27. September 2021

Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 27.9.

Auch die Mannschaften unseres Jugend-Leistungsbereiches waren am vergangenen Wochenende im Einsatz. Hier die Ergebnisse im Überblick:

U23 – Schröder Liga Saar

Unsere U23 konnte am gestrigen Sonntag einen 2:1-Last-Minute-Heimsieg gegen den VfL Primstal feiern. Mehr dazu hier: U23 gewinnt gegen Primstal

U19 – Regionalliga

Unsere U19 musste am gestrigen Sonntag eine 1:5-Heim-Niederlage gegen die SV Eintracht Trier hinnehmen (Foto). Die Gäste aus Trier konnten sich bereits nach zehn Minuten eine 2:0-Führung erspielen. Zwischenzeitlich kamen die Homburger zwar besser in die Partie und konnten nach einer knappen halben Stunde durch Nicolas Robin Jörg den 1:2-Anschlusstreffer erzielen. Jedoch konnten die Trierer im direkten Gegenzug auf 3:1 erhöhen. In der zweiten Hälfte legten die Grün-Weißen nochmals alles in die Waagschale, jedoch mussten sie nach Unaufmerksamkeiten noch zwei weitere Tore einstecken, sodass Eintracht Trier die Partie deutlich mit 5:1 für sich entscheiden konnte. „Wir haben gegen eine in allen Belangen, sowohl spielerisch als auch physisch, bessere Mannschaft verloren. Der Sieg in dieser deutlichen Höhe ging deswegen auch in Ordnung“, lautet das Fazit von U19-Coach Sebastian Grafen. „Wir müssen uns jetzt sammeln und diese Woche gut trainieren, sodass wir hoffentlich kommendes Wochenende mit einem guten Gefühl nach Koblenz fahren und dort den ersten Sieg einfahren können.“ Unsere U19 steht derzeit auf dem 14. Tabellenplatz der A-Junioren-Regionalliga Südwest.

U17 – Regionalliga

Unsere U17 konnte am vergangenen Samstag einen 4:0-Sieg bei der SV Eintracht Trier einfahren. Die erste Halbzeit verlief jedoch noch weniger zufriedenstellend für die Trainer Peter Anyiloibi und Lukas Schmitz. „In der ersten Halbzeit spielte unsere Mannschaft vermutlich mit ihr bisher schwächstes Spiel in der Saison“, so Co-Trainer Schmitz. Die Spieler wirkten unkonzentriert und kamen kaum in die Zweikämpfe, was den Homburgern defensiv immer wieder gefährlich wurde. So kamen die Trierer immer wieder in die gefährlichen Zonen und trafen in der ersten Halbzeit einmal den Pfosten sowie einmal die Latte. Einmal parierte Lukas Kupper stark und so ging man glücklich mit 0:0 in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte kamen die Homburger besser ins Spiel, gingen stärker in die Zweikämpfe und konnten einige Torchancen erspielen. Nico Gabriel und Yazan Alzaher brachten ihre Mannschaft jeweils mit einem Doppelpack nach vorne und sorgten so für den 4:0-Endstand. „Unter dem Strich war es ein glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg, mit dem die Siegesserie mit dem dritten Sieg in Folge aufrechterhalten werden konnte. Nächste Woche steht uns ein schweres Spiel gegen Gonsenheim bevor“, so Co-Trainer Lukas Schmitz. Unsere U17 steht derzeit mit einer Ausbeute von neun Punkten auf dem fünften Tabellenplatz der B-Junioren-Regionalliga Südwest. 

U16 – Verbandsliga

Unsere U16 konnte am vergangenen Wochenende ebenfalls einen Sieg feiern. Auf dem heimischen Jahnplatz besiegte das Team von Daniel Leibrock den FC Palatia Limbach gestern mit 4:1. Die Homburger waren über das gesamte Spiel hinweg klar überlegen. In der ersten Halbzeit wurde die Dominanz laut Leibrock jedoch nicht genug genutzt. Nach dem 1:0 nach einem Eckball durch Henri Biermeier gelang den Gästen kurze Zeit später mit dem bisher einzigen Torschuss der Ausgleich. So ging es mit dem Stand von 1:1 in die Halbzeitpause. Die zweite Hälfte gestaltete sich aufgrund der erschwerten Platzverhältnisse durch ergiebigen Starkregen etwas zerfahrener. Aber die Homburger konnten mit guten Zweikämpfen dagegenhalten, sodass sie verdienterweise durch Jan Bernhard, Baran Aydögan sowie durch ein Eigentor der Gäste noch drei weitere Tore erzielen konnten. „Wir haben einen verdienten, überlegenen Sieg eingefahren, der sogar durch zwei klare nicht genutzte Torchancen auch durchaus noch höher hätte ausfallen können“, resümiert Coach Daniel Leibrock. Unsere U16 steht somit derzeit nach ihrem zweiten Sieg in Folge mit sechs Punkten auf dem achten Tabellenplatz der B-Junioren-Verbandsliga. 

U15 – Regionalliga

Unsere U15 musste am vergangenen Samstag eine deutliche 0:5-Heimniederlage gegen den 1. FC Saarbrücken hinnehmen. In der ersten Halbzeit konnte das Team von Coach Ruben Gröber noch etwas dagegenhalten. Zur Halbzeit führten die Saarbrücker nur knapp mit 1:0. In der zweiten Hälfte mussten sich die Homburger den Gästen jedoch geschlagen geben und noch vier weitere Tore hinnehmen, sodass der Endstand 5:0 für den FCS lautete. Unsere U15 wartet somit weiterhin auf die ersten Punkte der neuen Saison und steht damit auf dem letzten Tabellenplatz der C-Junioren-Regionalliga Südwest. 

U14 – Quali Landesliga

Unsere U14 musste am vergangenen Samstag die erste Saisonniederlage einstecken. Beim TuS Wiebelskirchen verlor das Team von Trainer Philippe Meyer mit 0:2. Die Homburger kamen zunächst recht ordentlich in die Partie und konnten sich einige Torchancen erspielen. Doch in der Folge gaben sie das Spiel mehr und mehr aus der Hand, sodass die Gastgeber immer öfter vors Homburger Tor kamen. Zur Halbzeit konnten die Wiebelskirchener schließlich mit 1:0 in Führung gehen. Auch in der zweiten Hälfte kamen die Homburger nicht so recht in die Gänge, sodass die Gastgeber in der 57. Minute nach einem Freistoß auf 2:0 erhöhen konnten. Zum Ende hin erspielten sich die Grün-Weißen zwar nochmals einige Toraktionen, jedoch wollte der Ball nicht mehr im Tor landen. Somit mussten sie sich dem TuS Wiebelskirchen am Ende mit 0:2 geschlagen geben. „Wir haben kein gutes Spiel gemacht, die Leistung war nur durchwachsen. Vor allem der Einsatz, die Spielfreude und der Spielwitz aus den letzten Spielen fehlte“, so Coach Philippe Meyer. „Wir haben uns zu sehr von der Spielweise des Gegners beeindrucken lassen, sodass wir keinen Zugriff aufs Spiel bekommen konnten. Auch wenn das nun ein Dämpfer war, haben wir die Quali immer noch selbst in der Hand.“ Unsere U14 steht trotz der Niederlage weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz der Landesliga-Qualifikation Ostsaar. 

DIE LETZTEN NEWS


FC 08 Homburg mit Auswärtssieg in Ulm

4. Dezember 2021
Am heutigen Samstagnachmittag war der FC 08 Homburg am 21. Spieltag der Regionalliga Südwest beim SSV Ulm 1846 Fußball zu Gast. Im Donaustadion besiegten die Homburger die Ulmer Spatzen mit 2:1. 

FC 08 Homburg zu Gast in Ulm

2. Dezember 2021
Am kommenden Samstag, den 04. Dezember 2021 ist der FC 08 Homburg am 21. Spieltag der Regionalliga Südwest beim Tabellenzweiten SSV Ulm 1846 Fußball zu Gast. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr im Donaustadion. 

Zwei Coronafälle beim FC 08 Homburg

1. Dezember 2021
In den vergangenen Tagen wurden im Umfeld des Vereins zwei Personen positiv auf das Corona-Virus getestet.

Absage des Weihnachtssingens im Waldstadion

30. November 2021
Das für den 17. Dezember 2021 geplante Weihnachtssingen im Homburger Waldstadion muss aufgrund der sich zuspitzenden Corona-Lage abgesagt werden. 

Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 29.11.

29. November 2021
Auch unsere Mannschaften unseres Jugend-Leistungsbereiches waren am vergangenen Wochenende im Einsatz. Hier die Ergebnisse im Überblick:

© FC 08 Homburg-Saar e.V.