Skip to main content
21. Mai 2024

U23 mit Auswärtsniederlage in Urexweiler

Am Sonntag musste sich unsere U23 im letzten Saison-Auswärtsspiel der Schröder-Liga Saar bei der SG Marpingen-Urexweiler mit 1:2 geschlagen geben. 

Die Homburger starteten gut in die Partie. Der Abstiegskampf der Gastgeber war von der ersten Sekunde an spürbar, aber die Grün-Weißen konnten sich dem gut annehmen. Nyger Hunter erkämpfte sich in der 4. Minute den Ball in der eigenen Hälfte. Durch einen schönen Doppelpass mit Mina Ibrahim gelang Hunter durch einen satten Linksschuss in den Winkel der frühe Führungstreffer für den FCH. Die Gäste kontrollierten das Spiel und es folgten weitere Chancen durch Mina Ibrahim und Mika Gilcher, die die Führung jedoch nicht weiter ausbauen konnten. FCH-Torwart Lukas Hoffmann sicherte den Homburgern mit einer großartigen Parade die 1:0-Führung kurz vor der Pause. 

Zu Beginn der zweiten Hälfte waren die Grün-Weißen weiterhin das dominantere Team und hatten die Partie im Griff. In der 73. Minute gelang den Marpingern nach einem individuellen Fehler in der Homburger Abwehr dann allerdings durch Maximilian Recktenwald der 1:1-Ausgleichstreffer. Nur 60 Sekunden später folgte eine weitere Unaufmerksamkeit der Gäste, die durch Simon Reis zum 2:1-Führungstreffer für die SG führte. Die Homburger versuchten, trotz des Rückstands weiter an sich zu glauben und konnten so nochmals gute Chancen durch Merouane Taghzoute, Mina Ibrahim und Jonas Pfeiffer erspielen. Es gelang ihnen jedoch nicht, noch einen weiteren Treffer zu erzielen. Somit mussten sich die Grün-Weißen der SG Marpingen-Urexweiler, die damit wichtige Punkte im Abstiegskampf sammelte, mit 1:2 geschlagen geben. 

Unsere U23 steht mit einer Ausbeute von 47 Punkten somit weiterhin auf dem 7. Tabellenplatz der Schröder-Liga Saar. 

„Das Spiel war Abstiegskampf pur, der Gegner spielte sehr aufopferungsvoll und kämpferisch. Wir müssen lernen, bis zur letzten Minute wach zu sein und über die komplette Spielzeit an unser Limit zu gehen. Kleine Unaufmerksamkeiten können so ein Spiel leider entscheiden und drehen. Wir werden dies in der kommenden Woche analysieren, um unser letztes Saisonspiel zuhause würdig abzuschließen“, lautet das Fazit des Trainerteams um Razkar Daoud und Neder Mehir. 

Am kommenden Sonntag, den 26. Mai empfangen die Homburger zum Saisonabschluss den SC Reisbach. Anstoß auf dem Jahnplatz ist um 16:15 Uhr. 


Aufstellung: Hoffmann – Streichsbier (63. Alzaher), Becker, Ebler, Ibrahim, Manchester, Gilcher (71. Fakih), Riedl (63. Taghzoute), Fath (84. Kazik), Theisinger, Hunter 

Tore: 0:1 Hunter (4.), 1:1 M. Recktenwald (73.), 2:1 Reis (75.)

Schiedsrichter: Luca Schilirò

DIE LETZTEN NEWS


FCH verpflichtet Jermain Nischalke

22. Juni 2024
Der FC 08 Homburg hat mit Stürmer Jermain Nischalke einen weiteren Neuzugang zu vermelden. Der 21-Jährige wechselt vom 1. FC Nürnberg nach Homburg und erhält einen Ein-Jahres-Vertrag. 

FCH-Kaffee in Kooperation mit der Reismühle Kaffeemanufaktur

22. Juni 2024
Gemeinsam mit der Reismühle Kaffeemanufaktur aus Krottelbach bringt der FC 08 Homburg einen FCH-Kaffee auf den Markt. 

Torwart Lukas Hoffmann verlängert beim FCH 

22. Juni 2024
Torwart Lukas Hoffmann, der bereits seit der Winterpause fest zum Profikader gehört, wird beim FC 08 Homburg mit einem Profivertrag ausgestattet. 

Vertragsverlängerung mit Sven Sökler

21. Juni 2024
Sven Sökler wird dem FC 08 Homburg weiterhin als Co-Trainer erhalten bleiben. Zudem wird der 39-Jährige mit der Funktion des sportlichen Jugendkoordinators im Leistungsbereich weitere Aufgaben im Verein übernehmen. 

Sebastian Grafen verlässt den FCH

21. Juni 2024
Sebastian Grafen, bisheriger U19-Trainer und sportlicher Jugendkoordinator des FC 08 Homburg, wird den Verein verlassen.  
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner