10. April 2021

Mauro Mazzotta wird Sportkoordinator Nachwuchs

Der FC 08 Homburg implementiert einen neuen strukturellen Aufbau in seiner Nachwuchsabteilung und installiert Mauro Mazzotta in der neuen Funktion als Sportkoordinator Nachwuchs. Er wird ab Juli für sämtliche sportlichen Angelegenheiten im Leistungs- und Übergangsbereich verantwortlich sein und als Bindeglied zwischen Nachwuchsabteilung und Profiteam fungieren.

Der FC 08 Homburg hat den nächsten Schritt in seiner personellen Umstrukturierung vollzogen. So wird Mauro Mazzotta künftig als Sportkoordinator Nachwuchs fungieren, nachdem der Verein und der bisherige Jugendkoordinator Oliver Müller ab Sommer getrennte Wege gehen werden. Mazzotta soll dann für sämtliche sportliche Angelegenheiten im Leistungs- und im Übergangsbereich, also von der U23 bis zur U14, verantwortlich sein. Zudem soll er als Bindeglied zwischen den Profis und der U23 und U19 fungieren, um die Durchlässigkeit zwischen der Nachwuchsabteilung und der 1. Mannschaft zu optimieren.

Der 33-Jährige Mazzotta ist in der laufenden Saison als Co-Trainer der U19 beim FC 08 Homburg aktiv und konnte zuvor von 2014 bis 2020 im Trainerstab des Oberligisten FV 07 Diefflen als Scout & Gegneranalyst Erfahrungen sammeln. Auch verschiedene Weiterbildungen im Profifußball sind in seiner Vita zu finden. Unter anderem hospitierte er 2019 bei den Bundesligisten 1.FSV Mainz 05 im Nachwuchsleistungszentrum und bei Bayer 04 Leverkusen.

Nicht zuletzt durch seine vielen Stationen und Tätigkeiten als Scout und Videoanalyst kann er auf ein breites, überregionales Netzwerk zurückgreifen, das ihm nun auch in der Position des Sportkoordinators im Nachwuchsbereich beim FCH hilfreich sein wird. „Ich bedanke mich sehr für das entgegengebrachte Vertrauen der neuen Vereinsführung, mir diese verantwortungsvolle Aufgabe in die Hände zu geben. Wir wollen einen familiären Rahmen schaffen, in dem sich unsere Nachwuchsspieler nicht nur zu erfolgreichen Fußballspielern entwickeln können, sondern Ihnen auch Werte vermitteln, um ihre Persönlichkeit und den Siegeswillen zu fördern“, so Mazzotta zu seiner neuen Aufgabe beim FCH.

Auf Mazzotta warten mitten in der Corona-Pandemie einige Herausforderungen. Immerhin gibt es nun Gewissheit hinsichtlich der Ligen-Zugehörigkeit der einzelnen Mannschaften, da sowohl der Saarländische Fußballverband als auch der Fußball-Regionalverband Südwest die Saison ohne Wertung abgebrochen haben. „Ziel muss ganz klar sein, die Nachwuchsarbeit dieses Traditionsvereins zu optimieren und modernisieren, damit sich die Spieler und Trainer bestmöglich entfalten können und die Durchlässigkeit der Spieler in den Profikader konstant gehalten werden kann. Dies erfordert klare Strukturen und Leitlinien, ein nachhaltiges Sportkonzept, viel Arbeit und Einigkeit im gesamten Verein“, so Mazzotta. Aktuell befinde man sich auch bereits mitten in den Trainer- & Kaderplanungen für die neue Saison und es konnten bei einigen Personalien bereits Vollzug gemeldet werden.

Sportvorstand Michael Koch ist froh, mit Mazzotta, der neben Deutsch auch vier weitere Sprachen spricht, eine gute Besetzung für die neue Position gefunden zu haben: „Wir wollten die sportliche Leitung im Jugendbereich neu strukturieren und haben mit Mauro Mazzotta als Sportkoordinator Nachwuchs einen guten Mann engagiert, der die Ausbildung unserer Jugendspieler von der U14 bis zur U23 optimieren soll. Wir sind davon überzeugt, dass er die Nachwuchsabteilung des FC 08 Homburg positiv weiterentwickeln wird.“

„Ich sehe mich als Teil des Teams und freue mich sehr, zusammen mit dem gesamten Verein und allen dazugehörigen Menschen, diese spannende Aufgabe anzugehen. An dieser Stelle bedanke ich mich bei Oliver Müller für die jahrelange Arbeit und Kraft, die er in die Jugendarbeit des FC Homburg investiert hat“, so der neue Sportkoordinator Nachwuchs und fügt hinzu: „Eine positive Atmosphäre wird allen die Umsetzung erleichtern, den FC Homburg mit unserer klaren Vision auf ein erfolgreiches Niveau zu hieven – so, wie die Vereinsgeschichte es verpflichtet.“

DIE LETZTEN NEWS


FC 08 Homburg gewinnt Testspiel gegen Strassen

22. Januar 2022
Der FC 08 Homburg hat am heutigen Samstagnachmittag sein erstes Testspiel der Wintervorbereitung 2022 gewonnen. Die Homburger besiegten den luxemburgischen Erstligisten FC UNA Strassen auf der Dr. Theiss-Sportanlage am Waldstadion mit 4:1.

U23 startet in die Wintervorbereitung

21. Januar 2022
Am Sonntag startet die U23 des FC 08 Homburg um 11 Uhr in die Wintervorbereitung 2022. Am 6. März geht es für das Team von Chefcoach Razkar Daoud in der Schröder-Liga Saar weiter.
Testspiel FC 08 Homburg

Testspiel gegen den FC UNA Strassen

21. Januar 2022
Am morgigen Samstag, den 22. Januar, steht für die Regionalligamannschaft des FC 08 Homburg das erste Testspiel der Wintervorbereitung an. Um 14 Uhr ist der FC UNA Strassen zu Gast auf der Dr. Theiss-Sportanlage am Homburger Waldstadion. Nächste Woche sind zwei weitere Testspiele geplant.

Coronafall beim FC 08 Homburg

17. Januar 2022
FCH-Cheftrainer Timo Wenzel wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Er befindet sich in Quarantäne, ist aber bisher symptomfrei.

Absage Trainingslager

12. Januar 2022
Der FC 08 Homburg hat das für Ende Januar geplante Trainingslager in der Türkei abgesagt. Grund dafür ist die angespannte Lage in der Corona-Pandemie.

© FC 08 Homburg-Saar e.V.