9. Oktober 2021

Heimniederlage gegen den VfR Aalen

Am heutigen Samstagnachmittag empfing der FC 08 Homburg am 12. Spieltag der Regionalliga Südwest den VfR Aalen. Die Homburger mussten sich mit 0:1 geschlagen geben und damit die erste Heimniederlage seit zwölf Spielen hinnehmen. 

Im Vergleich zur Partie in Balingen änderte Coach Timo Wenzel seine Startformation auf zwei Positionen. Für den angeschlagenen Kapitän Daniel Di Gregorio sowie für Serkan Göcer standen Jonas Scholz und Damjan Marceta in der Startelf. Die personell geschwächte Mannschaft spielte heute das erste Mal unter Wenzel ein einem 4-4-2-System mit einer Doppelspitze aus Seonghoon Cheon und Damjan Marceta.

In den ersten zwanzig Minuten fand zunächst größtenteils ein Abtasten beider Teams statt. Von beiden Mannschaften war offensiv zunächst wenig zu sehen. Nach einigen recht harmlosen Torchancen der Homburger, die alle von Gästekeeper Tim Paterok geklärt werden konnten, gelang dem VfR in der 34. Minute die Führung. Nach einem Freistoß von Benjamin Kindsvater wurde es im Strafraum zunächst unübersichtlich. Der Ball landete schließlich bei Mark Müller, der die Kugel zur 1:0-Führung ins Tor nickte. Die restlichen Minuten der ersten Hälfte blieben weitestgehend ereignislos, sodass es mit dem Stand von 0:1 aus Sicht der Gastgeber in die Halbzeitpause ging. 

Bereits kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit hatte Holger Bux das 2:0 für Aalen auf dem Fuß, Marco Hingerl stand jedoch goldrichtig und konnte den Ball noch auf der Linie klären. Im Anschluss erhöhten die Homburger den Offensivdruck, brachten jedoch keine wirklich gefährlichen Abschlüsse zustande. In der 63. Minute hatte der FCH durch Damjan Marceta eine gute Chance zum Ausgleich, Paterok parierte allerdings erneut stark. In der Folge plätscherte das Spiel etwas vor sich hin. Die rund 1.300 Zuschauer im Waldstadion sahen eine Homburger Mannschaft, die zwar den Willen zeigte, aber offensiv zu wenig auf die Reihe brachte. Auch in den letzten Minuten der Partie wollte den Grün-Weißen kein gefährlicher Torabschluss mehr gelingen. Somit konnte der VfR Aalen das Spiel mit 1:0 für sich entscheiden. Für den FC Homburg ist dies die erste Heimniederlage seit zwölf Spielen und gleichzeitig die erste Niederlage überhaupt gegen den VfR. 

„Wir haben heute einiges vermissen lassen. Auch wenn wir den Willen zeigten, war heute der Wurm drin. Wir hätten vor allem unsere Chancen in der 1. Halbzeit besser nutzen müssen.“, so das Fazit zum Spiel von Coach Timo Wenzel. „Zudem muss man sagen, dass wir personell gesehen momentan am Stock gehen, das macht die Sache natürlich nicht einfacher.“ 

Am kommenden Samstag steht für den FC 08 Homburg das nächste Auswärtsspiel an. Am Samstag, den 16. Oktober gastieren die Grün-Weißen beim FC Gießen. Anstoß ist um 14 Uhr im Gießener Waldstadion. 


Aufstellung: Salfeld – Schuck (Stegerer 77.), Scholz, Reuss, Plattenhardt – Weiß, Hingerl, Ristl, Mendler – Marceta, Cheon

Tore: 0:1 Müller (34.)

Zuschauer: 1.321

Schiedsrichter: Marius Ulbrich

Gelbe Karten: Hingerl, Reuss / Heckmann

DIE LETZTEN NEWS


FCH beim „Türen auf mit der Maus“-Tag 2022

28. September 2022
Am kommenden Montag, den 03. Oktober findet deutschlandweit der „Türen auf mit der Maus“-Tag der „Sendung mit der Maus“ statt. Auch der FC 08 Homburg ist in diesem Jahr mit dabei und bietet Führungen durch das Waldstadion an.

Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 26.09. 

26. September 2022
Auch die Mannschaften unseres Jugend-Leistungsbereiches waren am vergangenen Wochenende im Einsatz. Hier die Ergebnisse im Überblick: 

U23 mit 5:2-Heimsieg gegen SG Mettlach/Merzig

26. September 2022
Am gestrigen Sonntag konnte die U23 des FC 08 Homburg am 10. Spieltag der Schröder-Liga Saar 2022/23 einen Heimsieg feiern. Gegen den bis dato Tabellenzweiten SG Mettlach/Merzig setzten sich die Homburger mit 5:2 durch. 

FCH trifft im Saarlandpokal auf Obersalbach oder die SG Bostalsee

24. September 2022
Am heutigen Samstagnachmittag wurde in Eppelborn die 5. Runde des Sparkassen-Pokals Saar, in die auch der FC 08 Homburg einsteigt, ausgelost. Die Homburger treffen dort auf den Sieger der Partie SF Obersalbach gegen SG Bostalsee. 

FCH gewinnt mit 4:0 gegen Walldorf 

23. September 2022
Am heutigen Freitagabend war der FC-Astoria Walldorf am 9. Spieltag der Regionalliga Südwest 2022/23 im Homburger Waldstadion zu Gast. Vor rund 1.670 Zuschauern siegten die Homburger nach einer furiosen zweiten Halbzeit mit 4:0. 

© FC 08 Homburg-Saar e.V.