Skip to main content
9. April 2022

FCH mit 0:0 beim TSV Steinbach Haiger 

Am heutigen Samstagnachmittag war der FC 08 Homburg am 33. Spieltag der Regionalliga Südwest beim TSV Steinbach Haiger zu Gast. Die Grün-Weißen und der Tabellendritte aus Steinbach trennten sich mit einem 0:0-Unentschieden. 

Im Vergleich zur letzten Partie gegen den FC Gießen unter der Woche änderte Cheftrainer Timo Wenzel die Startaufstellung auf drei Positionen. Der zuletzt gelb-gesperrte Jonas Scholz kehrte in die Startelf zurück und ersetzte Stefano Maier, der nach seiner Gelb-Roten Karte aus dem Spiel gegen Gießen für das heutige Spiel gesperrt war. Außerdem rückten Marco Hingerl und Mounir Bouziane für Philipp Schuck und den verletzungsbedingt angeschlagenen Patrick Dulleck in die Anfangsformation. 

Die Gastgeber agierten in den ersten Spielminuten offensiv etwas abwartend, bestimmten das Spiel jedoch mit mehr Ballbesitz. Die Homburger versuchten, ihre Chancen der Anfangsphase zu nutzen. In der 4. Minute kamen sie so durch Patrick Lienhard zu ihrer ersten Torchance des Spiels, doch der Schuss landete über dem Steinbacher Tor. Nach knapp zwanzig Minuten kam auch der TSV Steinbach Haiger immer mehr offensiv in die Partie und erspielte sich einige gute Chancen. In der 25. Minute brachte Paul Stock die Steinbacher beinah in Führung, doch FCH-Keeper David Salfeld parierte den Kopfball aus kurzer Distanz stark.

Im Laufe der ersten Halbzeit kippte das Wetter und ging von Sonnenschein über Platzregen in starke Schneeschauer über. Beide Mannschaften hatten mit den widrigen Verhältnissen und dem starken Wind zweitweise zu kämpfen. In der 37. Minute zappelte der Ball im Homburger Netz, doch das Tor von David Al-Azzawe, der die Kugel nach einem misslungenen Kopfballspiel von Teamkollege Jannes Wulff vor die Füße bekam und ihn über die Linie drückte, wurde aufgrund einer Abseitsstellung nicht gewertet. Nur eine Minute später hatten wiederum die Grün-Weißen die große Chance auf die Führung. Nach guter Hereingabe von Serkan Göcer stand Mounir Bouziane völlig frei im Zentrum. TSV-Keeper Markus Scholz reagierte jedoch mit einem starken Reflex und verhinderte somit die Homburger Führung. So ging es mit dem Stand von 0:0 in die Halbzeitpause.

Zur zweiten Halbzeit besserte sich das Wetter wieder. Die Gastgeber kamen gut aus der Kabine und hatten nach fünf Minuten die erneute Möglichkeit zur Führung. Der Schuss von Serhat Ilhan kam jedoch in einem zu spitzen Winkel aufs Homburger Tor. Doch auch die Homburger kamen mit der Zeit immer mehr offensiv nach vorne. In der 60. Minute lauerte Marco Hingerl auf den Abpraller einer eigentlich bereits geklärten Flanke. Sein Schuss ging jedoch knapp rechts am Tor vorbei. In der Folge versuchten die Steinbacher, das Spiel wieder an sich zu reißen. So kamen sie durch David Al-Azzawe und Jannes Wulff zu guten Torchancen, die das grün-weiße Tor nur knapp verfehlten.

Die Gastgeber warfen in der Schlussphase noch einmal alles nach vorne und wollten sich im Kampf um den Aufstieg nicht mit einem Remis zufriedengeben. In der 84. Minute setzte Daniele Gabriele seinen Schuss nach einer Flanke auf den zweiten Pfosten hauchdünn am Pfosten vorbei ins Toraus. In der Nachspielzeit wurde es nochmals gefährlich im Homburger Strafraum. Patrick Lienhard konnte einen Kopfball der Steinbacher nach einem vorausgegangenen Eckball auf der Torlinie klären. Die Grün-Weißen konnten somit die Druckphase des TSV gut abwehren und durch Kompaktheit in der Defensive den Rückstand verhindern. Die Partie endete also mit einem torlosen 0:0-Remis. Dies ist das dritte 0:0 der Homburger aus den letzten vier Spielen. 

Am kommenden Samstag, den 16. April steht für den FC 08 Homburg das nächste Heimspiel in der Regionalliga Südwest an. Um 14 Uhr empfängt man die SG Sonnenhof Großaspach im Homburger Waldstadion.


Aufstellung: Salfeld – Plattenhardt, Scholz, Stegerer, Göcer – Ristl, Lienhard – Mendler, Hingerl, Onangolo (Schuck 90.) – Bouziane (Cheon 86.)

Tore: 

Schiedsrichter: Marc Philip Eckermann

Zuschauer: 860

Gelbe Karten:  / Hingerl

DIE LETZTEN NEWS


U23 tritt morgen Abend in Hasborn an 

27. Februar 2024
Am morgigen Mittwoch, den 28. Februar ist unsere U23 in der Schröder-Liga Saar beim SV Rot-Weiß Hasborn zu Gast. Anstoß im Hasborner Waldstadion ist um 19 Uhr. 

Ergebnisse aus der Jugendabteilung I 26.02.

26. Februar 2024
Am Wochenende starteten unsere U19, U17 und U15 in den jeweiligen Regionalligen ins neue Pflichtspieljahr. Hier gibt’s die Ergebnisse im Überblick: 

U23 startet mit 1:1 gegen die SG Mettlach/Merzig ins neue Pflichtspieljahr

26. Februar 2024
Am gestrigen Sonntag war unsere U23 zum Auftakt in die Restsaison der Schröder-Liga Saar im ersten Spiel des neuen Jahres bei der SG Mettlach/Merzig zu Gast. Vom Tabellenletzten trennten sich die Homburger mit einem 1:1-Remis. 

FCH verlängert Verträge mit Danny und Benjamin Schwarz

25. Februar 2024
Der FC 08 Homburg hat seine Verträge mit Cheftrainer Danny Schwarz und Co-Trainer Benjamin Schwarz um zwei weitere Jahre bis 2026 verlängert. 

3:1-Testspielsieg gegen Eintracht Frankfurt II

24. Februar 2024
Der FC 08 Homburg hat am heutigen Samstagnachmittag sein letztes Vorbereitungsspiel eine Woche vor dem Start in die Restsaison der Regionalliga Südwest gegen Eintracht Frankfurt II gewonnen. In Kirrberg setzten sich die Homburger gegen den Ligakonkurrenten mit 3:1 in durch.