Skip to main content
10. November 2022

FCH gastiert beim VfR Wormatia Worms 

Am kommenden Sonntag, den 13. November, ist der FC 08 Homburg am 16. Spieltag der Regionalliga Südwest beim VfR Wormatia Worms zu Gast. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr in der Wormser EWR-Arena. 

Nach dem 1:0-Auswärtssieg beim Bahlinger SC reichte es am vergangenen Wochenende gegen den Aufsteiger SV Eintracht Trier 05 beim FCH nur zu einem 1:1-Unentschieden. In der Tabelle der Regionalliga Südwest stehen die Homburger aktuell mit 26 Punkten auf dem 4. Platz. Unter der Woche zogen die Grün-Weißen nach einem 5:0-Sieg gegen den SV Hellas Bildstock ins Viertelfinale des Sparkassen-Pokals Saar ein. „Ich erwarte von meiner Mannschaft am Sonntag eine Reaktion. Ich hoffe, dass das Pokalspiel den Jungs wieder etwas Selbstbewusstsein gegeben hat und sie dies gegen Worms über 90 Minuten zeigen werden“, so Cheftrainer Timo Wenzel.

Der VfR Wormatia Worms sicherte sich in der vergangenen Saison dank der besseren Tordifferenz gegenüber Eintracht Trier in der Meisterrunde der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar den Aufstieg in die Regionalliga Südwest. In der Tabelle der Regionalliga Südwest stehen die Wormser aktuell mit 15 Punkten aus 15 Spielen auf dem 14. Platz. Nach zuletzt vier ungeschlagenen Spielen in Folge gegen Koblenz (1:0), Frankfurt (1:0), Freiberg (2:2) und Aalen (1:1) musste sich die Mannschaft von Cheftrainer Maximilian Mehring am vergangenen Wochenende der TSG Balingen mit 0:1 geschlagen geben. „Unsere Ausbeute aus den bisherigen Duellen gegen die Aufsteiger-Teams ist schlecht. Das wollen wir am Sonntag ändern. Wir müssen gewinnen, um in der Tabelle weiterhin noch oben dranzubleiben“, macht Wenzel deutlich. „Worms hat aus den letzten fünf Spielen nur eines verloren. Aber wir müssen auf uns schauen. Wir sind in der Pflicht, ein gutes Spiel zu zeigen und zu gewinnen.“ 

Zuletzt trafen der FCH und Wormatia Worms in der Saison 2018/19 in der Regionalliga Südwest aufeinander. Im Hinspiel in Worms mussten sich die Homburger mit 1:2 geschlagen geben. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für den FCH erzielte Alexander Hahn. In Homburg siegten die Grün-Weißen in der Rückrunde deutlich mit 4:0. Drei Tore steuerte an diesem Tag Alexander Hahn bei, Patrick Dulleck traf einmal. Der letzte Auswärtssieg in Worms ist auf den September 2015 datiert. Damals siegten die Homburger bei der Wormatia deutlich mit 5:0. Neben einem Treffer von Nils Fischer steuerten Jaron Schäfer und Kai Hesse jeweils einen Doppelpack zum Sieg bei. 

Die Homburger müssen am Sonntag auf José Matuwila verzichten, der nach seiner 5. Gelben Karte aus dem Spiel gegen Trier gesperrt ist. Ansonsten kann Wenzel nach derzeitigem Stand personell aus dem Vollen schöpfen. 

Anstoß der Partie in Worms am Sonntag ist um 14 Uhr in der EWR-Arena. Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Alessandro Scotece. Alle Fan-Infos zum Auswärtsspiel in Worms findet Ihr hier: 

DIE LETZTEN NEWS


U23 tritt morgen Abend in Hasborn an 

27. Februar 2024
Am morgigen Mittwoch, den 28. Februar ist unsere U23 in der Schröder-Liga Saar beim SV Rot-Weiß Hasborn zu Gast. Anstoß im Hasborner Waldstadion ist um 19 Uhr. 

Ergebnisse aus der Jugendabteilung I 26.02.

26. Februar 2024
Am Wochenende starteten unsere U19, U17 und U15 in den jeweiligen Regionalligen ins neue Pflichtspieljahr. Hier gibt’s die Ergebnisse im Überblick: 

U23 startet mit 1:1 gegen die SG Mettlach/Merzig ins neue Pflichtspieljahr

26. Februar 2024
Am gestrigen Sonntag war unsere U23 zum Auftakt in die Restsaison der Schröder-Liga Saar im ersten Spiel des neuen Jahres bei der SG Mettlach/Merzig zu Gast. Vom Tabellenletzten trennten sich die Homburger mit einem 1:1-Remis. 

FCH verlängert Verträge mit Danny und Benjamin Schwarz

25. Februar 2024
Der FC 08 Homburg hat seine Verträge mit Cheftrainer Danny Schwarz und Co-Trainer Benjamin Schwarz um zwei weitere Jahre bis 2026 verlängert. 

3:1-Testspielsieg gegen Eintracht Frankfurt II

24. Februar 2024
Der FC 08 Homburg hat am heutigen Samstagnachmittag sein letztes Vorbereitungsspiel eine Woche vor dem Start in die Restsaison der Regionalliga Südwest gegen Eintracht Frankfurt II gewonnen. In Kirrberg setzten sich die Homburger gegen den Ligakonkurrenten mit 3:1 in durch.