25. April 2022

U23 mit Heimniederlage gegen Siersburg

U23-Coach Razkar Daoud 2

Am gestrigen Sonntagnachmittag musste die U23 des FC 08 Homburg in der Schröder-Liga Saar eine 2:3-Heimniederlage gegen den FV Siersburg hinnehmen.

Die Homburger erwischten zunächst einen guten Start in die Partie. So hatten sie durch zwei Großchancen, die jedoch nicht verwandelt wurden, die Möglichkeit zur Führung. In der 36. Minute gelang allerdings den Gästen aus Siersburg mit ihrer ersten großen Chance durch Jeremy Stauffer die Führung zum 0:1. Doch die Grün-Weißen konnten die direkte Antwort liefern und nur zwei Minuten später durch Tiziano Pompa den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte erzielten die Siersburger, die mit wenigen Torchancen Effektivität bewiesen, durch einen Treffer von Cayan Boz in der 52. Minute die erneute Führung zum 1:2. Wiederum gelang den Homburgern im Anschluss der Ausgleich. In der 73. Minute sorgte Mehmet Bagci durch einen verwandelten Strafstoß für den 2:2-Ausgleich für den FCH. Doch kurz vor Ende der Partie gelang Siersburg in der 83. Minute durch Lukas Staretzek der Siegtreffer zum 2:3. Somit mussten sich die Homburger dem zu dem Zeitpunkt Tabellenvorletzten der Schröder-Liga Saar am Ende mit 2:3 geschlagen geben. Zudem gab es einen weiteren Wehrmutstropfen für die Grün-Weißen. Besnik Zeka zog sich während des gestrigen Spiels eine wohl schwerere Verletzung am Knie zu.

„Das war eine sehr bittere Niederlage. Auch die Verletzung von Besnik Zeka tut uns sehr weh. Wir sind nun mal eine sehr junge Mannschaft, die eben manchmal zu viele Fehler macht, die dann bestraft werden. Aber wir müssen jetzt weitermachen und nach vorne schauen, denn bereits am Mittwoch steht für uns das nächste Spiel an.“, resümiert Cheftrainer Razkar Daoud die gestrige Partie. 

In der Tabelle der Schröder-Liga Saar stehen die Homburger nun mit 31 Punkten auf dem 9. Platz. Bereits am kommenden Mittwoch, den 27. April steht für unsere U23 das nächste Heimspiel in der Schröder-Liga Saar an. Um 19 Uhr empfängt man den SV Bliesmengen-Bolchen zum Nachholspiel auf dem Homburger Jahnplatz. 


FC 08 Homburg: Knichel – Streichsbier (Hofstadt 56.), Ayers, Bagci, Zeka (Allal 37.), Hauch (Affes 85.), Kaiser, Ebler, Hunter, Amidon, Pompa

Tore: 0:1 Stauffer (36.), 1:1 Pompa (38.), 1:2 Boz (52.), 2:2 Bagci (FE, 73.), 2:3 Staretzek (83.)

Schiedsrichter: Nicolas Scherer

DIE LETZTEN NEWS


Fanmeeting am 12. Dezember im VIP-Raum im Stadion 

6. Dezember 2022
Am kommenden Montag, den 12. Dezember findet um 18 Uhr im VIP-Raum am Homburger Waldstadion ein Fanmeeting statt. 

Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 05.12. 

5. Dezember 2022
Am Wochenende verabschiedeten sich als letzte Teams des Jugend-Leistungsbereiches unsere U19, U17 und U15 mit ihren letzten Spielen des Jahres in die Winterpause. Hier die Ergebnisse im Überblick: 

Weihnachtsshopping & Öffnungszeiten

5. Dezember 2022
Ab Montag, den 05. Dezember startet wieder die alljährliche Weihnachtsshopping-Aktion in unserem Fanshop. Sichert Euch beim Einkauf oder bei der Online-Bestellung nach Hause Prozente auf Euren Weihnachtseinkauf

1:1-Remis beim FSV Frankfurt 

3. Dezember 2022
Am heutigen Samstagnachmittag war der FC 08 Homburg zum letzten Auswärtsspiel des Jahres in der Regionalliga Südwest beim FSV Frankfurt zu Gast. Nach einem Last-Minute-Ausgleichstreffer des FSV trennten sich die beiden Teams am Bornheimer Hang mit einem 1:1-Unentschieden.

FCH tritt zum letzten Auswärtsspiel des Jahres in Frankfurt an 

1. Dezember 2022
Am kommenden Samstag, den 03. Dezember steht für den FC 08 Homburg in der Regionalliga Südwest beim FSV Frankfurt das letzte Auswärtsspiel des Jahres an. Anstoß der Partie in der Frankfurt PSD-Bank-Arena ist um 14 Uhr. 

© FC 08 Homburg-Saar e.V.