14. März 2022

Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 14.03.

Auch die Mannschaften aus unserem Jugend-Leistungsbereich waren am vergangenen Wochenende im Einsatz. Hier die Ergebnisse im Überblick:

U23 – Schröder-Liga Saar

Unsere U23 musste am gestrigen Sonntag eine knappe 0:1-Niederlage beim FV 09 Schwalbach hinnehmen. Mehr dazu hier: https://www.fc08homburg.de/u23-mit-knapper-niederlage-in-schwalbach/

U19 – Regionalliga

Das Auswärtsspiel unserer U19 am gestrigen Sonntag in der A-Junioren-Regionalliga Südwest gegen die JFG Schaumberg-Prims endete mit einem 2:2-Remis. Die Homburger starteten recht gut in die Partie. Doch durch zwei individuelle Abwehrfehler konnten die Gastgeber in der 25. und der 40. Minute in Führung gehen. Mit diesem Stand von 2:0 ging es in die Halbzeitpause. „Dieser Rückstand war unerklärlich, da wir entsprechend unserer Leistung zu dem Zeitpunkt eigentlich hätten führen müssen“, so Cheftrainer Sebastian Grafen. In der zweiten Hälfte stellte das Trainerteam in der Mannschaft ein paar Dinge um, sodass die Homburger folgerichtig in der 61. Minute durch Elijah Manchester den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielten. Rund zwanzig Minuten vor Schluss gelang ihnen schließlich durch ein Tor von Reber Kazik der Ausgleich zum 2:2. Durch mangelnde Chancenverwertung gelang es dem FCH jedoch nicht, noch ein weiteres Tor zum Siegtreffer zu erzielen. Somit endete die Partie mit einem 2:2-Unentschieden. „An sich ist es völlig in Ordnung, beim Tabellendritten einen Punkt zu holen. Aber nach diesem Spielverlauf und unserer Leistung, waren das zwei vergebene Punkte“, blickt Grafen auf die Partie zurück. „Nichtsdestotrotz müssen wir jetzt unseren Blick nach vorne richten, um nächstes Wochenende gegen Saarlouis wieder erfolgreich zu sein und drei Punkte einzufahren.“ Am kommenden Sonntag, den 20. März empfängt unsere U19 die JFG Saarlouis/Dillingen auf dem Homburger Jahnplatz. Anstoß ist um 13 Uhr. 

U17 – Regionalliga

Unsere U17 konnte in der B-Junioren-Regionalliga Südwest am vergangenen Samstag einen 2:1-Heimsieg gegen den TV 1817 Mainz feiern. Bereits in der 5. Minute gingen die Homburger in Führung. Marvin Bodmer setzte sich auf der rechten Seite durch und legte für Yazan Alzaher auf, der den Ball zur 1:0-Führung im Mainzer Tor versenkte. In der Folge gestaltete sich das Spiel zwar etwas chaotisch, aber recht ausgeglichen. Somit ging es mit dem Stand von 1:0 für den FCH in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte konnten die Homburger nach einem Abwehrfehler der Gäste aus Mainz durch einen sehenswerten Treffer von Noah Stoll auf 2:0 erhöhen. Anschließend erspielten sich die Grün-Weißen noch einige Chancen, doch der Ball wollte nicht mehr im Tor unterkommen. Den Mainzern hingegen gelang in der 52. Minute schließlich noch der Anschlusstreffer zum 2:1. Bei diesem Stand blieb es dann auch, sodass die Homburger gegen den TV 1817 Mainz einen Heimerfolg feiern konnten. „Sowohl wir als auch der Gegner waren durch einige coronabedingte Ausfälle geschwächt. Das Spiel gestaltete sich dadurch etwas ungeordnet, da einigen Spieler die Stammerfahrung auf ihren Positionen fehlte“, so Co-Trainer Lukas Schmitz. „Aber die Jungs haben das gut gemacht. Den Sieg nehmen wir natürlich gerne so an. Es war zwar kein schönes Spiel, aber ein verdienter Arbeitssieg.“ Am kommenden Samstag, den 19. März steht für unsere U17 erneut ein Heimspiel an. Um 12 Uhr empfängt man den 1. FC Kaiserslautern II auf dem Homburger Jahnplatz.

U16 – Verbandsliga

Unsere U16 trennte sich am gestrigen Sonntag auf dem heimischen Jahnplatz in der B-Junioren-Verbandsliga mit einem 2:2-Unentschieden von der SV Elversberg II. Nach einem Standard gerieten die Homburger zwar früh mit 0:1 in Rückstand, ließen sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen. So gelang ihnen nur fünf Minuten später der Ausgleichstreffer. Henri Biermeier traf nach einem Standard per Kopf zum 1:1. Mitte der ersten Halbzeit konnten die Grün-Weißen durch Alexander Fomin in Führung gehen. Fomin setzte sich gegen drei Gegenspieler durch und traf zum 2:1 für den FCH. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Halbzeitpause. In den ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte schwammen die Homburger zunächst etwas. Die Elversberger erhöhten den Druck, aber die Gastgeber konnten sich fangen und gut dagegenhalten. Das Spiel gestaltete sich in der Folge offen, beide Teams erspielten sich Chancen. Drei Minuten vor Schluss gelang der SVE jedoch nach einem Standard noch der Ausgleich zum 2:2-Endstand. „Hätte man mir vor dem Spiel gesagt, dass wir beim Tabellenzweiten einen Punkt holen, hätte ich das sofort unterschrieben. Aber aufgrund des Spielverlaufs waren das zwei verschenkte Punkte. Wir hätten den Sack früher zumachen müssen. Umso bitterer ist dann der Ausgleich drei Minuten vor Schluss“, so Cheftrainer Daniel Leibrock. „Aber es war sehr wichtig und gut, wie wir uns gezeigt haben. Wir haben sowohl spielerisch als auch kämpferisch eine gute Leistung gezeigt. Es ist natürlich schade um die drei Punkte, aber so ist nun mal der Fußball.“ In dieser Woche steht für unsere U16 eine englische Woche an. Am kommenden Mittwoch, den 16. März ist man zunächst um 18:30 Uhr bei der SG SV Hellas Bildstock zu Gast. Am kommenden Sonntag, den 20. März steht für die Homburger das nächste Heimspiel an. Um 10:30 Uhr empfängt man die SG St. Wendel-Ostertal auf dem heimischen Jahnplatz.

U15 – Regionalliga 

Unsere U15 war bereits unter der Woche im Pokal im Einsatz. Beim 1. FC Saarbrücken musste sich das Team von Cheftrainer Neder Mehir am vergangenen Donnerstag mit 1:5 geschlagen geben. Am vergangenen Wochenende war unsere U15 in der C-Junioren-Regionalliga Südwest spielfrei. Die Homburger nutzten die Zeit für Teambuilding und absolvierten ein Kurz-Trainingslager im Robinsonpark in Neunkirchen. Am kommenden Samstag, den 19. März geht es für unsere U15 in der Liga weiter. Um 14:30 Uhr ist man bei der JFG Saarlouis/Dillingen zu Gast. 

U14 – Landesliga

Unsere U14 musste am vergangenen Samstag in der C-Junioren Landesliga eine 0:9-Auswärtsniederlage gegen den FC Wiesbach hinnehmen. Bereits nach wenigen Minuten zappelte der Ball zum ersten Mal im Homburger Netz und auch in der Folge lief der FCH oft hinterher, sodass es mit einem 0:3-Rückstand in die Halbzeitpause ging. In der zweiten Hälfte fielen die Homburger komplett auseinander, sodass die Partie am Ende mit einer deutlichen 0:9-Niederlage endete. Während des gesamten Spiels konntem sich die Homburger nur wenige Torchancen selbst kreieren, die meiste Zeit mussten sie verteidigen. Die Hintermannschaft verhinderte zudem auch noch oftmals Schlimmeres. „Insgesamt ein absoluter Tag zum Vergessen gegen einen guten Gegner. Man nahm absolut keinen einzigen Zweikampf an und zeigte in keiner Sekunde des Spiels, dass man sich wehren wollte. Insgesamt war das technisch, taktisch und vor allem von der Einstellung ein ganz großes Defizit. Das Ergebnis war dann leider am Ende auch genau in dieser Höhe verdient. Nun muss man das Spiel abhaken und die passenden Lehren daraus ziehen“, blickt Cheftrainer Philippe Meyer kritisch auf das Spiel zurück. Am kommenden Samstag, den 19. März empfängt unsere U14 um 16:30 Uhr den SC Halberg Brebach auf dem Homburger Jahnplatz. 

DIE LETZTEN NEWS


Hendrik Simon verstärkt die U23 

24. Juni 2022
Der 25-jährige Hendrik Simon wird die U23 des FC 08 Homburg in der kommenden Saison in der Schröder-Liga Saar verstärken. 

Saisonfazit des Jugend-Leistungsbereiches 

24. Juni 2022
Die Saison 2021/22 in unserem Jugend-Leistungsbereich ist beendet. Zeit, um mit den Trainern ein kleines Saisonfazit zu ziehen. 

Trainingsauftakt der Profis am Montag

24. Juni 2022
Am kommenden Montag, den 27. Juni startet die Profimannschaft des FC 08 Homburg in die Vorbereitung auf die Saison 2022/23. Trainingsauftakt ist um 10:30 Uhr. 

Profivertrag für Corvin Ayers 

23. Juni 2022
Neben Jonas Ercan erhält auch U23-Spieler Corvin Ayers ab der kommenden Spielzeit beim FC 08 Homburg einen Profivertrag und wird damit ebenfalls fest zum Kader der 1. Mannschaft in der Regionalliga Südwest gehören. 

U23: Neuzugang Mina Ibrahim

23. Juni 2022
Mina Georg Ibrahim wird sich der U23 des FC 08 Homburg in der Schröder-Liga Saar anschließen. Der 19-jährige Offensivspieler kommt von der U19 der SV 07 Elversberg. 

© FC 08 Homburg-Saar e.V.