7. August 2021

FCH gewinnt Spiel gegen TuS Mechtersheim

Trainingsspiel FC 08 Homburg - TuS Mechtersheim

Am Samstagnachmittag gastierte der Oberligist TuS Mechtersheim zum kurzfristig vereinbarten Trainingsspiel in Homburg. Der FCH gewann die Partie mit 5:1 (3:0).

Nach drei Minuten ging der FCH bereits durch Damjan Marceta in Führung. Danach hatten u.a. Philipp Hoffmann und Marco Hingerl gute Chancen diese auszubauen. Es dauerte bis zur 21. Minute, ehe Sommer-Neuzugang Markus Mendler nach guter Vorarbeit von Hoffmann über die rechte Seite zum 2:0 einnetzte. 

Luca Plattenhardt bereite nach schönem Solo über rechts den nächsten Treffer für Grün-Weiß vor. Die maßgeschneiderte Flanke fand in Patrick Dulleck einen dankbaren Abnehmer und es stand 3:0 (29.). Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeit.

Zur Halbzeit gab es noch keine Wechsel, aber im Verlauf des zweiten Durchgangs rotierte Coach Wenzel auf einigen Positionen. Mit dabei war auch Kempes Tekiela, ein Testspieler vom BVB II, der in der Offensive für Dulleck ins Spiel kam (52.). Ebenfalls zu seinem ersten Einsatz für den FCH kam Neuzugang Abdul Sankoh, der direkt nach seiner Einwechslung für Wirbel über die Außen sorgte. 

Loris Weiß erzielte nur wenige Sekunden nachdem er auf dem Feld war, den 4. Treffer für den FCH an diesem Tag (63.). Aber auch die Gäste kamen noch zu ihrem Erfolg, als Jannis Reuss sich einen Patzer in der Defensive erlaubte, den Haag für die Gäste eiskalt zum Anschlusstreffer ausnutze (82.). 

Kurz vor Schluss trug sich Nachwuchstalent Mika Gilcher noch in die Torschützenliste ein und erzielte den 5:1-Endstand.

Timo Wenzel nach dem Spiel: „Wir waren sehr froh, über das sich kurzfristig ergebene Testspiel gegen Mechtersheim. Es war eine gute erste Halbzeit von uns. Wir haben Spielfreude an den Tag gelegt, waren laufstark, agil und zweikampfstark. Trotz des Klassenunterschieds war es ein Gegner mit einer guten Qualität. Nach den Wechseln in der zweiten Hälfte war der Spielfluss zwar etwas weg, aber die Jungs, die so noch nie zusammengespielt haben, haben es trotzdem gut gemacht. Es war eine gute Vorbereitung und wir haben heute nochmal gute Eindrücke bekommen, aus denen wir lernen können.“


Aufstellung: Salfeld – Scholz, Di Gregorio (62. Reuss), Maier (62. Schuck), Plattenhardt – Mendler (62. Weiß), Ristl, Hingerl (70. Göcer), Hoffmann (62. Sankoh) – Dulleck (52. Tekiela), Marceta (67. Gilcher)

Tore: 1:0 Marceta (3.), 2:0 Mendler (21.), 3:0 Dulleck (29.), 4:0 Weiß (63.), 4:1 Haag (82.), 5:1 Gilcher (84.)

Schiedsrichter: Giuseppe Geraci

DIE LETZTEN NEWS


Terminierung der Spieltage 21 bis 24 

26. November 2022
Die Regionalliga Südwest hat gestern die zeitgenauen Ansetzungen der Spieltage 21 bis 24 nach der Winterpause bekannt gegeben. 

Gerd Schwickert verstorben 

25. November 2022
Der FC 08 Homburg trauert um seinen ehemaligen Spieler, Trainer und Geschäftsführer Gerd Schwickert. Am Dienstag ist Schwickert im Alter von 73 Jahren verstorben. 

„Sport trifft Kultur“ – Weihnachtssingen im Waldstadion 

25. November 2022
Nachdem die Premiere im vergangenen Jahr coronabedingt verschoben werden musste, kann das Weihnachtssingen des Kreis-Chorverbandes Homburg in Zusammenarbeit mit dem FC 08 Homburg im Waldstadion in diesem Jahr stattfinden. Termin ist Freitag, der 16. Dezember von 19 bis 21 Uhr. 

José Matuwila organisiert Benefizveranstaltung

25. November 2022
José Matuwila, Spieler des FC 08 Homburg, organisiert am 03. Dezember in seiner Heimat bei Koblenz eine Benefizveranstaltung zugunsten krebskranker Kinder. 

FCH empfängt den FC Rot-Weiß Koblenz zum Rückrundenauftakt

24. November 2022
Am kommenden Samstag, den 26. November empfängt der FC 08 Homburg am 18. Spieltag der Regionalliga Südwest den FC Rot-Weiß Koblenz zum Rückrundenauftakt. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr im Homburger Waldstadion. 

© FC 08 Homburg-Saar e.V.