der Stadionklause bei unseren Heimspielen zu erhalten, muss die jeweilige Person mindestens eine der beiden Bedingungen erfüllen.

Was bedeutet „2G-Plus“?

Der Ausdruck „2G-Plus“ steht für geimpft (vollständig gegen COVID-19) oder genesen (nach einer Infektion mit COVID-19). Um Zugang zu den VIP-Bereichen oder der Stadionklause bei unseren Heimspielen zu erhalten, muss die jeweilige Person mindestens eine der beiden Bedingungen erfüllen und einen negativen, aktuellen Schnelltest oder PCR-Test vorweisen. Der Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein und der PCR-Test nicht älter als 48 Stunden.

Wie weise ich nach, dass ich „2G“ oder „2G-Plus“ erfülle?

1. Ich kann einen Nachweis über eine vollständige Impfung vorweisen. Die Impfung ist gültig, wenn die zweite Impfdosis (im Fall einer Zwei-Dosen-Impfung) mindestens 14 Tage zurückliegt. Der Nachweis soll über die CovPass-App, die Corona-Warn-App oder den ausgedruckten CovPass (digitales COVID-Zertifikat der EU) erfolgen.

2. Ich kann einen Nachweis über Genesung vorweisen. Genesen ist, wer innerhalb der letzten sechs Monate und vor mehr als 28 Tagen mit COVID-19 infiziert war. Der Nachweis soll über die CovPass-App, die Corona-Warn-App oder den ausgedruckten CovPass (digitales COVID-Zertifikat der EU) erfolgen.

3. Bei 2G-Plus muss zusätzlich ein negatives COVID -19-Testergebnis (Antigen-Schnelltest oder PCR) vorweisen. Der negative Test muss innerhalb der letzten 24 Stunden / 48 Stunden bei PCR vor Spielbeginn an einer zertifizierten Teststation durchgeführt worden sein.

Schüler*innen benötigen keinen tagesaktuellen Test, wenn Sie Ihre Bescheinigung der Schule in Zusammenhang mit einem in der Schule ausgestelltem Testzertifikat vorzeigen.

Wer ist von der 2G- und 2G-Plus-Regelung ausgenommen?

  • Personen, die aufgrund medizinischer Kontraindikation nicht geimpft werden dürfen, insbesondere Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel (mit aktuellem negativen Test!)
  • Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres
  • KiTa-Kinder über 6 und Schülerinnen und Schüler bei regelmäßiger Teilnahme am Testangebot in der Einrichtung bzw. mit tagesaktuellem Test
  • Geboosterte Personen (mit Auffrischimpfung) sind von der 2G-Plus-Regelung ausgenommen

Was sollte ich im Vorfeld eines Stadionbesuchs beachten?

Geimpfte Personen sollten sich ein „Digitales COVID-Zertifikat der EU“ als CovPass in einer Apotheke besorgen und dieses in der CovPass-App oder Corona-Warn-App hochladen. Wer noch keinen vollständigen Impfschutz bis zum jeweiligen Heimspiel vorweisen kann (erst eine Dosis oder keine 14 Tage nach der zweiten Dosis vergangen), muss sich zusätzlich testen lassen.

Genesene Personen können sich ihren „Genesenen-Status“ ebenfalls als „Digitales COVID-Zertifikat der EU“ als CovPass in einer Apotheke besorgen und dieses in der CovPass-App oder Corona-Warn-App hochladen. Unterschieden wird hier in

– “frisch Genesene” (Erkrankung ist weniger als ein halbes Jahr her): In diesem Fall sollte ein Brief des Gesundheitsamtes vorliegen, der am Eingang vorgelegt werden kann

– „länger Genesene“ (Erkrankung liegt länger als ein halbes Jahr zurück): nach Erhalt der Auffrischimpfung müsste ein Nachweis mit dem Vermerk „1/1“ vorliegen; falls dieser nicht vorliegt, ist ebenfalls ein Testnachweis notwendig)

Um den Nachweis des „Genesenen-Status“ schnell kontrollieren zu können, bitten wir alle genesenen Personen, möglichst mit dem CovPass (in Corona-Warn-App, in der CovPass-App oder ausgedruckt) zum Stadion zu kommen. Wer hierüber nicht verfügt, kann einen tagesaktuellen Test in einer zertifizierten Teststationen durchführen.

Wie läuft der Einlass ins Stadion ab?

Vor den Stadioneingängen wird es vorgelagerte Kontrollen geben, um den „2G-Status“ jeder Person zu prüfen.

Wir bitten euch deshalb folgende Unterlagen beim Einlass direkt parat zu haben:

– Personalausweis/Reisepass oder ein anderes behördliches Ausweispapier mit Lichtbild
– Nachweis zum „2G-Status“ (entweder Impfpass, CovPass ausgedruckt, in der CovPass-App oder Corona-Warn-App gespeichert)
– Eintrittskarte

Bitte beachtet, dass der Einlass ins Stadion nur gewährt werden kann, wenn alle Vorgaben gemäß der geltenden Verordnung im Homburger Waldstadion erfüllt sind. Diese strengen Auflagen müssen eingehalten werden, damit die Sicherheit aller Zuschauer*innen sichergestellt werden kann.

Zur Überprüfung des „2G-Status“ aller Zuschauer*innen bitten wir, die oben beschriebenen Maßnahmen zu berücksichtigen, um den Einlass am Spieltag möglichst schnell und reibungslos zu gestalten. Daher nochmals die dringliche Empfehlung des FC 08 Homburg: Bitte nutzt die CovPass-App oder die Corona-Warn-App, um die „2G“ nachzuweisen.

Ist eine Kontaktnachverfolgung weiterhin möglich?

Eine Kontaktnachverfolgung ist nicht mehr verpflichtend. Dennoch können sich die Besucher*innen der Spiele gerne weiterhin an den Eingängen per Corona-Warn- oder Luca-App einscannen. Das Kontaktnachverfolgungsformular wird nicht mehr benötigt und kann auch nicht mehr abgegeben werden.

Gibt es eine Maskenpflicht?

Auf dem gesamten Stadiongelände, an den Stadion-Eingängen, allen Laufwegen und an den Tageskassen herrscht Maskenpflicht. Die Maske darf erst nach Einnahme des Sitz- oder Stehplatzes und zum Verzehr von Speisen und Getränken abgenommen werden. Masken sind zudem überall dort zu tragen, wo der Mindestabstand von 1,5-Metern zu Personen, die nicht zum eigenen Haushalt bzw. zur Bezugsgruppe gehören, nicht eingehalten werden kann.

Visiere sind nicht zugelassen, ebenso können ärztliche Atteste nicht akzeptiert werden. Wer am Spieltag keinen medizinischen MNS mit sich führt, dem kann kein Einlass gewährt werden.

Wo darf ich essen & trinken?

Das erworbene Essen und die Getränke von den Imbissbuden dürfen wieder überall im Stadion verzehrt werden.

Wie ist die Regelung im Stehplatzbereich?

Es gibt keine Sektoren mehr im Stehplatzbereich und auch das Abstandsgebot ist von einem Muss zu einer Empfehlung abgeschwächt worden. Dennoch sollte nach Möglichkeit darauf geachtet werden, beispielsweise am Einlass oder an den Imbissbuden, einen Abstand einzuhalten.

Wie ist die Regelung mit den Sitzplätzen auf der Tribüne?

Da die bisherige Kapazitätsbeschränkung und Abstandsregelung wegfallen, können dementsprechend auch alle Sitzschalen auf der Tribüne wieder voll ausgelastet sein. Dauerkarteninhaber*innen erhalten ab sofort wieder Anrecht auf ihren Platz, ebenso verhält es sich bei Tageskarten.

Was ist sonst noch zu beachten?

Bitte achte bereits beim Anreisen auf die allgemeinen Hygieneregeln und folge den Anweisungen am Stadion.

Wir bitten Dich zudem, solltest Du Erkältungssymptome (Husten, Fieber oder Atemnot) aufweisen oder hattest Kontakt zu einer nachweislich infizierten Person oder bist aus einer Risikoregion zurückgekehrt, bleibe dem Heimspiel unbedingt fern.

An den Stadionzugängen sowie in den VIP-Bereichen befinden sich Hygiene-Spender mit Handdesinfektionsmittel. Bitte nutze dieses Angebot und desinfiziere Dir gerne mehrmals im Laufe des Spielbesuchs die Hände.

© FC 08 Homburg-Saar e.V.