Skip to main content
12. Mai 2023

FCH mit 4:1-Auswärtssieg in Trier 

Am heutigen Freitagabend war der FC 08 Homburg am 32. Spieltag der Regionalliga Südwest beim SV Eintracht Trier zu Gast. Vor rund 2.000 Zuschauern im Trierer Moselstadion setzten sich die Grün-Weißen mit 4:1 durch. 

Im Vergleich zum 2:2-Remis gegen die TSG Balingen vom vergangenen Wochenende änderte Interimstrainer Sven Sökler die Startaufstellung auf drei Positionen. David Hummel, Philipp Schuck und Michael Heilig rückten für die verletzten Thomas Gösweiner, Philipp Hoffmann sowie für den zunächst auf der Bank platznehmenden Tim Steinmetz in die Startformation. 

Die Homburger gingen bereits nach vier Minuten durch Fanol Perdedaj in Führung. Perdedaj klaute den Ball, der dem Trierer Innenverteidiger versprang und beförderte in an SVE-Keeper Niklas Heeger vorbei ins Tor zum 1:0 für den FCH. Nach zehn Minuten kamen dann auch die Gastgeber besser ins Spiel. Nach zwei Annäherungsversuchen hatten die Trierer in der 18. Minute durch Vincent Boesen die große Möglichkeit zum Ausgleich. Doch der Versuch von Boesen verfehlte das Homburger Gehäuse knapp.

Die Trierer hatten zwar zeitweise mehr Ballbesitz, fanden jedoch zunächst kaum Lücken in der Defensive der Grün-Weißen. In der 44. Minute fanden sie diese dann allerdings. Gianluca Lo Scrudato, der auf der rechten Seite viel Platz hatte, brachte den Ball flach ins Zentrum. Dort stand Yannick David Debrah völlig frei und schob die Kugel zum 1:1 für den SVE ins Tor. Kurz zuvor mussten die Homburger verletzungsbedingt wechseln. Jo Matuwila musste vom Platz, für ihn kam Tim Steinmetz in die Partie. Mit dem Stand von 1:1 ging es im Anschluss in die Pause. 

Fünf Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit mussten die Homburger erneut verletzungsbedingt wechseln. Torschütze Fanol Perdedaj verletzte sich beim Foulspiel von Alexander Cvetkovic etwas schwerer am Wadenbein und musste mit der Trage vom Platz gebracht werden. Er wird aktuell im Krankenhaus noch untersucht. Für ihn kam Nico Theisinger in die Partie. An dieser Stelle gute Besserung, Fanol! Im Anschluss kamen die Trierer zur ersten Tormöglichkeit im zweiten Durchgang. Der Schuss von König aus spitzem Winkel konnte von FCH-Keeper Krystian Wozniak jedoch gut pariert werden.

In der 57. Minute kam der zur Halbzeit eingewechselte Arman Ardestani zur Chance für die Grün-Weißen. Der verdeckte Schuss von Ardestani konnte von SVE-Keeper Heeger aber ebenso gut pariert werden. In der 69. Minute brachte David Hummel die Homburger dann wieder in Führung. SVE-Keeper Heeger ließ einen harmlosen Schuss von Ardestani vor die Füße von Markus Mendler klatschen. Dieser legte noch einmal quer auf Hummel, der den Ball zum 1:2 für den FCH ins leere Trierer Tor einschob. Knapp zehn Minuten später erhöhten die Homburger auf 3:1. Michael Heilig behielt nach einem Eckball von Mendler die Übersicht und beförderte den Ball zu seinem ersten Saisontreffer ins Trierer Tor.

In der 85. Minute hatten die Gastgeber noch die Möglichkeit zum Anschlusstreffer. Wozniak parierte den von Luca Plattenhardt verlängerten Kopfball jedoch stark. Im Gegenzug zappelte der Ball dann aber erneut im Trier Tor. Der kurz zuvor eingewechselte Nyger Hunter machte mit dem 4:1 für den FCH den Sack endgültig zu. Das Zuspiel von Mendler auf Nico Theisinger versprang und landete bei Hunter, der die Kugel trocken in seinem zweiten Ligaeinsatz zu seinem ersten Regionalliga-Treffer im Tor versenkte. Damit gewinnt der FCH sein Auswärtsspiel beim bereits seit letzter Woche feststehenden Absteiger Eintracht Trier mit 4:1. 

Am kommenden Samstag, den 20. Mai empfängt der FC 08 Homburg im letzten Heimspiel der Saison in der Regionalliga Südwest den VfR Wormatia Worms. Anstoß im Homburger Waldstadion ist um 14 Uhr. 


Aufstellung: Wozniak – Stegerer, Matuwila (42. Steinmetz), Heilig, Plattenhardt – Ristl, Perdedaj (50. Theisinger) – Schuck (46. Ardestani), Gerezgiher, Mendler – Hummel (83. Hunter)

Tore: 0:1 Perdedaj (4.), 1:1 Debrah (44.), 1:2 Hummel (69.), 1:3 Heilig (77.), 1:4 Hunter (87.)

Schiedsrichter: Tobias Huthmacher

Zuschauer: 2.041

Gelbe Karten: Wrusch, Debrah, Cvetkovic, Kinscher / Gerezgiher 

DIE LETZTEN NEWS


FCH empfängt am Samstag die TuS Koblenz

18. April 2024
Am kommenden Samstag, den 20. April empfängt der FC 08 Homburg am 30. Spieltag der Regionalliga Südwest die TuS Koblenz. Anstoß im Homburger Waldstadion ist um 14 Uhr.

FC 08 Homburg und die KARLSBERG Brauerei verlängern ihre Kooperation

18. April 2024
Der FC 08 Homburg und die Karlsberg Brauerei haben ihren Kooperationsvertrag um drei weitere Jahre bis 2027 verlängert. Damit wird die langjährige Partnerschaft mit dem Homburger Traditionsunternehmen weiter fortgeführt. 

U23 gastiert morgen Abend im Derby beim FSV Jägersburg

18. April 2024
Am morgigen Freitag, den 19. April ist unsere U23 am 29. Spieltag der Schröder-Liga Saar beim FSV Jägersburg zu Gast. Anstoß des Derbys ist um 19 Uhr im Alois-Omlor-Sportpark in Jägersburg. 

FCH gewinnt Testspiel gegen die U21 des 1. FCK mit 2:0

16. April 2024
Am heutigen Dienstagnachmittag bestritt der FC 08 Homburg ein Testspiel gegen die U21 des 1. FC Kaiserslautern. Gegen den Oberligisten setzten sich die Grün-Weißen in Mehlingen mit 2:0 durch. 

Fanbus nach Kassel 

16. April 2024
Auch zu unserem nächsten Regionalliga-Auswärtsspiel beim KSV Hessen Kassel am Samstag, den 27. April um 14 Uhr bieten wir wieder einen Fanbus an. Tickets sind ab sofort auf unserer Geschäftsstelle sowie bei unserem Heimspiel am Samstag gegen Koblenz an der Fanbude erhältlich. 
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner