2. Dezember 2021

FC 08 Homburg zu Gast in Ulm

Am kommenden Samstag, den 04. Dezember 2021 ist der FC 08 Homburg am 21. Spieltag der Regionalliga Südwest beim Tabellenzweiten SSV Ulm 1846 Fußball zu Gast. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr im Donaustadion. 

Die Homburger mussten am vergangenen Sonntag zum Rückrundenauftakt der Regionalliga Südwest-Saison 2021/22 eine unglückliche 0:1-Niederlage gegen den neuen Tabellenführer Kickers Offenbach hinnehmen. Damit riss die Serie von zuletzt sieben Pflichtspielen ohne Niederlage in Folge. Die Grün-Weißen stehen in der Tabelle mit 31 Punkten weiterhin auf dem 6. Rang. 

Der SSV Ulm steht derzeit mit einer Ausbeute von 40 Punkten und damit nur einem Punkt Rückstand auf Tabellenführer Offenbach auf dem 2. Tabellenplatz der Regionalliga Südwest. In der bisherigen Saison mussten die Ulmer nur zwei Niederlagen, gegen die TSG Balingen und gegen den FSV Mainz 05 II, einstecken. Zuletzt musste sich das Team von Trainer Thomas Wöhrle zum Rückrundenauftakt gegen den FSV Frankfurt am vergangenen Wochenende mit einem 0:0 zufriedengeben. „Ich erwarte ein schweres Spiel gegen Ulm, die eine hohe Qualität mit sich bringen. Auch wenn sie momentan personell ein wenig angeschlagen sind, werden sie 11 sehr gute Spieler auf dem Platz haben, die alles dafür tun werden, die Tabellenführung zurückzuerobern. Deswegen wissen wir, was auf uns zukommt.“, schätzt Coach Timo Wenzel die Ausgangslage vor der Partie ein.

Im Hinrundenspiel dieser Saison in Homburg trennten sich die beiden Teams mit einem turbulenten 3:3-Unentschieden. Die Tore für die Grün-Weißen erzielten Damjan Marceta, Jonas Scholz sowie Markus Mendler, der kurz vor Schluss noch für den Ausgleich sorgte. Das letzte Spiel in Ulm in der vergangenen Saison konnte der FCH mit 2:0 für sich entscheiden. Als Torschützen fungierten damals Philipp Schuck und Marco Hingerl. In der Gesamtbilanz haben die Homburger etwas die Nase vorne. Aus bisher 19 Duellen konnten sie achtmal als Sieger vom Platz gehen und mussten nur fünf Niederlagen einstecken. 

Neben den Langzeitverletzten Patrick Lienhard, Philipp Hoffmann, Ivan Sachanenko und Thomas Gösweiner wird Torhüter David Saldfeld am Samstag krankheitsbedingt ausfallen. Zudem ist Krystian Wozniak nach seiner roten Karte aus der Partie gegen Elversberg noch für ein Spiel gesperrt und wird dementsprechend ebenfalls nicht zur Verfügung stehen. Auch Marco Hingerl, der nach seiner fünften gelben Karte aus dem Spiel gegen Offenbach für ein Spiel gesperrt ist, kann nicht mit von der Partie sein.

Anstoß der Partie ist am Samstag um 14 Uhr im Donaustadion in Ulm. Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Mika Forster. Die Partie in Ulm wird ohne Gästefans stattfinden. Im Laufe des heutigen Tages wird sich zudem entscheiden, ob die Partie gänzlich ohne Zuschauer stattfinden wird. 

DIE LETZTEN NEWS


Hendrik Simon verstärkt die U23 

24. Juni 2022
Der 25-jährige Hendrik Simon wird die U23 des FC 08 Homburg in der kommenden Saison in der Schröder-Liga Saar verstärken. 

Saisonfazit des Jugend-Leistungsbereiches 

24. Juni 2022
Die Saison 2021/22 in unserem Jugend-Leistungsbereich ist beendet. Zeit, um mit den Trainern ein kleines Saisonfazit zu ziehen. 

Trainingsauftakt der Profis am Montag

24. Juni 2022
Am kommenden Montag, den 27. Juni startet die Profimannschaft des FC 08 Homburg in die Vorbereitung auf die Saison 2022/23. Trainingsauftakt ist um 10:30 Uhr. 

Profivertrag für Corvin Ayers 

23. Juni 2022
Neben Jonas Ercan erhält auch U23-Spieler Corvin Ayers ab der kommenden Spielzeit beim FC 08 Homburg einen Profivertrag und wird damit ebenfalls fest zum Kader der 1. Mannschaft in der Regionalliga Südwest gehören. 

U23: Neuzugang Mina Ibrahim

23. Juni 2022
Mina Georg Ibrahim wird sich der U23 des FC 08 Homburg in der Schröder-Liga Saar anschließen. Der 19-jährige Offensivspieler kommt von der U19 der SV 07 Elversberg. 

© FC 08 Homburg-Saar e.V.