Skip to main content
2. Mai 2023

Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 02.05. 

Am vergangenen Wochenende waren einige unserer Mannschaften aus unserem Jugend-Leistungsbereich im Einsatz. Hier die Ergebnisse im Überblick: 

U23 – Schröder-Liga Saar 

Unsere U23 kam am Sonntag auf dem heimischen Jahnplatz in der Schröder-Liga Saar gegen den FV 09 Schwalbach nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Damit müssen die Homburger ihre Tabellenführung abgeben. Mehr dazu hier: https://www.fc08homburg.de/u23-trennt-sich-mit-11-remis-vom-fv-schwalbach/

U19 – Regionalliga 

Unsere U19 musste am Sonntag in der A-Junioren-Regionalliga Südwest eine 0:7-Heimniederlage gegen den TSV Schott Mainz einstecken (Foto). Schon nach zwei Minuten gerieten die Homburger in Rückstand. Nach einer halben Stunde lag man bereits mit 0:4 zurück. In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gäste aus Mainz mit drei weiteren Treffern zum 0:7-Endstand. „Das Ergebnis spricht für sich. Wir haben nur in ganz wenigen Momenten annähernd zu einer normalen Regionalliga-Form gefunden. Trotz ordentlicher Anfangsminuten haben uns erneut einzelne Fehler schnell aus dem Spiel gebracht“, bemängelt Cheftrainer Sebastian Grafen. „Wir werden nun alles dafür tun, um am Donnerstag im Pokal-Halbfinale gegen die SVE eine Chance zu haben. Hierbei würden wir uns über zahlreiche Unterstützung der Zuschauer auf dem Jahnplatz freuen.“ In der Tabelle der A-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U19 mit einer Ausbeute von 27 Punkten weiterhin auf dem 10. Platz. Am kommenden Donnerstag, den 04. Mai empfangen die Homburger im Halbfinale des IKK-Jugend-Saarlandpokals die SV Elversberg. Anstoß auf dem Jahnplatz ist um 19 Uhr. 

U17 – Regionalliga 

Unsere U17 holte am Samstag in der B-Junioren-Regionalliga Südwest auf dem heimischen Jahnplatz ein 1:1-Unentschieden gegen die TuS Koblenz. „Wir haben uns dazu entschieden, ein paar Spielern, die sonst bisher wenig Einsatzzeiten hatten, gegen Koblenz eine Chance zu geben. Damit haben wir natürlich auch etwas riskiert. Dementsprechend verlief das Spiel zunächst auch so. Zur Halbzeit hätte Koblenz gut und gerne mit 7:2 führen können“, so Cheftrainer Marc Groß. Die Koblenzer schafften es allerdings nicht, eine ihrer zahlreichen Torchancen zu verwerten. Kurz vor der Halbzeitpause gingen dann stattdessen die Homburger nach einem Standard durch Kelly Frimpong mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit gelang den Gästen aus Koblenz in der 73. Minute dann noch der Anschlusstreffer zum 1:1. Die Grün-Weißen hatten daraufhin zwar noch Chancen zum Siegtreffer, der aber nicht mehr fallen wollte. Somit trennten sich der FCH und die TuS Koblenz mit einem 1:1-Remis. „Es war kein wirklich gutes Spiel von uns. Nichtsdestotrotz sind wir natürlich froh, den glücklichen Punkt mitgenommen zu haben – auch, wenn wir selbst nicht wirklich wissen, wie das geklappt hat. Aber so läuft es manchmal eben im Fußball. Um zu den Top-Mannschaften der Liga zu gehören und oben mitzuspielen, fehlt es leider einfach an der letzten Überzeugung und der Qualität“, erläutert Groß. In der Tabelle der B-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U17 mit einer Ausbeute von nun 30 Zählern weiterhin auf dem 9. Rang. Am kommenden Samstag, den 06. Mai treten die Homburger im letzten Auswärtsspiel der Saison im Derby bei der SV Elversberg an. Anstoß in Elversberg ist um 10:30 Uhr. 

U16 – Verbandsliga 

Unsere U16 musste am Sonntag in der B-Junioren-Verbandsliga eine 1:3-Heimniederlage gegen die JFG Saarlouis/Dillingen hinnehmen. Bereits nach zwölf Minuten lagen die Grün-Weißen nach zwei Eckbällen mit 0:2 zurück. Mitte der ersten Halbzeit fanden die Homburger dann etwas besser ins Spiel und konnten sich bessere Kombinationen rausspielen. Letztendlich führten zu viele Fehlpässe allerdings dazu, dass man nicht wirklich gefährlich vors gegnerische Tor kam. Mit dem Halbzeitpfiff gelang den Grün-Weißen dann aber dennoch der Anschlusstreffer. Yannik Schunk setzte den gegnerischen Torwart unter Druck und eroberte den Ball, Ben Vornhusen vollendete anschließend zum 1:2-Anschlusstreffer für den FCH. Auch in der zweiten Halbzeit fanden die Homburger nicht ins Spiel. Auch, wenn sie motiviert aus der Pause kamen, mussten sie zwei Minuten nach dem Seitenwechsel durch einen Distanzschuss aus 20 Metern den Treffer zum 1:3 einstecken. Auch im Anschluss kamen die Grün-Weißen kaum zu Torchancen, sodass man sich der JFG Saarlouis/Dillingen am Ende mit 1:3 geschlagen geben musste und die Serie von zuletzt drei Siegen in Folge nicht fortsetzen konnte. „Wir haben heute ein schwaches Spiel gezeigt. Über das gesamte Spiel hinweg konnten wir uns nur wenige Torchancen erarbeiten. Zudem kamen wir nie richtig in die Zweikämpfe und die ganze Partie war von vielen Fehlpässen geprägt“, analysiert Cheftrainer Daniel Leibrock das Spiel. „Durch die Körperlichkeit der älteren Saarlouiser haben wir uns heute einfach den Schneid abkaufen lassen. Somit war die Niederlage verdient.“ In der Tabelle der B-Junioren-Verbandsliga steht unsere U16 mit einer Ausbeute von 25 Punkten weiterhin auf dem 7. Platz. Am kommenden Donnerstag, den 04. Mai steht für die Homburger um 18:30 Uhr ein Nachholspiel bei der SG Völklingen Jugend an. 

DIE LETZTEN NEWS


Neuer Stadioncaterer beim FCH

13. Juni 2024
Der FC 08 Homburg startet mit dem Homburger Unternehmen TOB events mit einem neuen Stadioncaterer in die neue Saison 2024/25. Fleisch Schwamm sowie die Karlsberg Brauerei bleiben als Partner weiterhin mit an Bord. 

Ramzi Ferjani verstärkt den FCH

12. Juni 2024
Der FC 08 Homburg hat einen weiteren Neuzugang für die Defensive verpflichtet. Der 23-jährige Ramzi Ferjani kommt vom Drittligisten FC Erzgebirge Aue und erhält in Homburg einen Zwei-Jahres-Vertrag. 

Strafe wegen Einsatz von Pyrotechnik

11. Juni 2024
Der FC 08 Homburg ist wegen des Zündens von Pyrotechnik durch seine Anhänger im Saarlandpokal-Finale gegen den 1. FC Saarbrücken zu einer Geldstrafe in Höhe von 1.200,- Euro verurteilt worden. 

Neue Vereinssatzung

7. Juni 2024
Die auf der Mitgliederversammlung am 19. Februar von den anwesenden Mitgliedern verabschiedete neue Vereinssatzung wurde nun vor wenigen Tagen im letzten Schritt erfolgreich ins Vereinsregister eingetragen.

FCH verpflichtet Tim Littmann 

6. Juni 2024
Mit Tim Littmann hat der FC 08 Homburg einen weiteren Neuzugang zu vermelden. Der 22-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakontrahenten SGV Freiberg zu den Grün-Weißen und wird mit einem Zwei-Jahres-Vertrag ausgestattet. 
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner