15. April 2022

Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 15.04.

In den vergangenen Tagen waren unsere U23 und U16 in der Liga sowie unsere U19 und U17 im Pokal im Einsatz. Hier die Ergebnisse im Überblick:

U23 – Schröder-Liga Saar

Im gestrigen Nachholspiel in der Schröder-Liga Saar trennten sich unsere U23 und der TuS Herrensohr mit einem 2:2-Unentschieden. Mehr dazu hier: https://www.fc08homburg.de/u23-mit-22-gegen-herrensohr/

U19 – Pokal

Unsere U19 (Foto) hat im A-Jugend-IKK-Jugend-Saarlandpokal den Einzug ins Finale verpasst. Im Halbfinale musste sich das Team von Cheftrainer Sebastian Grafen am Mittwochabend in Primstal der JFG Schaumberg-Prims mit 0:2 geschlagen geben. In der ersten Halbzeit gestaltete sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel, sodass es mit einem torlosen 0:0 in die Halbzeitpause ging. Kurz nach dem Beginn der zweiten Hälfte gelang der JFG Schaumberg-Prims die Führung zum 1:0. Die Grün-Weißen zeigten in der Folge zu wenig Reaktion, kamen in vielen Situationen zu spät und agierten zu hektisch. Rund fünfzehn Minuten vor Schluss erzielten die Gastgeber das 2:0. Zwar hatten die Homburger noch eine Großchance, die allerdings vom gegnerischen Torwart stark pariert werden konnte. Somit musste sich der FCH der JFG Schaumberg-Prims am Ende mit 0:2 geschlagen geben und verpasst damit den Einzug ins Pokalfinale. „Wir haben heute verdient verloren, das muss man anerkennen. Die Jungs haben heute sehr ängstlich agiert. Es war unser Traum, im Finale zu spielen. Die Chance war riesig, aber wir haben sie leider nicht genutzt. Jetzt müssen wir uns fokussieren. Denn es geht für uns nun darum, in der Liga die Punkte für den Klassenerhalt zu sichern.“, lautet das Fazit von Cheftrainer Grafen. Für unsere U19 steht am Samstag, den 23. April das nächste Spiel in der A-Junioren-Regionalliga Südwest an. Um 18 Uhr ist die SV Elversberg auf dem Homburger Jahnplatz zu Gast. 

U17 – Pokal

Unsere U17 konnte sich am gestrigen Donnerstagabend im B-Jugend-IKK-Jugend-Saarlandpokal-Viertelfinale gegen die JFG Stadt Wadern mit 6:2 durchsetzen und damit den Einzug ins Halbfinale perfekt machen. Die Homburger gingen mit einem klaren Matchplan in dieses Spiel, so Co-Trainer Lukas Schmitz. Doch bereits nach wenigen Minuten mussten sie erstmal einen Dämpfer hinnehmen, nachdem die Gastgeber aus Wadern nach einer Fehlerkette in der Homburger Abwehr mit 1:0 in Führung gingen. Die Grün-Weißen ließen sich jedoch nicht beirren und spielten kontrolliert weiter. Nach einem Angriff über außen gelang ihnen schließlich in der 17. Minute durch Nico Bleymehl der Ausgleich zum 1:1. In der Folge hatten die Grün-Weißen die Partie im Griff und konnten durch drei weitere Tore von Marvin Bodmer, Jonas Kroll und Nico Bleymehl mit einer 4:1-Führung in die Halbzeitpause gehen. In der zweiten Hälfte verloren die Gäste durch einige Wechsel ein wenig die Linie. Nach dem Treffer zum 5:1 durch Noah Stoll führte eine Unaufmerksamkeit der Homburger in der 66. Minute zum Tor zum 2:5 für die JFG. Doch der Sieg der Grün-Weißen war nicht gefährdet. In der 79. Minute erzielte Nico Eudenbach den Treffer zum 6:2-Endstand für den FCH, der damit ins Pokal-Halbfinale einzieht. „Allgemein war es ein sehr gutes Spiel unserer Jungs und wir freuen uns nun auf den nächsten Gegner. Man muss Wadern aber trotzdem Respekt zollen. Sie haben sich das ganze Spiel nie aufgegeben und jeden Zweikampf gefeiert. Fußballerisch agierten sie viel mit langen Bällen, was unseren großen Innenverteidigern natürlich entgegenkommt.“, resümiert Co-Trainer Lukas Schmitz die gestrige Partie. 

U16 – Verbandsliga

Unsere U16 musste am gestrigen Donnerstagabend ihre erste Pflichtspielniederlage im Jahr 2022 hinnehmen. In der B-Junioren-Verbandsliga verloren sie bei der JFG Schaumberg-Prims mit 1:4. Die Homburger fanden in der ersten Halbzeit nicht ins Spiel. Bereits nach zwei Minuten konnten die Gastgeber mit 1:0 in Führung gehen. Durch zwei Lattentreffer kurze Zeit später, hätte es nach wenigen Minuten bereits durchaus 3:0 stehen können. Nach einem direkten Freistoß und einem Eckball erzielte die JFG in der 31. und 33. Minute kurz hintereinander das 2:0 und das 3:0. Wenige Minuten später gelang den Homburgern jedoch nach einem lang gezogenen Freistoß durch Timon Edinger der Anschlusstreffer zum 1:3. In der Folge hatten beide Mannschaften noch ein paar Chancen, bei denen jedoch nichts Zählbares rauskam. So ging es mit dem Stand von 1:3 aus Sicht des FCH in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte kamen die Grün-Weißen nach einigen Wechseln besser ins Spiel, sodass sie zwar spielbestimmend waren, aber nach vorne nicht zwingend genug agierten. In der 73. Minute erzielte die JFG Schaumberg-Prims erneut nach einem Standard den Treffer zum 1:4-Endstand aus Sicht des FCH. „Das war kein gutes Spiel von uns, wir müssen unsere Lehren daraus ziehen. Wir standen gestern ungewohnt unsicher und haben, wenn wir mal ins Aufbauspiel gekommen sind, dort zu viele Fehler gemacht. Diese Fehler gilt es nun anzusprechen und zu analysieren. Denn nach Ostern wartet der 1. FC Saarbrücken auf uns und da benötigen wir eine Leistungssteigerung, damit die Punkte bei uns in Homburg bleiben.“, analysiert Cheftrainer Daniel Leibrock die gestrige Partie. In der Tabelle der B-Junioren-Verbandsliga steht unsere U16 weiterhin mit einer Ausbeute von 31 Punkten auf dem 5. Platz. Das Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken findet am Sonntag, den 24. April um 11 Uhr auf dem Homburger Jahnplatz statt.

DIE LETZTEN NEWS


Fanmeeting am 12. Dezember im VIP-Raum im Stadion 

6. Dezember 2022
Am kommenden Montag, den 12. Dezember findet um 18 Uhr im VIP-Raum am Homburger Waldstadion ein Fanmeeting statt. 

Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 05.12. 

5. Dezember 2022
Am Wochenende verabschiedeten sich als letzte Teams des Jugend-Leistungsbereiches unsere U19, U17 und U15 mit ihren letzten Spielen des Jahres in die Winterpause. Hier die Ergebnisse im Überblick: 

Weihnachtsshopping & Öffnungszeiten

5. Dezember 2022
Ab Montag, den 05. Dezember startet wieder die alljährliche Weihnachtsshopping-Aktion in unserem Fanshop. Sichert Euch beim Einkauf oder bei der Online-Bestellung nach Hause Prozente auf Euren Weihnachtseinkauf

1:1-Remis beim FSV Frankfurt 

3. Dezember 2022
Am heutigen Samstagnachmittag war der FC 08 Homburg zum letzten Auswärtsspiel des Jahres in der Regionalliga Südwest beim FSV Frankfurt zu Gast. Nach einem Last-Minute-Ausgleichstreffer des FSV trennten sich die beiden Teams am Bornheimer Hang mit einem 1:1-Unentschieden.

FCH tritt zum letzten Auswärtsspiel des Jahres in Frankfurt an 

1. Dezember 2022
Am kommenden Samstag, den 03. Dezember steht für den FC 08 Homburg in der Regionalliga Südwest beim FSV Frankfurt das letzte Auswärtsspiel des Jahres an. Anstoß der Partie in der Frankfurt PSD-Bank-Arena ist um 14 Uhr. 

© FC 08 Homburg-Saar e.V.