Skip to main content
4. April 2023

Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 04.04. 

Am vergangenen Wochenende waren fast alle Mannschaften unseres Jugend-Leistungsbereiches im Einsatz. Hier alle Ergebnisse im Überblick: 

U23 – Schröder-Liga Saar

Unsere U23 setzte sich am Sonntag auf dem heimischen Jahnplatz in der Schröder-Liga Saar klar mit 5:1 gegen den FC Rastpfuhl durch. Die Homburger behaupten damit ihre Tabellenführung. Mehr dazu hier: https://www.fc08homburg.de/u23-besiegt-den-fcrastpfuhl-mit-51/

U19 – Regionalliga 

Hinter unserer U19 liegt eine englische Woche mit Pokal und Liga. Am vergangenen Donnerstag setzten sich die Homburger in der 1. Runde des IKK Jugend-Saarlandpokals in einem nervenaufreibenden Spiel mit 5:4 nach Elfmeterschießen bei der JSG Bisttal durch. Die Grün-Weißen hatten die Partie von Anfang an weitestgehend im Griff. Bis zur Führung dauerte es allerdings etwas. Erst in der zweiten Halbzeit ging der FCH in der 61. Minute durch Nico Gabriel in Führung. Trotz viel Ballbesitz fingen sich die Homburger nach einem Abwehrfehler in der 71. Minute den Ausgleich zum 1:1 ein. Mit diesem Stand ging es in die Verlängerung, wo bis auf ein Abseitstor der Grün-Weißen in der 120. Minute, welches nicht gewertet wurde, keine Treffer mehr fallen wollten. Somit entschied sich die Partie im Elfmeterschießen. Auch hier wurde zunächst kein Sieger gefunden, sodass auch dieses in die Verlängerung ging. Felix Haberer als achter Schütze sorgte dann für die Vorentscheidung. Die Gastgeber setzten im Anschluss ihren Schuss an die Latte, sodass sich die Homburger am Ende mit 5:4 nach Elfmeterschießen gegen die JSG Bisttal durchsetzten. „Es war ein toller Pokalabend, der nichts für schwache Nerven war. Ein Dankeschön geht auch an den Gastgeber, der eine tolle Atmosphäre mit vielen lautstarken Zuschauern geboten hat“, so Cheftrainer Sebastian Grafen. 

Am Sonntag feierte unsere U19 in der A-Junioren-Regionalliga Südwest einen 8:2-Heimsieg gegen den Tabellenletzten TV 1817 Mainz (Foto). Die Homburger starteten trotz des Pokalspiels, welches noch in den Beinen lag, konzentriert in die Partie. So ging man bereits in der 13. Minute durch Yannis Flausse in Führung. Ein Doppelpack von Nico Bleymehl sowie ein Eigentor der Gäste sorgten dafür, dass der FCH nach einer halben Stunde bereits mit 4:0 in Führung lag. Ein kleiner Wehmutstropfen war dann lediglich der Gegentreffer der Mainzer zum 4:1 kurz vor der Halbzeitpause. Aber auch in der zweiten Hälfte blieben die Grün-Weißen gierig und bauten ihre Führung weiter aus. Drei Tore von Alessio Forkel sowie ein Tor von Nico Jörg sorgten für den 8:2-Endstand des FCH gegen den TV 1817 Mainz. „Es war vor allem im Offensivspiel eine sehr gute Leistung. Teilweise hat es nur an der Chancenverwertung gemangelt. Ich bin stolz, wie die Jungs unsere Spielidee und das, was wir seit Wochen gerade im Offensivspiel trainieren, immer besser umsetzen“, lobt Chefcoach Grafen seine Mannschaft. In der Tabelle der A-Junioren-Regionalliga Südwest klettert unsere U19 mit einer Ausbeute von 27 Punkten auf den 9. Platz. Nach der Osterpause geht es für die Homburger in der A-Junioren-Regionalliga Südwest am Sonntag, den 16. April um 13 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim FC Speyer weiter. 

U17 – Regionalliga 

Auch unsere U17 war in der vergangenen Woche sowohl im Pokal als auch in der Liga im Einsatz. Am vergangenen Mittwoch schieden die Homburger nach einer 0:3-Niederlage beim Verbandsligisten FC Wiesbach aus dem IKK-Jugend-Saarlandpokal aus. Die Homburger starteten ordentlich in die Partie. Jedoch schafften sie es nicht, torgefährlich zu werden und sich Chancen herauszuspielen. Allerdings fehlen den Grün-Weißen verletzungsbedingt momentan auch einige Offensivkräfte. Mit Abwehrfehlern machten es die Homburger den Wiesbachern zu leicht, sodass diese zur Halbzeitpause bereits mit 2:0 in Führung lagen. Am Ende mussten sich die Homburger dem FC Wiesbach mit 0:3 geschlagen geben. „Man muss in jedem Spiel an die 100% gehen und jeder Spieler muss funktionieren. Nur dann können wir konkurrenzfähig sein“, erläutert Cheftrainer Marc Groß. 

Am Samstag musste sich unsere U17 in der B-Junioren-Regionalliga Südwest dem Tabellenzweiten 1. FSV Mainz 05 II zu Hause mit 0:2 geschlagen geben. „Wir haben unsere Jungs auf eine spielstarke Truppe eingestellt, die keine Härte möchte. Es war klar, dass wir erstmal etwas mehr als sonst verteidigen müssen. Das haben die Jungs auch gut gemacht“, berichtet Chefcoach Groß. Dennoch mussten sie in der 32. Minute nach einem individuellen Abwehrfehler den Gegentreffer zum 0:1-Pausenstand einstecken. In der zweiten Halbzeit zeigten die Grün-Weißen eine gute Leistung und waren auch mit ein paar guten Chancen nah am Ausgleichstreffer dran. In der Nachspielzeit fingen sich die Homburger nach einem Konter noch das Gegentor zum 0:2-Endstand ein. „Es gelingt uns momentan nicht, die vielen Offensivausfälle zu kompensieren, da wir einfach keine Tore schießen. Wenn man das Spiel über 80 Minuten und vor allem die zweite Halbzeit betrachtet, hätten wir heute aber mindestens einen Punkt verdient gehabt“, resümiert Groß. In der Tabelle der B-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U17 mit einer Ausbeute von 26 Punkten weiterhin auf dem 8. Platz. Nach der Osterpause steht für die Homburger am Sonntag, den 16. April um 13 Uhr ein Auswärtsspiel beim Tabellenletzten JFV Rhein-Hunsrück an. 

U15 – Verbandsliga 

Unsere U15 musste sich am Samstag im Derby in der C-Junioren-Verbandsliga dem 1. FC Saarbrücken II mit 1:2 geschlagen geben. In der ersten Halbzeit konnten die Homburger nicht umsetzen, was sich vorgenommen wurde. Die Saarbrücker präsentierten sich griffiger, aggressiver sowie lauf- und zweikampfstärker. So lagen die Homburger zur Halbzeitpause nach einem Kopfballtor in der 13. und einem verwandelten Handelfmeter in der 32. Minute bereits mit 0:2 hinten. In der zweiten Hälfte zeigten die Grün-Weißen dann kämpferisch eine bessere Leistung. In der 49. Minute erzielten die Homburger nach einem Freistoß von Colin Richter durch Siyar Türkes den 1:2-Anschlusstreffer. Sonst konnten sich die Gastgeber allerdings keine zwingenden, klaren Torchancen erspielen, sodass sich der FCH dem 1. FCS II am Ende mit 1:2 geschlagen geben musste. „Insgesamt war es sehr enttäuschend für uns. Wir haben uns eigentlich vorgestellt, dass man in ein Derby anders reingeht. Der Sieg für die Saarbrücker war absolut verdient“, lautet das Fazit von Cheftrainer Uwe Grub. In der Tabelle der C-Junioren-Verbandsliga steht unsere U15 mit einer Ausbeute von 34 Punkten weiterhin auf dem 4. Platz. Nach der Osterpause wartet auf die Homburger eine englische Woche. Am Mittwoch, den 12. April ist man um 18 Uhr beim SV Auersmacher zu Gast. Am Samstag, den 15. April empfängt man um 16:30 Uhr den FC Palatia Limbach auf dem heimischen Jahnplatz. 

U14 – Kreisliga 

Unsere U14 musste sich am vergangenen Mittwoch in der C-Junioren-Kreisliga der SG SV Furpach mit 2:4 geschlagen geben. Die Homburger starteten gut in die Partie und gingen durch Tore von Janis Schnitzer und Matteo Wießner mit 2:0 in Führung. „Danach haben wir die Partie durch individuelle Fehler und die körperliche Präsenz des Gegners leider aus der Hand gegeben“, so Cheftrainer Sven Fuchs. Zur Halbzeit lagen die Grün-Weißen so bereits mit 2:3 hinten. Am Ende mussten sich die Homburger, denen krankheits-und verletzungsbedingt kein Auswechselspieler zur Verfügung stand, der SG SV Furpach mit 2:4 geschlagen geben. In der Tabelle der C-Junioren-Kreisliga steht unsere U14 mit einer Ausbeute von 12 Punkten weiterhin auf dem 2. Platz. Nach der Osterpause steht für die Homburger in der Liga eine englische Woche an. Am Donnerstag, den 13. April empfängt man um 18:30 Uhr die SG Viktoria St. Ingbert auf dem heimischen Jahnplatz. Am Samstag, den 15. April sind die Homburger um 16:30 Uhr beim TuS Wiebelskirchen zu Gast. 

DIE LETZTEN NEWS


Pokal-Finale gegen den 1. FC Saarbrücken

23. Mai 2024
Am Samstag trifft der FC 08 Homburg im Finale des Sparkassen-Pokals Saar auf den 1. FC Saarbrücken. Anstoß im Saarbrücker Ludwigsparkstadion ist um 11:45 Uhr, bis dato sind bereits über 12.000 Tickets verkauft.

U23 mit Auswärtsniederlage in Urexweiler

21. Mai 2024
Am Sonntag musste sich unsere U23 im letzten Saison-Auswärtsspiel der Schröder-Liga Saar bei der SG Marpingen-Urexweiler mit 1:2 geschlagen geben. 

FCH feiert 3:0-Heimsieg gegen die Stuttgarter Kickers

18. Mai 2024
Am heutigen Samstagnachmittag empfing der FC 08 Homburg zum Saisonabschluss in der Regionalliga Südwest den Spitzenreiter Stuttgarter Kickers. Vor rund 4.000 Zuschauern feierten die Homburger im letzten Heimspiel einen 3:0-Sieg. 

U23 gastiert bei der SG Marpingen-Urexweiler

17. Mai 2024
Am kommenden Sonntag, den 19. Mai gastiert unsere U23 im letzten Auswärtsspiel der Saison der Schröder-Liga Saar bei der SG Marpingen-Urexweiler. Anstoß in Urexweiler ist um 17 Uhr. 

Jakob Mayer kehrt zum FC Bayern zurück

17. Mai 2024
Zum Ende seiner einjährigen Leihe wird Torwart Jakob Mayer den FC 08 Homburg im Sommer verlassen und ins Nachwuchsleistungszentrum des FC Bayern München zurückkehren. 
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner