Skip to main content
25. April 2022

U23 mit Heimniederlage gegen Siersburg

U23-Coach Razkar Daoud 2

Am gestrigen Sonntagnachmittag musste die U23 des FC 08 Homburg in der Schröder-Liga Saar eine 2:3-Heimniederlage gegen den FV Siersburg hinnehmen.

Die Homburger erwischten zunächst einen guten Start in die Partie. So hatten sie durch zwei Großchancen, die jedoch nicht verwandelt wurden, die Möglichkeit zur Führung. In der 36. Minute gelang allerdings den Gästen aus Siersburg mit ihrer ersten großen Chance durch Jeremy Stauffer die Führung zum 0:1. Doch die Grün-Weißen konnten die direkte Antwort liefern und nur zwei Minuten später durch Tiziano Pompa den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte erzielten die Siersburger, die mit wenigen Torchancen Effektivität bewiesen, durch einen Treffer von Cayan Boz in der 52. Minute die erneute Führung zum 1:2. Wiederum gelang den Homburgern im Anschluss der Ausgleich. In der 73. Minute sorgte Mehmet Bagci durch einen verwandelten Strafstoß für den 2:2-Ausgleich für den FCH. Doch kurz vor Ende der Partie gelang Siersburg in der 83. Minute durch Lukas Staretzek der Siegtreffer zum 2:3. Somit mussten sich die Homburger dem zu dem Zeitpunkt Tabellenvorletzten der Schröder-Liga Saar am Ende mit 2:3 geschlagen geben. Zudem gab es einen weiteren Wehrmutstropfen für die Grün-Weißen. Besnik Zeka zog sich während des gestrigen Spiels eine wohl schwerere Verletzung am Knie zu.

„Das war eine sehr bittere Niederlage. Auch die Verletzung von Besnik Zeka tut uns sehr weh. Wir sind nun mal eine sehr junge Mannschaft, die eben manchmal zu viele Fehler macht, die dann bestraft werden. Aber wir müssen jetzt weitermachen und nach vorne schauen, denn bereits am Mittwoch steht für uns das nächste Spiel an.“, resümiert Cheftrainer Razkar Daoud die gestrige Partie. 

In der Tabelle der Schröder-Liga Saar stehen die Homburger nun mit 31 Punkten auf dem 9. Platz. Bereits am kommenden Mittwoch, den 27. April steht für unsere U23 das nächste Heimspiel in der Schröder-Liga Saar an. Um 19 Uhr empfängt man den SV Bliesmengen-Bolchen zum Nachholspiel auf dem Homburger Jahnplatz. 


FC 08 Homburg: Knichel – Streichsbier (Hofstadt 56.), Ayers, Bagci, Zeka (Allal 37.), Hauch (Affes 85.), Kaiser, Ebler, Hunter, Amidon, Pompa

Tore: 0:1 Stauffer (36.), 1:1 Pompa (38.), 1:2 Boz (52.), 2:2 Bagci (FE, 73.), 2:3 Staretzek (83.)

Schiedsrichter: Nicolas Scherer

DIE LETZTEN NEWS


Neuer Stadioncaterer beim FCH

13. Juni 2024
Der FC 08 Homburg startet mit dem Homburger Unternehmen TOB events mit einem neuen Stadioncaterer in die neue Saison 2024/25. Fleisch Schwamm sowie die Karlsberg Brauerei bleiben als Partner weiterhin mit an Bord. 

Ramzi Ferjani verstärkt den FCH

12. Juni 2024
Der FC 08 Homburg hat einen weiteren Neuzugang für die Defensive verpflichtet. Der 23-jährige Ramzi Ferjani kommt vom Drittligisten FC Erzgebirge Aue und erhält in Homburg einen Zwei-Jahres-Vertrag. 

Strafe wegen Einsatz von Pyrotechnik

11. Juni 2024
Der FC 08 Homburg ist wegen des Zündens von Pyrotechnik durch seine Anhänger im Saarlandpokal-Finale gegen den 1. FC Saarbrücken zu einer Geldstrafe in Höhe von 1.200,- Euro verurteilt worden. 

Neue Vereinssatzung

7. Juni 2024
Die auf der Mitgliederversammlung am 19. Februar von den anwesenden Mitgliedern verabschiedete neue Vereinssatzung wurde nun vor wenigen Tagen im letzten Schritt erfolgreich ins Vereinsregister eingetragen.

FCH verpflichtet Tim Littmann 

6. Juni 2024
Mit Tim Littmann hat der FC 08 Homburg einen weiteren Neuzugang zu vermelden. Der 22-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakontrahenten SGV Freiberg zu den Grün-Weißen und wird mit einem Zwei-Jahres-Vertrag ausgestattet. 
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner